Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Defragmentieren

Hallo,

mein MacBook Pro wird immer langsamer. Von 500 Gb sind nur noch 40 Gb. frei.
Kamm mir Jemand ein Programm zur Defragmentierung meiner Festplatte empfehlen?
Beste Grüße!

MacBook Pro with Retina display, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das Defragmentieren der Festplatte von einem Mac wird nicht empfohlen, und ist auch nicht nötig, denn das Betriebssystem optimiert den Platz selber.

  • ...
    Sie finden im Internet zahlreiche kostenpflichtige Programme, um die Festplatte Ihres Macs zu formatieren. Allerdings raten wir Ihnen davon ab, eines dieser Programme zu erwerben und zu nutzen.
  • Denn die Festplatte eines Apple Macs verhält sich anders als eine Windows-Festplatte: Dateien werden hier beim Nutzen im Zwischenspeicher gespeichert und der freie Speicherplatz steht Ihnen beim Herunterfahren wieder vollständig zur Verfügung.
  • Darüber hinaus findet eine automatische Defragmentierung der Festplatte statt, sodass Sie hier kein Tool benötigen.
  • In den meisten Fällen kann es bereits ausreichen, wenn Sie einen Neustart des Macs durchführen. Dadurch kann weiterer Speicherplatz fragmentiert und wieder zur Verfügung gestellt werden.
  • Die oben genannten Defragmentierungs-Tools können im schlimmsten Fall eine Verschlechterung der Performance bewirken, da sie zu tief in das System eingreifen.
    ...

aus: Mac: Festplatte defragmentieren

Wenn Probleme auftauchen hilft es, das Festplattendienstprogramm/Erste Hilfe durchlaufen zu lassen.

Mehr Platz schaffen durch Daten auslagern ist auch eine Möglichkeit, damit es wieder schneller geht.

OS X El Capitan: Der Mac-Computer arbeitet langsam

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

20. Jul. 2017, 14:31 als Antwort auf HAUPTsache Als Antwort auf HAUPTsache

Das Defragmentieren der Festplatte von einem Mac wird nicht empfohlen, und ist auch nicht nötig, denn das Betriebssystem optimiert den Platz selber.

  • ...
    Sie finden im Internet zahlreiche kostenpflichtige Programme, um die Festplatte Ihres Macs zu formatieren. Allerdings raten wir Ihnen davon ab, eines dieser Programme zu erwerben und zu nutzen.
  • Denn die Festplatte eines Apple Macs verhält sich anders als eine Windows-Festplatte: Dateien werden hier beim Nutzen im Zwischenspeicher gespeichert und der freie Speicherplatz steht Ihnen beim Herunterfahren wieder vollständig zur Verfügung.
  • Darüber hinaus findet eine automatische Defragmentierung der Festplatte statt, sodass Sie hier kein Tool benötigen.
  • In den meisten Fällen kann es bereits ausreichen, wenn Sie einen Neustart des Macs durchführen. Dadurch kann weiterer Speicherplatz fragmentiert und wieder zur Verfügung gestellt werden.
  • Die oben genannten Defragmentierungs-Tools können im schlimmsten Fall eine Verschlechterung der Performance bewirken, da sie zu tief in das System eingreifen.
    ...

aus: Mac: Festplatte defragmentieren

Wenn Probleme auftauchen hilft es, das Festplattendienstprogramm/Erste Hilfe durchlaufen zu lassen.

Mehr Platz schaffen durch Daten auslagern ist auch eine Möglichkeit, damit es wieder schneller geht.

OS X El Capitan: Der Mac-Computer arbeitet langsam

20. Jul. 2017, 14:31

Antworten Hilfreich (1)

23. Jul. 2017, 10:17 als Antwort auf HAUPTsache Als Antwort auf HAUPTsache

Ich hatte auch einmal das Problem, dass der Rechner immer langsamer wurde. Bei einem Computergeschäft ließ ich dann die Festplatte austauschen und zusätzlichen Hauptspeicher einbauen. Seitdem ist der Rechner wieder schnell genug.

Von sogenannten Dienstprogrammen rate ich ab. Die machen den Computer erst richtig kaputt. Vom Defragmentieren halte ich nichts.

23. Jul. 2017, 10:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: HAUPTsache

Frage: Defragmentieren