Frage:

Frage: Farbraum sRGB / AdobeRGB

Ich arbeite mit einem iMac 27" Mitte 2011. Weiß jemand welcher Farbraum auf dem Monitor angezeigt wird? Also wird sRGB zu 100% angezeigt? Und wie schaut es mit AdobeRGB aus?


Danke für Eure Infos.

iMac (27-inch Mid 2011), iOS 10.3.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ein guter Grafikmonitor kostet mehr als ein iMac. Für den "normalen" Gebrauch reicht das Display ja auch, aber wenn es um Bildbearbeitung und die Beurteilung der Farben geht, führt kein Weg an einem guten Monitor vorbei. Speziell wenn es dann auch um die Darstellung der Farben in CMYK für den Druckbereich handelt.


Aber mit einer guten Kalibrierung mit einem Messgerät und der Erstellung von einem Monitorprofil kommt man schon ziemlich weit. Ein Referenzbild aus dem Drucker und im Grafikprogramm am Bildschirm dargestellt sind dann schon gut vergleichbar.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Jul. 2017, 09:49 als Antwort auf onehandmedia Als Antwort auf onehandmedia

Normalerweise wird sRGB angezeigt. Adobe RGB ist zwar ein größerer Farbraum, dieser kann aber jedoch nur von hochwertigen, speziellen Grafikmonitoren dargestellt werden. Außerdem ist auch dort eine Kalibrierung notwendig um ein Monitorprofil zu erstellen.

Wird an einem sRGB Monitor der Adobe RGB Farbraum eingestellt, kann dies zu falschen Farbdarstellungen führen.

Die meisten Farbdrucker arbeiten auch im sRGB Farbraum.


Also lieber im sRGB Farbraum bleiben, und den Monitor auch so eingestellt lassen. Ein Monitorprofil erstellen kann nicht schaden. Dieses kann dann in den Systemeinstellungen/Monitore/Farben eingestellt werden.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Jul. 2017, 09:49 als Antwort auf onehandmedia Als Antwort auf onehandmedia

Normalerweise wird sRGB angezeigt. Adobe RGB ist zwar ein größerer Farbraum, dieser kann aber jedoch nur von hochwertigen, speziellen Grafikmonitoren dargestellt werden. Außerdem ist auch dort eine Kalibrierung notwendig um ein Monitorprofil zu erstellen.

Wird an einem sRGB Monitor der Adobe RGB Farbraum eingestellt, kann dies zu falschen Farbdarstellungen führen.

Die meisten Farbdrucker arbeiten auch im sRGB Farbraum.


Also lieber im sRGB Farbraum bleiben, und den Monitor auch so eingestellt lassen. Ein Monitorprofil erstellen kann nicht schaden. Dieses kann dann in den Systemeinstellungen/Monitore/Farben eingestellt werden.

10. Jul. 2017, 09:49

Antworten Hilfreich (1)

10. Jul. 2017, 09:51 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

DANKE. Eine Kalibrierung nehme ich vor. Mich wundert es, das Apple keine Angaben zu der Leistungsfähigkeit der Monitordarstellung macht. Selbst im Apple Store bekomme ich darüber keine Auskunft. Wie schon erwähnt, wäre der sRGB Farbraum die sichere Variante.

10. Jul. 2017, 09:51

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

10. Jul. 2017, 11:07 als Antwort auf onehandmedia Als Antwort auf onehandmedia

Ein guter Grafikmonitor kostet mehr als ein iMac. Für den "normalen" Gebrauch reicht das Display ja auch, aber wenn es um Bildbearbeitung und die Beurteilung der Farben geht, führt kein Weg an einem guten Monitor vorbei. Speziell wenn es dann auch um die Darstellung der Farben in CMYK für den Druckbereich handelt.


Aber mit einer guten Kalibrierung mit einem Messgerät und der Erstellung von einem Monitorprofil kommt man schon ziemlich weit. Ein Referenzbild aus dem Drucker und im Grafikprogramm am Bildschirm dargestellt sind dann schon gut vergleichbar.

10. Jul. 2017, 11:07

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: onehandmedia

Frage: Farbraum sRGB / AdobeRGB