Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: ständiges rauswerfen von verschiedenen Apps

Hallo,


kann mir jemand raten ob ich bei meinem alten iPad was machen kann wenn ich ständig von verschiedenen Apps rausgeworfen werde? Z.B. FB, verschiedene Spiele usw. Ist es einfach eine Restriktion von Apple, womit mich Apple drengen will ein neues Gerät zu kaufen, oder ist es etwas, was man nich durch ein Voll-Restart von dem ganzen System verbessern/korrigieren kann???? Viele Apps sind bei mir plötzlich unbenutzbar geworden = ich kann die zwar laden, aber ich werde ständig zum Haupbildschirm rausgeworfen so dass ich die App immer wieder neu starten muss. Manche kann mann für bestimmte Zeit nutzen und manche sind jetzt schon völlig unbenutzbar.

Wäre sehr dankbar für jedes Rat, der die Funktionalität meines Gerätes verbessern würde.

Vielen Dank

iPad

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Anfangen würde ich mit der Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen, hier beschrieben:

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support


iTunes wird ein komplett neues Paket der bestmöglichen iOS Version herunterladen und installieren.

Danach würde ich erst einmal kein Backup benutzen, die persönlichen Daten manuell einrichten und die entsprechenden Apps erneut laden.

Dann testen, ob die Programme ohne Probleme laufen.

Ist soweit alles in Ordnung, könnte das Backup wieder benutzt werden, alle Daten und Einstellungen wieder zu bekommen. Kommt das Problem zurück, könnten die Daten aus dem Backup dies auslösen, dann müsste man ohne das Backup auskommen.

Was ist es denn für ein iPad, und welche iOS Version ist installiert?

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

11. Jul. 2017, 22:27 als Antwort auf smarty333 Als Antwort auf smarty333

Anfangen würde ich mit der Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen, hier beschrieben:

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support


iTunes wird ein komplett neues Paket der bestmöglichen iOS Version herunterladen und installieren.

Danach würde ich erst einmal kein Backup benutzen, die persönlichen Daten manuell einrichten und die entsprechenden Apps erneut laden.

Dann testen, ob die Programme ohne Probleme laufen.

Ist soweit alles in Ordnung, könnte das Backup wieder benutzt werden, alle Daten und Einstellungen wieder zu bekommen. Kommt das Problem zurück, könnten die Daten aus dem Backup dies auslösen, dann müsste man ohne das Backup auskommen.

Was ist es denn für ein iPad, und welche iOS Version ist installiert?

11. Jul. 2017, 22:27

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2017, 13:35 als Antwort auf smarty333 Als Antwort auf smarty333

Hallo,

wenn du selbst schreibst "altes iPad" wird es wohl noch ein Gerät der ersten oder 2. Generation sein. Ich nutze das erste iPad auch noch immer. Diese funktionieren heute nicht mehr zuverlässig und flüssig, weil die alten iOS bestimmte Funktionen nicht aufweisen (z.B. im Browser die Unterstützung der aktuellen Formate) und weil die Ausrüstung mit RAM zu gering ist. Hilfreich ist natürlich in dieser Situation immer, nicht benötigte Apps zu beenden, anstatt sie nur im Hintergrund weiter laufen lassen. Im Browser darfst du keine Seiten aufrufen, die sich durch ständiges Nachladen, wie z.B. Printerest oder wohl auch FaceBook "auszeichnen", was aber auch viele Apps machen, die letztendlich nichts anderes als WebApps sind. Mehrere Tabs im Browser sind auch nicht mehr möglich bzw. führen zu häufigen Neustarts von Safari, bei dem aber wenigstens die zuvor geöffneten Tabs wieder geöffnet werden.

Das ist aber nicht die Schuld von Apple, die dich zu etwas drängen wollen. Internetseiten werden in Formaten programmiert, die von Safari nicht mehr unterstützt werden. Da kannst du froh sein, wenn wenigstens Safari "meistens" noch funktioniert. Viele neu entwickelte Browser (z.B.Chrome, Firefox) unterstützen die alten iOS der alten iPads gar nicht mehr. Die ursprünglichen Apps funktionieren immer noch ohne Absturz auf einem alten iPad, wenn sich nicht geupdated worden wären, weil sie auf damals üblichen Speicherbedarf abgestimmt waren

Gruß Thomas.

12. Jul. 2017, 13:35

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2017, 22:30 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas, ja du hast recht, es wird die 1.oder2.Generation sein, ich weiss selber nicht mehr. Es könnte sicher auch was mit der RAM zu tun haben. Das mit den Apps habe ich schon versuch und alles was aufm Hintergrund gelaufen ist abgeschaltet, aber das hilf auch nicht mehr. Es geht meistens um FB, Skype und manche Spiele, die mann wegen dem nicht mehr spielen kann. Safari funktioniert bei mir noch Einwand frei. Ich versuche das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Hoffentlich bewirkt es was.

12. Jul. 2017, 22:30

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: smarty333

Frage: ständiges rauswerfen von verschiedenen Apps