Frage:

Frage: time mashine - wirklich komplettes BACKUP?

Hallo,


ich mache kontinuierlich Backups über Time Maschine, bin aber etwas irritiert, dass das Backup immer so schnell geht (ein paar Minuten) und auch kein großes Volumen zu übertragen scheint. Meine Dokumente konnte ich im Backup finden, aber werden auch die gesamten Mails und die komplette Fotolibrary (iPhoto) übertragen?

Habe die Photolibrary letzt noch mal manuell auf die Festplatte geschoben und das hat 7 Stunden gebraucht, dann scheint das ja beim automatisierten Time Mashine Backup nicht zu funktionieren… oder?


Lieben Dank für Eure Hilfe.


Marty

MacBook Pro, Mac OS X (10.7.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Time Machine kann vereinfacht gesagt den Stand aller gesicherten Objekte abhängig vom Platz auf der Backupplatte einige Stunden bis etliche Jahre in bestimmten Intervallen wiederherstellen.

Du kannst es selber wählen welcher Stand wiederhergestellt werden soll.


Die einfache Variante einzelne Mails zurück zu holen ist: Mail öffnen und auf das Time Machine Icon klicken. Dort kannst du dann nach bestimmten Mails suchen und diese wiederherstellen.


Bei einem Upgrade des Systems kannst du notfalls relativ schnell das alte System komplett wiederherstellen auf den Zeitpunkt des letzten Backups (oder einen früheren falls gewünscht), falls es zu Problemen kommen sollte. Solange Time Machine die Backups ohne Fehlermeldungen durchgeführt hat, bist du relativ sicher. Beachte nur, dass auch eine Backupfestplatte jederzeit einen Defekt erliegen kann. 100%ige Sicherheit gibt es nicht. Im Businessbereich hat man deswegen häufig Backups und dann Backups der Backups 😉


Weitere Infos zu Time Machine findest du auch hier.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Aug. 2017, 20:35 als Antwort auf Marty Als Antwort auf Marty

Time Machine macht nur beim ersten mal ein komplettes Backup aller Daten. Von da an werden nur Änderungen seit dem letzten Backup übertragen (inkrementelle Backups).

Wird wenig geändert geht es auch schnell. Würdest du die komplette Photolibrary ändern, würde auch Time Machine 7h für das Backup brauchen. Sonst sichert es nur die Änderungen innerhalb der Library.


Man kann aber auch Laufwerke und Ordner vom Backup ausschließen. Welche das sind, falls überhaupt definiert, sieht man in der Systemeinstellung von Time Machine unter "Optionen".

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Aug. 2017, 20:35 als Antwort auf Marty Als Antwort auf Marty

Time Machine macht nur beim ersten mal ein komplettes Backup aller Daten. Von da an werden nur Änderungen seit dem letzten Backup übertragen (inkrementelle Backups).

Wird wenig geändert geht es auch schnell. Würdest du die komplette Photolibrary ändern, würde auch Time Machine 7h für das Backup brauchen. Sonst sichert es nur die Änderungen innerhalb der Library.


Man kann aber auch Laufwerke und Ordner vom Backup ausschließen. Welche das sind, falls überhaupt definiert, sieht man in der Systemeinstellung von Time Machine unter "Optionen".

23. Aug. 2017, 20:35

Antworten Hilfreich (1)

23. Aug. 2017, 20:38 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Hi Berlindude,


vielen Dank für Deine Antwort. Stimmt: im 1. Backup ist die Library mit 76GB abgespeichert.

Wenn Time Mashine immer nur die Änderungen abspeichert und nicht komplett neu. Wie ist es denn, wenn man beispielsweise die Library wieder herstellen möchte: dann gibt es die 1. abgespeicherte Version von Juni 2016 und dann wöchentliche Änderungen. Auf welche Version greift man denn dann zurück?


Und dann gleich noch eine Frage: wo finde ich denn meine ganzen Mails?


Ich plane ein Upgrade auf ein komplett neues Betriebssystem und will nur sicherstellen, dass ich danach alle meine Daten wieder herstellen kann….


Danke Dir für die Hilfe. Wie Du siehst, kenne ich mich so gar nicht aus...

Marty

23. Aug. 2017, 20:38

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

23. Aug. 2017, 21:03 als Antwort auf Marty Als Antwort auf Marty

Time Machine kann vereinfacht gesagt den Stand aller gesicherten Objekte abhängig vom Platz auf der Backupplatte einige Stunden bis etliche Jahre in bestimmten Intervallen wiederherstellen.

Du kannst es selber wählen welcher Stand wiederhergestellt werden soll.


Die einfache Variante einzelne Mails zurück zu holen ist: Mail öffnen und auf das Time Machine Icon klicken. Dort kannst du dann nach bestimmten Mails suchen und diese wiederherstellen.


Bei einem Upgrade des Systems kannst du notfalls relativ schnell das alte System komplett wiederherstellen auf den Zeitpunkt des letzten Backups (oder einen früheren falls gewünscht), falls es zu Problemen kommen sollte. Solange Time Machine die Backups ohne Fehlermeldungen durchgeführt hat, bist du relativ sicher. Beachte nur, dass auch eine Backupfestplatte jederzeit einen Defekt erliegen kann. 100%ige Sicherheit gibt es nicht. Im Businessbereich hat man deswegen häufig Backups und dann Backups der Backups 😉


Weitere Infos zu Time Machine findest du auch hier.

23. Aug. 2017, 21:03

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Marty

Frage: time mashine - wirklich komplettes BACKUP?