F: iPad Pro läuft heiss

Bei etwas längerem Schreiben mit dem Pencil auf dem iPad läuft dieses beunruhigend heiss genau in dem Bereich über dem Home-Button (nicht am Ladekabel angeschlossen). Da ich mir nicht vorstellen kann, dass das normal ist bitte ich um Ratschläge, wie man das Problem beheben kann.

Gepostet am 17.07.2017 00:11

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
  • von swisslu,Von Apple empfohlen

     swisslu 17.07.2017 08:11 als Antwort auf dmrc
    Level 3 Stufe 3 (927 Punkte)
    expertise.iphone
    iPhone
    17.07.2017 08:11 als Antwort auf dmrc

    Du kannst mal das Gerät neu starten, damit unnötig im Hintergrund geöffneter Ballast geschlossen wird. Ansonsten kannst du ach mal alle im Hintergrund geöffneten Apps (via Multitasking-Einstellungen) ausnahmsweise beenden. Diese werden zwar vom System automatisch angehalten, ggf. macht aber eine dieser Apps trotzdem noch Probleme...

    17.07.2017 08:11

  • von Hawkeye,

     Hawkeye 17.07.2017 08:19 als Antwort auf dmrc
    Level 1 Stufe 1 (102 Punkte)
    expertise.ipad
    iPad
    17.07.2017 08:19 als Antwort auf dmrc

    Zunächst solltest du die Angelegenheit aus dem Sumpf subjektiver Befürchtungen heben.

     

    Bitte ergänze alle Daten zu deinem iPad.

     

    Messe die Temperatur vor dem von dir geschriebenen Gebrauch und zum Zeitpunkt, ab dem du annimmst, die Temparatur könne "besorgniserregend" sein, also außerhalb oder am obersten Rande der zulässigen Spezifikation der Wärmeentwicklung insgesamt bzw. lokal an der von dir beschriebenen Stelle des Gerätes.

     

    Anhand dieser objektivierbaren Daten wird sich das Problem eingrenzen bzw. lösen lassen.

    Ebenso kann technisch beurteilt werden, inwieweit tatsächlich ein Problem vorliegt oder sich alles noch innerhalb der Spezifikationen verortet, in denen das von dir verwendete iPad betrieben werden darf.

    17.07.2017 08:19

  • von Hawkeye,

     Hawkeye 20.07.2017 19:18 als Antwort auf dmrc
    Level 1 Stufe 1 (102 Punkte)
    expertise.ipad
    iPad
    20.07.2017 19:18 als Antwort auf dmrc

    dmrc, die Lösung vorweg: Gerätetausch. Du hegst keine subjektiven Befürchtungen.

    Mir hatte dein Beitrag iVm meiner Antwort an dich von der technischen Seite keine Ruhe gelassen.

    Der Bereich der Normfunktionstemperatur von 0 bis 35°C sollte eine derartige Hitzeentwicklung nicht zulassen.

    Nicht einmal bei sommerlichen Temperaturen und intensiver Nutzung iVm dem Pencil.

    Es scheint beim Zusammentreffen bestimmter Bedingungen zu einer recht spontan verlaufenden Überhitzung kommen zu können. Daher streue ich Asche auf mein Haupt und pflichte dir bei.

    13 Monate altes Gerät. Nie vorher Probleme.

    So etwas hatte ich in Jahrzehnten mit keinem technischen Gerät bisher erlebt.

    Das Gerät überhitzte dermaßen, daß sich der Kleber des Bildschirms verflüssigte und als ungleichmäßiger, gelblicher Streifen vom Home-Button nach links und an der langen Seite nach oben "Wölkchenmuster" hinterließ. Irreversibel.

     

    Dieser Beitrag wird bereits mit dem getauschten Gerät geschrieben.

    Es wird bei ungefähr derselben Nutzungsintensität nicht einmal lauwarm.

    Dabei erfahren, Apple Care+ ist für das in Rede stehende Gerät eine conditio sine qua non.

    Der Bildschirm kann nicht getauscht werden, nur das ganze Gerät.

    Beobachte die Temperaturentwicklung bei deinem iPad genau.

    Wenn sich diese gelblichen Streifen und Wölkchenmuster am Rand, in den Bildschirm hinein, erstmal gebildet haben, wird es ohne Apple Care + richtig teuer - oder du mußt damit leben.

    Gerät das iPad wieder in die Überhitzung, wird sich der negative Vorgang fortsetzen.

    Keine Erfahrung, zu welchen weiterfressenden Mängeln dieser Vorgang führen kann.

    Es gibt Lasertemperaturmeßgeräte aus dem Baumarkt. Die sind wesentlich billiger.

    20.07.2017 19:18