Frage:

Frage: iMac 2017 - Kleine Tierchen hinter dem Displayglas

Hallo zusammen,


hatte jemand von euch schonmal ein Tier hinter dem Display des iMac´s gehabt?

Habe mir vor ca. 4 Wochen das neue 2017er Model gekauft. Gestern sitze ich am Mac und plötzlich wunderte ich mich über ein kleines Tier, dass in dem Monitor lang lief.


Kennt jemand die Problematik ?


Ist dies ein Reklamationsgrund? Aktuell sehe ich das Tier nicht mehr, da es wohl im inneren verschwunden ist. Finde es trotzdem sehr kurios.


Unter dem Link könnt ihr euch ein kurzes Video dazu ansehen. *Klick mich*


Grüße


Kevin




<Betreff vom Admin bearbeitet>

iMac, null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

19. Jul. 2017, 12:51 als Antwort auf Independent Als Antwort auf Independent

Hi Independent!


Vielen Dank, dass du dich mit deinem Anliegen an die Apple Support Communities wendest! Wie wir aus deinem Beitrag verstehen, hast du kleine Tierchen hinter dem Display deines neuen iMac´s.

Das ist natürlich etwas kurios und definitiv kein Normalfall, dass du auf einmal Tierchen hinter dem Glas deines iMac´s rumlaufen siehst.

Bringe deinen Mac am besten mal zu einem Apple Store oder einem autorisierten Service Provider, damit diese eine Diagnose von deinem Gerät durchführen können und um weitere Unterstützung zu erhalten.​ Die Mitarbeiter vor Ort können dich dann über weiteres Vorgehen und einen möglichen Austausch informieren.

Ob sich ein Apple Store oder autorisierter Service Partner in deiner Nähe befindet, kannst du in folgendem Link herausfinden:

Apple – Geschäfte suchen

Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

19. Jul. 2017, 12:51

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Independent

Frage: iMac 2017 - Kleine Tierchen hinter dem Displayglas