Frage:

Frage: Magic Keyboard 2017 verbogen

- Neues Magic Keyboard von 2017

- Hochgebogene Ecken (Rahmen)

- Im WWW Fälle wo die Mitte nach oben gebogen ist.

- wie geht man vor? Reklamieren?

Habe gelesen, dass mancher schon mehrere Reklamationen hinter sich hat. Keine Verbesserung.

<Betreff vom Admin bearbeitet>

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Aug. 2017, 13:50 als Antwort auf Vince Als Antwort auf Vince

Dann ist es auf jeden Fall ein Garantiefall. Da haben die Chinesen gemurkst. Ab zu Apple und reklamieren. Zu was geht gar nicht.

Notfalls kann man sich mit einer weichen Unterlage versorgen, die die Unebenheit ausgleicht. Aber das ist nicht der Sinn der Sache.

29. Aug. 2017, 13:50

Antworten Hilfreich

02. Jul. 2018, 14:38 als Antwort auf Vince Als Antwort auf Vince

Ich habe mit meiner ein Jahr alten Tastatur das selbe Problem, die Außenbereiche der Tastatur haben sich leicht nach oben gebogen und auf dem Tisch kippelt die Tastatur beim Anschlag der Tasten außen. Wie hat Apple bei euch auf die Reklamation reagiert? Ich hatte meine Tastatur schon bei ALTERNATE reklamiert, wie ich sie gekauft habe. Sie kam aber unbearbeitet zurück aufgrund einer mechanischen Beschädigung!?

02. Jul. 2018, 14:38

Antworten Hilfreich

16. Aug. 2018, 21:03 als Antwort auf Vince Als Antwort auf Vince

Hallo Vince,

ich habe das gleiche Problem und leider auch keine Lösung. Im Moment behelfe ich mir mit einem XXL-Mousepad, auf das nun Maus und Tastatur liegen. So rutscht das Keyboard wenigstens auf der Tischplatte nicht ständig weg Und die Biegung stört beim Tippen nicht so.

Viele Grüße

Peter

16. Aug. 2018, 21:03

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Vince

Frage: Magic Keyboard 2017 verbogen