Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Verlauf löschen

Ich habe ein Problem mit Safari insofern, indem das Laden einer Seite nach einer gewissen Zeit nicht mehr möglich ist. Ich kann versuchen eine Seite aufzurufen so oft ich will, aber es tut sich nichts. Wenn ich mir den Verlauf ansehe hat der inzwischen eine riesige Länge erreicht. Sobald ich dessen Inhalt lösche funktioniert es wieder bis halt der Verlauf wieder voll ist. Auch der Cache bringt nichts. Ist vielleicht die Größe des Cache-Speicher schuld? Hat Safari etwa eine begrenzte Speichergröße?

LG

Franz

macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

30. Jun. 2017, 16:49 als Antwort auf franzsen Als Antwort auf franzsen

Hallo Franz,

mir sind keine Einstellungen bekannt, die das beeiflussen könnnen. Ich bin derzeit aber auch nicht am MacBook, um da mal nachsehen zu können.

Schaltest du deinen iMac regelmäßug aus oder läuft er 24/7? Beim Runterfahren passieren Aufräumroutinen, wenn die unterbleiben, füllen sich die Speicher und der Rechner wird zäh.

Bei mir läuft aber nicht Sierra sondern ElCap, aber diesbezüglich sind die Versionen ja nicht so unterschiedlich.

Gruß Thomas

30. Jun. 2017, 16:49

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 17:25 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Der Rechner läuft meistens durch. Allerdings hat das auf Safari keinen Einfluß den Safari wird nach 10 Aufrufen von Seiten schon blockiert. Ich kann mir daher nicht vorstellen, daß ein Ausschalten des Rechners hier Ausschlaggebend ist.

LG

Franz

30. Jun. 2017, 17:25

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 20:05 als Antwort auf franzsen Als Antwort auf franzsen

Hallo Franz,

wenn die Speicher zu voll sind, dann passiert das eben immer wieder. Hast du Erweiterungen installiert, die möglicherweise die Probleme bereiten? Dann schalte sie in Safari mal aus.

Bei mir ist Safari so eingestellt, dass der Verlauf nach einem Jahr gelöscht wird - das ist also die maximal mögliche Zeit. Diese kann man aber auch verkürzen. Als Erweiterungen habe ich lediglich 3 Ad-Blocker installiert.

Wenn mein MacBook einige Tage durchläuft, wird es auch zäher. Darum schalte ich es nach Möglichkeit immer aus.

Für dich kannst du das ja testen, ob ein regelmäßiges Ausschalten eine Besserung bringt.

Gruß Thomas

30. Jun. 2017, 20:05

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2017, 17:49 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas!

Das Problem konnte ich leider noch immer nicht lösen. Es sammeln sich im Verlauf eine Menge links und dann wird die Sache zäh bzw. geht gar nichts mehr. Erweiterungen sind nicht installiert. Der Verlauf wird nach einem Tag gelöscht. Wenn Dein Verlauf nach einem Jahr gelöscht wird, verstehe ich nicht, daß bei der Menge dein Rechner keine Probleme hat? Gibt es vielleicht im Zusammenhang mit dem Verlauf noch andere Kriterien die das Tempo beeinflußen? Mit dem Löschen des Verlaufs werden auch alle Cookies gelöscht. Vielleicht machen die die Probleme? Jedenfalls genügt bei mir ein Löschen des Verlaufs und Safari funktioniert wieder normal. Von Zeit zu Zeit schalte auch ich den Rechner aus.

Gruß Franz

10. Okt. 2017, 17:49

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: franzsen

Frage: Verlauf löschen