Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: MP3 Speichern im iPhone

Regelmäßig nehme ich mit Phonostar eine Rundfunksendung auf, die dann als MP3 File dort gespeichert ist.Kann ich diese Datei mit dem IPhone herunterladen und speichern? Im Appleshop wurde das verneint????

iPhone 7 Plus

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Vielen Dank für die Informationen. Ich habe aufgegeben. Das iPhone ist zurückgeschickt. Mein nächstes ist wieder ein Android.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Aug. 2017, 07:27 als Antwort auf Dampfohr Als Antwort auf Dampfohr

Das kann man so pauschal nicht sagen... Möglichkeiten gibt es immer, die Frage ist aber immer ob es legal ist...


Die Möglichkeit mp3 Dateien lokal zu speichern wird überall immer weiter eingeschränkt (nicht nur bei Apple)


So bitte ich um Verständnis, das ich hier in der Apple Support Community nicht näher darauf eingehen kann !


Liebe Grüße

Ueli

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Aug. 2017, 07:27 als Antwort auf Dampfohr Als Antwort auf Dampfohr

Das kann man so pauschal nicht sagen... Möglichkeiten gibt es immer, die Frage ist aber immer ob es legal ist...


Die Möglichkeit mp3 Dateien lokal zu speichern wird überall immer weiter eingeschränkt (nicht nur bei Apple)


So bitte ich um Verständnis, das ich hier in der Apple Support Community nicht näher darauf eingehen kann !


Liebe Grüße

Ueli

23. Aug. 2017, 07:27

Antworten Hilfreich (1)

23. Aug. 2017, 09:55 als Antwort auf Dampfohr Als Antwort auf Dampfohr

Hallo Dampfrohr,


evtl haben wir uns da missverstanden... natürlich kannst du mp3 Dateien auf dein iPhone laden... vom MacBook via iTunes zum iPhone... kein Ding!

Auch könntest du eine zusätzliche App (z.B. Documents 6) nutzen um Dateien via iCloud auf das iPhone zu bringen... alles kein Ding!


Was allerdings schwierig ist und auch rechtlich fraglich, ist der direkte Download von Dateien (Musik, Filme) aus dem Internet...


Es käme also auf den Anwendungsfall an...


Was die angesprochene App angeht, ist wohl wie bereits erwähnt der Entwickler der beste Ansprechpartner!


Liebe Grüße

Ueli

23. Aug. 2017, 09:55

Antworten Hilfreich

23. Aug. 2017, 10:41 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Hallo Dampfrohr,

so wie ich dich verstanden habe, möchtest du Daten aus der Cloud von Phonostar auf dem iPhone hören. Laut der App geht das nicht, du speicherst sie in deiner Cloud, von wo aus du sie jederzeit abspielen kannst. Allerdings kannst du sie offenbar aber auf dem Mac auch aufnehmen. Die dort erzeugte .mp3-Datei kannst du in iTunes ziehen und dann mit dem iPhone hören.

Solange Phonostar die App nicht erweitert, um auch lokal auf dem iPhone die Dateien zu spechern, hast du vorerst m.E. keine Möglichkeit, die .mp3-Datei ohne MacBook direkt zu speichern. Grundsätzlich wäre das aber kein Problem, da Musik-Streaming-Dienste wie Deezer oder AmazonPrimeMusic auch das Abspeichern auf dem Gerät für die spätere Offline-Nutzung ermöglichen.

Gruß Thomas

23. Aug. 2017, 10:41

Antworten Hilfreich

23. Aug. 2017, 11:21 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Vielleicht wäre auch der Hinweis hilfreich, bei iTunes dann die Importeinstellungen auf .mp3 zu ändern. Zum einen bleibt somit die Originaldatei erhalten und zum anderen umgehe ich so eventuell das lästige Umwandeln vom mp4-Standard zurück in .mp3 .... falls ich die Datei anderweitig und außerhalb iTunes oder Apple verwenden will.

23. Aug. 2017, 11:21

Antworten Hilfreich

23. Aug. 2017, 12:34 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Nicht ganz, wegen meines geringen Speicherplatzes (2h) in der Phonostarcloud, wird automatisch (von Phonostar) auf meine MagentaCloud (25GB!!!) übertragen. Funktioniert fast immer. Von dort lade auf mein Handy (z.Zt. Android) und kann dann meine Sendung auch offline hören. Da ich viel unterwegs bin, ist der Zeitpunkt wo ich gutes Netz habe und wann ich Zeit zum hören habe fast nie identisch. Mein Notebook habe ich nicht immer mit. Daher mein (offensichtlich) komischer Wunsch MP3 zu speichern. Ich muss nur noch den Speicherplatz in der Phonostarcloud wieder freigeben damit alles am nächsten Tag wieder funktioniert. Aus dem Alter wo ich irgendwelche Musik aus dem Netz runterladen muss, bin längst raus. Ich glaube ich muss doch bei Android bleiben.

23. Aug. 2017, 12:34

Antworten Hilfreich

23. Aug. 2017, 13:39 als Antwort auf Dampfohr Als Antwort auf Dampfohr

Hallo Dampfohr,

danke für deine Infos. Dann müssen die mp3 von der MagentaCloud nur aufs iPhone und von dort abgespielt werden. Die Magenta-Cloud-App lässt wichtige Daten auch offline speichern. Hast du mal getestet, ob du eine mp3 auch offline speichern kannst und ob die Magenta-App diese auch abspielt? Angerenfalls musst du einen anderen Player versuchen. VLC-Player ist auf Windows und Mac ja der Player erster Wahl und spielt auch Musikdateien. Versuche mal dieses Setup.

Dein Wunsch ist nicht "komisch", eher ungewöhnlich, weil doch die Verwendung von iTunes zusammen mit dem iPhone obligatorisch ist und die Datenübertragung damit problemlos geht. Wenn Phonostar die Speicherung ermöglicht und auch den Export ermöglicht, bedeutet das nicht zweifelsfrei eine Rechtssicherheit. Wenn du die Datei selbst hörst, ist das sicher kein Problem, von einer weiteren Verbreitung oder Weitergabe würde ich sicherheitshalber absehen, aber das war ja nicht deine Frage.

Gruß Thomas

23. Aug. 2017, 13:39

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

25. Aug. 2017, 13:51 als Antwort auf Dampfohr Als Antwort auf Dampfohr

Vielen Dank für die Informationen. Ich habe aufgegeben. Das iPhone ist zurückgeschickt. Mein nächstes ist wieder ein Android.

25. Aug. 2017, 13:51

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Dampfohr

Frage: MP3 Speichern im iPhone