Frage:

Frage: Retina iMac 2014 Ultimo das alte Thema

Hallo zusammen,


Ich stelle hier mal die Frage, sie wurde zwar in anderer Form ziemlich häufig schonmal besprochen aber es ging eigentlich immer nur um die Frage der Lautstärke, nicht der Benutzbarkeit.


Die, die den Rechner gekauft haben und benutzen – es dreht sich um den Ultimo i7 4ghz, m295x – haben wahrscheinlich gemerkt, wie warm der Rechner wird. Bei den anderen Ausführungen ist das Problem nicht vorhanden, die Kühlleistung reicht einfach nicht für die besten Komponenten.

Für mich ist das Insofern ein Problem, weil ich über 3000€ ausgegeben habe um einen Rechner zu haben, der extra für die Verwendung von Photoshop, HD Videoschnitt und evtl 4k Schnitt angepriesen wurde. Ich bin Student und habe mir den Rechner mit dem Gedanken gekauft, ihn im Studium benutzen zu können, und von deren Rechnern unabhängig zu sein. Ich habe lange dafür gespart und habe mir die Investition lange überlegt.


Das ganze im Endeffekt für einen Computer, der im Belastungsfall langsamer Encodiert als das Pendant von 2011 mit i5 Prozessor, (Ohne S****) der so warm wird, dass Apple mir mittlerweile einmal Alle Komponenten getauscht hat, inclusive komplettes LMB, das einen Fehler rausgab, der extrem laut ist und von dem ich ausgehen kann, dass er wieder kaputt geht. Spätestens wenn der Lüfter das nächste Mal einen Lagerschaden bekommt.


Kurze Erklärung zur performance: Der Prozessor senkt bei annähernd 100°C (wird nach etwa 10Sek. Vollast erreicht) die Tankfrequenz immer wieder von 4ghz auf etwa 3.3ghz. Genauso wird mit der Grafikkarte verfahren, die sich wie mittlerweile jeder kennt nach etwa 10 sek auf einer Temperatur von 105- 107°C einpendelt. Das ganze bei einem Rechner, dessen Taktfrequenz mit bis zu 4,5ghz turbo boost angepriesen wurde. h264 Encoding dauert bei einem 20min. Film in HD 10 Minuten länger als es bei einem Freund auf dem nichtmal vollausgestatteten 27" 2011 iMac mit i5 Prozessor dauert.


knapp ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des Retina iMacs wurde das "Facelift" veröffentlicht. Quasi gleicher Prozessor, quasi gleiche Grafikkarte, besserer Bildschirm, geringerer Preis. Meine Hochschule, hat zu diesem Zeitpunkt bereits das bestellen von den 2014ern lange eingestellt gehabt, weil mit diesen Computern einfach nicht zu arbeiten war. Die 2015er iMacs in Vollausstattung stehen bei uns rum und sind unvergleichbar schneller. Die Lüfterleistung wurde verbessert. und im Grunde genommen war es das neben dem besseren Display mit den Veränderungen auch schon. Zusammengefasst: Apple hat relativ schnell gemerkt, dass der 2014er s***** ist und den Lüfter verbessert.


Bei Apple sagte man mir wortwörtlich:


Apple Mitarbeiter 1: "Ein iMac ist nicht für den Professionellen Gebrauch gebaut und ein Consumer Gerät"


Apple Mitarbeiter 2: "Ich habe lange überlegt ob ich den zurückgeben soll und habe es nicht gemacht. großer Fehler"


Apple Mitarbeiter 3: "Du musst immer warten bis Apple ein ausgereiftes Produkt rausbringt. Die erste Serie von MacBooks mit Touch bar haben auch nur Probleme mit den neuen Trackpads."


Ich weiß selber, dass mir das große Problem früher hätte auffallen müssen und dass ich den einfach hätte zurückgeben müssen.

