Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iPhone 5 Akku bläht sich auf?

Hallo guten Tag,

ich habe vor einigen Tagen bemerkt, dass sich der Bildschirm meines iPhone 5 auf der linken Seite etwas anhebt. Einen Sturzschaden oder dergleichen kann ich soweit ausschließen, denn ich habe mein Gerät immer pfleglich behandelt (gut, die eine oder andere kleine Schramme war nach bald 5 Jahren Nutzung nicht komplett zu vermeiden 😁).

Ist es möglich, dass sich hierbei der Akku leicht aufgebläht hat und das Display etwas nach oben drückt? Die Leistung des Akkus ist nach den Jahren soweit noch recht gut, ich komme meist durch den Tag und muss erst abends wieder laden.

Im Internet hab ich gelesen, dass so ein aufgeblähter Akku nicht ganz ungefährlich ist. Einen Akkuwechsel durchzuführen würde ich mir zutrauen, jedoch mache ich mir hier eher Sorgen um die Qualität eines nicht originalen Akkus.

Ich bin mir unsicher, wie ich jetzt am besten weiter fortfahre. Es wäre natürlich uncool, wenn der Bildschirm weiter aus dem Gehäuse gedrückt wird oder schlimmeres passiert.

Viele Grüße, Jonas

Hier noch weitere Daten zu meinem iPhone und zwei Bilder:

iPhone 5 Schwarz, 16GB, iOS 10.3.2, 2012 bei Apple im Onlinestore gekauft, 2013 (glaub ich) Reparatur durch Austauschprogramm bei Problemen mit der Standby-Taste.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Vom Benutzer hochgeladene Datei

iPhone 5, iOS 10.3.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hi,

ich würde hier auf Nummer sicher gehen und den Akku im Apple Store oder beim Apple Premium Reseller deines Vertrauens wechseln lassen. So kannst du sicher sein, dass der Akku original ist und wieder volle Leistung bringt.

MfG

0x2A

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

19. Jul. 2017, 10:11 als Antwort auf Jonas_98 Als Antwort auf Jonas_98

Hi,

ich würde hier auf Nummer sicher gehen und den Akku im Apple Store oder beim Apple Premium Reseller deines Vertrauens wechseln lassen. So kannst du sicher sein, dass der Akku original ist und wieder volle Leistung bringt.

MfG

0x2A

19. Jul. 2017, 10:11

Antworten Hilfreich (2)

19. Jul. 2017, 10:47 als Antwort auf 0x2A Als Antwort auf 0x2A

Hallo,

vielen Dank schon mal für deine Antwort. Wie viel wird mich denn der Tausch des Akkus kosten? Ich habe mich auf der Apple Website etwas umgeschaut und bisher nur die "Batterieserviceleistung" für 89€ + Versandkosten gefunden. Ob ich so viel noch für mein 5er ausgeben will, weiß ich noch nicht. (Wiederverkaufswert wäre ja gerade einmal das Doppelte, wenn überhaupt)

Zu einem offiziellen Apple Store zu gehen habe ich leider nicht die Möglichkeit, ein Premium Reseller wäre aber in der Nähe. Sind dort die Preise vereinheitlicht?

Mir wäre es aber schon sehr recht, einen originalen Akku in einem Gerät zu haben, welches ich den ganzen Tag mit mir herumtrage und benutze, anstelle einer Kopie, mit der alles offen ist. 😕

Viele Grüße, Jonas

19. Jul. 2017, 10:47

Antworten Hilfreich

19. Jul. 2017, 11:09 als Antwort auf Jonas_98 Als Antwort auf Jonas_98

Hi,

bei den Premium Resellern sollte es der gleiche Preis sein (€89,-) manchmal fällt eine Überprüfungsgebühr an - welche ich bis jetzt aber immer wieder erstattet bekommen habe nachdem das Gerät überprüft wurde.

Ich denke da arbeitet jeder APR anders.

Ob sich die €89,- noch lohnen, liegt ganz allein in deinem Ermessen.

MfG

0x2A

19. Jul. 2017, 11:09

Antworten Hilfreich

19. Jul. 2017, 11:17 als Antwort auf Jonas_98 Als Antwort auf Jonas_98

Hallo Jonas,

wenn der Wiederverkaufswert von deinem iPhone doppelt so hoch ist wie die Kosten für den Akku-Tausch, musst du entscheiden, ob du das Gerät behalten möchtest oder ohnehin ein neueres Gerät kaufst. Bei neueren Geräten musst du aber auch mit einem baldigen Akku-Tausch rechnen und kennst nicht die Probleme, die das Gerät möglichweise noch muitbringt (z.B. unsachgemäße Reparatur), wenn du nicht ein Neugerät kaufen möchtest.

Mit dem neuen Akku ist dein iPhone aber für eine Benutzung über weitere Jahre vorbereitet und könnte auch teurer abgegeben werden als ein Gebrauchtgerät ohne neuen Akku.

Gruß Thomas

19. Jul. 2017, 11:17

Antworten Hilfreich

20. Jul. 2017, 19:57 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hatte das auch bei meinem alten 5er. Hab auch den Akku austauschen lassen, aber dann ist das selbe nochmal passiert und der Akku hat mir dann mein Display von innen her gesprengt. Ich würd an deiner Stelle überlegen, ob verkaufen nicht sinnvoller wäre.

20. Jul. 2017, 19:57

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Jonas_98

Frage: iPhone 5 Akku bläht sich auf?