Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Strahlenbelastung aus dem Auto?

Wie kann ich die Strahlenbelastung aus dem Auto, auf eine externe Antenne leiten?

Nachdem ich erfahren habe, wie hoch die Belastung speziell im Auto (Cabrio ausgenommen ;-) ist, möchte ich das senden und empfangen außerhalb des Autos haben.

Geht das? Lightning ?

Danke

IPhone Lightning

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Jul. 2017, 15:13 als Antwort auf Slay_ Als Antwort auf Slay_

Es gibt für manche Automodelle Adapter für Mobile Endgeräte, die sind dann mit der externen Antenne des Autos verbunden. Dazu muss das Auto aber bereits dafür von der Ausstattung her vorbereitet sein.

Die Empfangsstrahlung des iPhone hängt auch von der Wahl des mobilen Datennetzes zusammen. Hat man eine schlechte Verbindung zu z.B. LTE wird jedes Handy die elektromagnetische Leistung erhöhen, um die Verbindung zu halten.

Apple hat hierzu auch Informationen und einen Artikel:

Funkfrequenzen Das iPhone verwendet Funksignale für die Verbindung mit einem Drahtlosnetzwerk (WLAN). Informationen zu Funkfrequenzen (HF), die sich aus der Verwendung von Radiosignalen ergeben, und Schritte zum Minimieren Ihrer Aussetzung erhalten Sie unter „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Info“ > „Rechtl. Hinweise“ > „HF-Belastung“ oder besuchen Sie die Website zur HF-Belastung.

aus: Benutzerhandbuch/Sicherheitshinweise

...
Das iPhone wurde getestet und entspricht den geltenden Grenzwerten zum Schutz vor hochfrequenter Energie (HF-Energie).

Der SAR-Wert (Spezifische Absorptionsrate) bezeichnet den Wert, mit dem der Körper HF-Energie absorbiert. Die SAR-Grenzwerte liegen bei 1,6 W/kg (Watt pro Kilogramm) in Ländern, die den Mittelwert per 1 Gramm Gewebe festgelegt haben, und bei 2,0 W/kg in Ländern, die den Mittelwert per 10 Gramm Gewebe festgelegt haben. Beim Testen wurden die iPhone-Funksender auf höchste Sendeleistung eingestellt und an Stellen platziert, die die Benutzung direkt am Kopf (ohne Abstand) und beim Tragen am Oberkörper mit einem Abstand von 5 mm simulieren.

Um die Belastung durch HF-Energie zu reduzieren, sollten Freisprechanlagen, wie der integrierte Lautsprecher, die mitgelieferten Kopfhörer oder ähnliches Zubehör verwendet werden. Gehäuse mit Metallteilen können die HF-Leistung des Geräts verändern und dessen Konformität mit den Richtlinien zum Schutz vor HF-Energie in einer Weise beeinträchtigen, die nicht getestet oder zertifiziert wurde.

Obwohl dieses Gerät dahin gehend getestet wurde, dass die SAR-Werte in jedem verwendeten Band eingehalten werden, sind nicht alle Bänder in allen Regionen verfügbar. Die Frequenzbänder sind abhängig von den Mobilfunk- und Roamingnetzen des jeweiligen Netzbetreibers.
...

aus: Informationen über die HF-Belastung beim iPhone 7

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Jul. 2017, 15:13 als Antwort auf Slay_ Als Antwort auf Slay_

Es gibt für manche Automodelle Adapter für Mobile Endgeräte, die sind dann mit der externen Antenne des Autos verbunden. Dazu muss das Auto aber bereits dafür von der Ausstattung her vorbereitet sein.

Die Empfangsstrahlung des iPhone hängt auch von der Wahl des mobilen Datennetzes zusammen. Hat man eine schlechte Verbindung zu z.B. LTE wird jedes Handy die elektromagnetische Leistung erhöhen, um die Verbindung zu halten.

