Frage:

Frage: Time machine erstellt immer ein vollständiges Backup

Hallo,


seit kurze erstellt mein Macbook via Time machine jedesmal ein vollständiges Backup.

Wenn ich inder Konsole ein:

>tmutil compare

aufrufe ergibt es folgendes:


-------------------------------------

Added: 1.9M

Removed: 1.8G

Changed: 242.6M


Trotzdem möchte mein Macbook Pro mit Sierra ein vollständiges Backup durchführen:

Vom Benutzer hochgeladene Datei


Das Verhalten ist sowohl auf meinen NAS als auch auf meiner extern USB Backup HDD identisch.


Hat jemand eine Lösung für dieses Problem?

Viele Grüße

Michael


<Bild vom Admin bearbeitet um persönliche Daten zu entfernen>

MacBook Pro (13-inch Mid 2012), macOS Sierra (10.12.6), null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

18. Aug. 2017, 16:17 als Antwort auf mbenker Als Antwort auf mbenker

Hallo Michael,

ich kenne ein komplettes neues Backup nur dann, wenn TimeMashine der Ansicht war, das das vorhandene Backup beschädigt, unvollständig oder... war. Das wurde aber in einem Hinweisfenster angezeigt und der Start vom neuen Backup musste extra angestoßen werden.

Das war nach Einrichtung meiner NAS und nach einem Update 2 x kurz hintereinander der Fall und ich befürchtete schon eine Inkompatibilität zwischen Update und NAS, aber seit mehr als 1 Jahr läuft das ganze ich inzwischen wieder anstandslos. Hattest du denn Fehlermeldungen/Warnhinweise vorher?

Gruß Thomas

18. Aug. 2017, 16:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mbenker

Frage: Time machine erstellt immer ein vollständiges Backup