Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Mail verlangt immer wieder Passwort

Beim Versenden einer E-Mail wollte Mail das Passwort vom Account bei T-Online. Das habe ich eingegeben, Mail hat es nicht akzeptiert. Durch Speichern wurde sie bei T-Online gespeichert und ich konnte sie kurzerhand von dort versenden. Mail aktualisiert die E-Mails auch, die gesendete E-Mail wird, z.B., unter gesendet aufgelistet, Mail hat offensichtlich also Zugang zum Account. Wenn ich Mail starte kommt immer wieder diese angefangene E-Mail mit der Aufforderung das Passwort einzugeben. Klicken auf Abbrechen schließt die Fenster, aber wie bitte kann ich Mail mitteilen, dass der Job erledigt ist?

MacBook Pro, OS X El Capitan (10.11.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Also erstmal noch, ich hatte bis dato noch keine E-Mail über Mail versendet. Bei Durchsicht der Maileinstellungen ist mir noch aufgefallen dass es ein Accounttyp IMAP ist. Zu SMTP habe ich nicht viel finden können, bei T-online & Apple Mail. T-online bietet ein separates Passwort für E-Mail-Software, das geändert, nichts. Habe dann (endlich) kurzerhand den T-OnlineAccount aus Mail gelöscht und neu angelegt. Bei der Einrichtung war diesmal auch SMTP ein Thema, und nun läuft Mail komplett. In den Einstellungen wird es immer noch als Accounttyp IMAP geführt.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

24. Jul. 2017, 12:10 als Antwort auf AGK Als Antwort auf AGK

Hallo AGK,

manchmal genügt es, die App Mail über das Menü zu beenden und danach neu zu starten. Manchmal ist auch ein Neustart vom MacBook erforderlich.

Vergewissere dich trotzdem, ob das Passwort auch in den Accounteinstellungen von Mail nach dem Neustart gespeichert ist.

Gruß Thomas

24. Jul. 2017, 12:10

Antworten Hilfreich

25. Jul. 2017, 13:59 als Antwort auf AGK Als Antwort auf AGK

Hallo AGK,

ein unwahrscheinlicher Vorschlag:


Können im Router Ports gesperrt sein, die das Versenden verhindern? Im Büro kann ich über WLAN keine Mails versenden, weil die Ports gesperrt sind, per LTE geht es.

Hast du was an deinem Netz geändert, neuer Anbeiter, neuer Router?

Testen kannst du das z.B., indem du mit dem Handy ein Hotspot aufbaust und mit dem Mac dann über LTE ins Internet gehst, oder indem du dich mit einem anderen WLAN verbindest.


Manchmal hatte ich auch die Anforderungen der wiederholten Eingabe vom Passwort. Da hat dann das Beenden der Mail-App in der Regel gereicht. Ich sollte aber immer nur das PW von meiner Email bei arcor eingeben, mit diversen anderen Emails klappte es dann ohne erneute Eingabe. Ich habe in Mail 4 oder 5 Emailadressen gespeichert.


Gruß Thomas

25. Jul. 2017, 13:59

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

26. Jul. 2017, 19:16 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Also erstmal noch, ich hatte bis dato noch keine E-Mail über Mail versendet. Bei Durchsicht der Maileinstellungen ist mir noch aufgefallen dass es ein Accounttyp IMAP ist. Zu SMTP habe ich nicht viel finden können, bei T-online & Apple Mail. T-online bietet ein separates Passwort für E-Mail-Software, das geändert, nichts. Habe dann (endlich) kurzerhand den T-OnlineAccount aus Mail gelöscht und neu angelegt. Bei der Einrichtung war diesmal auch SMTP ein Thema, und nun läuft Mail komplett. In den Einstellungen wird es immer noch als Accounttyp IMAP geführt.

26. Jul. 2017, 19:16

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: AGK

Frage: Mail verlangt immer wieder Passwort