Apple hat hierzu auch Informationen und einen Artikel:

Funkfrequenzen Das iPhone verwendet Funksignale für die Verbindung mit einem Drahtlosnetzwerk (WLAN). Informationen zu Funkfrequenzen (HF), die sich aus der Verwendung von Radiosignalen ergeben, und Schritte zum Minimieren Ihrer Aussetzung erhalten Sie unter „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Info“ > „Rechtl. Hinweise“ > „HF-Belastung“ oder besuchen Sie die Website zur HF-Belastung.

aus: Benutzerhandbuch/Sicherheitshinweise

...
Das iPhone wurde getestet und entspricht den geltenden Grenzwerten zum Schutz vor hochfrequenter Energie (HF-Energie).

Der SAR-Wert (Spezifische Absorptionsrate) bezeichnet den Wert, mit dem der Körper HF-Energie absorbiert. Die SAR-Grenzwerte liegen bei 1,6 W/kg (Watt pro Kilogramm) in Ländern, die den Mittelwert per 1 Gramm Gewebe festgelegt haben, und bei 2,0 W/kg in Ländern, die den Mittelwert per 10 Gramm Gewebe festgelegt haben. Beim Testen wurden die iPhone-Funksender auf höchste Sendeleistung eingestellt und an Stellen platziert, die die Benutzung direkt am Kopf (ohne Abstand) und beim Tragen am Oberkörper mit einem Abstand von 5 mm simulieren.

Um die Belastung durch HF-Energie zu reduzieren, sollten Freisprechanlagen, wie der integrierte Lautsprecher, die mitgelieferten Kopfhörer oder ähnliches Zubehör verwendet werden. Gehäuse mit Metallteilen können die HF-Leistung des Geräts verändern und dessen Konformität mit den Richtlinien zum Schutz vor HF-Energie in einer Weise beeinträchtigen, die nicht getestet oder zertifiziert wurde.

Obwohl dieses Gerät dahin gehend getestet wurde, dass die SAR-Werte in jedem verwendeten Band eingehalten werden, sind nicht alle Bänder in allen Regionen verfügbar. Die Frequenzbänder sind abhängig von den Mobilfunk- und Roamingnetzen des jeweiligen Netzbetreibers.
...

aus: Informationen über die HF-Belastung beim iPhone 7

14. Jul. 2017, 15:13

Antworten Hilfreich (1)

14. Jul. 2017, 15:21 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Hallo Ingo,

das die SAR-Werte eingehalten werden, dachte ich mir schon. Im Auto nutzt das nur nichts

"Faradayscher Käfig" usw.

Meine Frage war!

Kann das Signal von der Lightning Buchse auf eine externe Antenne übergeben werden?

Danke!

14. Jul. 2017, 15:21

Antworten Hilfreich

14. Jul. 2017, 15:34 als Antwort auf Slay_ Als Antwort auf Slay_

Hallo Slay,

ich habe zwar keine Ahnung, ob über Lightning auch Antennensignale ausgetauscht werden, bin mir aber sicher, dass die Belastung wesentlich geringer ist, wenn dein iPhone im Handschuhfach oder in der Mittelablage liegt und mit der Freisprecheinrichtung über Bluetooth oder Kabel verbunden ist, als wenn du es dir außerhalb des Autos beim telefonieren gegen das Ohr drückst.

Gruß Thomas

14. Jul. 2017, 15:34

Antworten Hilfreich

14. Jul. 2017, 15:37 als Antwort auf Slay_ Als Antwort auf Slay_

Wie ich schon geschrieben habe, dazu muss das vom Auto her schon so angelegt sein, dass man durch Anschluß an einer Ladeschale auch Kontakt zur Dachantenne hat, die aber dann aus mehreren Abschnitten besteht.

Auf jeden Fall braucht man ein Kabel mit Verbindung nach außen.

Aber ich glaube, wenn man mit dem iPhone ohne Freisprecheinrichtung telefoniert, ist die Belastung höher, als im Auto mit Freisprechmöglichkeit. Außerdem steigt die Sendeleistung erst bei einem Gespräch an.

14. Jul. 2017, 15:37

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Slay_

Frage: Strahlenbelastung aus dem Auto?