Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Macbook: Keine Anzeige auf externem Monitor über USB-C

Hallo!

Wenn ich mein neues Macbook mit dem ASUS MX27UC per USB-C Kabel verbinde - wobei ich zwei Kabel ausprobiert habe - erkennt das Macbook den Monitor korrekt inkl. Typ-Bezeichung, der Akku wird geladen und man kann auch auf USB-Geräte zugreifen, die am Monitor angeschlossen sind. Aber leider wird kein Bild angezeigt, sondern stets nur die Fehlermeldung "Type C NO SIGNAL" 😕

Wenn ich ein älteres MBP per Mini-Displayport zu Displayport Kabel anschließe, zeigt der Monitor sofort das korrekte 4K Bild an.

Ich konnte das Macbook und das MBP auch noch an einem zweiten MX27UC Monitor ausprobieren mit exakt demselben Ergebnis. Ein Defekt des USB-C Ports des Monitors lässt sich also wohl ausschließen.

Hat jemand eine Idee, was ich noch ausprobieren könnte?

Beste Grüße..

MacBook (Retina,12-inch,2017), macOS Sierra (10.12.6), i7, 16GB Ram, Intel HD Graphics 615

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Ev. unterstützt der Monitor das nicht, oder es wird ein Adapter benötigt.

Adapter zum Verbinden eines Displays mit dem Thunderbolt 3 (USB-C)-Anschluss des Mac - Apple Support

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

21. Jul. 2017, 15:22 als Antwort auf domstadt Als Antwort auf domstadt

Ev. unterstützt der Monitor das nicht, oder es wird ein Adapter benötigt.

Adapter zum Verbinden eines Displays mit dem Thunderbolt 3 (USB-C)-Anschluss des Mac - Apple Support

21. Jul. 2017, 15:22

Antworten Hilfreich

19. Aug. 2017, 01:05 als Antwort auf domstadt Als Antwort auf domstadt

Auch wenn keiner der Supports wirklich helfen konnte - die Lösung war:

a) Installation von Tools wie Display Menu (präferiert) oder SwitchRes, um nochmal spezifischer unterschiedliche Px-/Hz-Kombinationen ausprobieren zu können

Damit konnte ich erstmalig den MX27UC Monitor zur Anzeige eines Bildes bewegen, in dem ich eine Auflösung mit 60Hz auswählte; ausreichend hohe, bzw. HiDPI-Auflösungen waren allerdings nicht auswählbar, so dass die Anzeige zwar funktionierte, aber recht bescheiden aussah.

Die schlussendliche Lösung war dann..

b) die Einstellung des Monitors via Onscreen Menu im USB Setup auf USB 2.0 (4K2K @60Hz). Nun waren auch die hohen HiDPI Auflösungen auswählbar, d.h. ich kann den Monitor nun mit den vollen 3840x2160@60Hz via eines USB-C Kabels ansteuern, gleichzeitig wird das neue MBP geladen. Also so wie es sein soll.. 🙂

Ich hatte zwischenzeitlich das ursprüngliche Macbook zurückgeschickt und ein MBP bestellt, weil ich befürchtete, dass es doch am Output des Macbook liegen könnte. Ich gehe aber davon aus, dass die nun identifizierte, o.g. Lösung auch mit dem vorherigen Macbook funktioniert hätte.

..hoffe dies hilft! Ich habe jedenfalls viele, viele Stunden probiert und unnötigerweise eine Reihe von USB-C auf HDMI-, USB-C auf Displayport-, etc. Kabel bestellt 😟

19. Aug. 2017, 01:05

Antworten Hilfreich

19. Aug. 2017, 12:16 als Antwort auf domstadt Als Antwort auf domstadt

Bei mir hat es unterdessen auch funktioniert mit dem umstellen auf USB 2.0 (4K2K @60Hz). Auch ich habe (unnötigerweise) ein anderes USB-C Kabel von Belkin ausprobiert, welches ich aber wieder zurückgeben kann.

Das Hauptproblem in meinen Augen ist, dass das OnScreen Menu nur aufrufbar ist, wenn ein Bild von einer Quelle angezeigt wird. Erst als ich mein Arbeitsnotebook (Lenovo) via Displayport angeschlossen habe, konnte ich in den Einstellungen den besagten USB-Modus umstellen.

Was aktuell aber noch nicht funktioniert, ist die Sleep-Funktioni des Monitors. Eigentlich hätte ich auch gerne, dass nach einer gewissen Zeit das (zugeklappte) MacBook den externen Monitor (MX27UC) ausschaltet.

19. Aug. 2017, 12:16

Antworten Hilfreich

29. Jan. 2018, 00:52 als Antwort auf domstadt Als Antwort auf domstadt

Danke, ich werde Deine Lösung ausprobieren, da ich genau das gleiche Problem habe. Interessantes Detail: mit dem baugleichen MacBook Pro 13" (2017) meiner Frau funktioniert der Monitor einwandfrei. Die eigentliche Ursache muss also wohl doch auf meinem MacBook liegen ...

Die oben von Apple empfohlene Lösung (Adapter benutzen) ist ja schon sehr unbefriedigend. Der wesentliche Vorteil von USB C ist ja, dass neben den Daten auch die Stromversorgung über das gleiche Kabel geht. Das funktioniert m.W. nicht mit Adapter.

29. Jan. 2018, 00:52

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: domstadt

Frage: Macbook: Keine Anzeige auf externem Monitor über USB-C