Kann ich jetzt aber leider nicht mehr. Ich sitze im wahrsten Sinne des Wortes auf einem verhunzten Prototypen fest und ärger mich. Ich ärger mich sogar so sehr, dass ich fast überlege zu meinem guten alten 2009er 27" iMac zurückzukehren, der nicht immer bei 1080p grading in die Knie gegangen ist und neu einfach mal die hälfte gekostet hat. (er geht dabei wirklich in die Knie) Ein Upgrade zum tadellos funktionierenden 2015er macht keinen Sinn, weil der Wertverlust des 2014ers einfach zu hoch ist, bzw weil den auch keiner haben will.


Ich bitte diejenigen von euch, die diesen Rechner besitzen und dieselben Probleme haben oder hatten, bitten mir von ihren Erfahrungen zu berichten, bzw wie diejenigen mit diesem Problem umgegangen sind. Vielleicht ist ja jemand der gleichen Meinung und fühlt sich an der Stelle von Apple genauso verarscht wie ich.

Ich freue mich auf eure Antworten.

<Vom Admin bearbeitet>

iMac with Retina 5K display, macOS Sierra (10.12.5), null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

10. Jul. 2017, 22:58 als Antwort auf Sobolll92 Als Antwort auf Sobolll92

Ich hab zwar nicht deinen iMac aber meiner aus 2009 hat von Anfang an Grafikkartenprobleme und jetzt ist ist so schlimm das es nicht mehr möglich ist damit zu arbeiten, das macht mich sehr traurig. Da ich den 24" super finde aber leider wird dieser nicht mehr in der Größe produziert.

Mein iPhone 7 der Akku haltet nicht mal einen Tag.

Bei meiner Freundin blähte sich der Akku der Apple Watch auf diese wurde getauscht. Die neue ging nach 8 Stunden in die Gangresevere, was für mich kein normales Verhalten ist da ich die 42 mm Gen 1 habe und diese bei 75% war.

die 2te Watch wurde zurück geschickt mit kein Fehler gefunden.

Früher war ich von Apple wirklich Überzeugt, aber langsam nimmt die Qualität wirklich ab

10. Jul. 2017, 22:58

Antworten Hilfreich

10. Feb. 2018, 16:57 als Antwort auf klangbild.com Als Antwort auf klangbild.com

Es hat sich leider nichts getan. Ich arbeite nach wie vor mit dem Rechner und werde demnächst nochmal die Lüfter austauschen lassen, vielleicht gibt es dann nochmal ein mainboard auf Kulanz dazu. Ich Fühle mich nach wie vor angeschissen von Apple, habe aber kein Geld nochmal 3000€ für einen Rechner zu investieren. Wenigstens läuft er noch relativ einwandfrei. Das Netzteil brummt zwar die ganze Zeit aber ansonsten muss man halt damit leben.

Mein nächster Rechner wird eh ein hackintosh. Ich weiß ziemlich toxic das hier so zu schreiben, aber ich kann es nur jedem empfehlen. Ein Computer auf iMac pro Niveau lässt sich schließlich so mit etwa 300-500€ Ersparnis pro Bauteil nachbauen und man bekommt ein Windows Betriebssystem parallel besser drauf. (Brauche ich leider für ein paar Jobs) Glaub halt einfach nicht, du würdest an der Genius Bar oder am Telefon irgendwelche nützlichen Antworten bekommen. Mir haben die nur erzählt, dass sie World of Warcraft halt auf bootcamp spielen. (Ja haben sie wirklich, auch nachdem ich Ihnen erzählt hatte, dass ich nicht spiele, abgesehen von dem armutszeugnis an der Genius Bar für die Konkurrenz zu werben.)

Falls irgendjemand mal eine Turbine als Aufsatz erfinden sollte um die kühlleistung zu erhöhen bitte hier posten.


Beste grüsse

10. Feb. 2018, 16:57

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Sobolll92

Frage: Retina iMac 2014 Ultimo das alte Thema