Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: Neues ipad

Ich habe neues iPad. Muß ich das alte abmelden?

iPad (5th gen) Wi-Fi, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Stell' dein Licht nicht unter den Scheffel.

Jeder war mal neu und ist überall immer wieder mal neu.

Macht gar nichts.

Sieh' das Forum hier als eine Art "iPad verwenden Stammtisch" an, an dem geholfen wird, anstelle zu saufen.

Die Genius-Bar ist schließlich nur etwas für Genies ... 😉


Die Apple-ID ist deine eMail-Adresse.

Wenn du deine bisherige Apple-ID nach der vorher geposteten Anleitung https://support.apple.com/de-de/ht202667änderst, sollte das funktionieren. Nur nicht vorschnell, einfach mal so nebenbei ändern, nur weil das geht.


Wie sieht es mit deinen Daten, Apps, sonstigen Käufen auf dem alten iPad aus?

Auf das neue iPad übernehmen - soweit kompatibel?


Wie weit sind altes und neues iPad denn entwicklungstechnisch ieS bzgl. der iOS Version auseinander?

"Viele Jahre" könnte weitgehend inkompatibel heißen, insbesondere am Vorabend der Einführung von iOS 11.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

31. Aug. 2017, 19:07 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

Ich versuche, mich durch die moderierten "Stars" and "Stripes" (Text) zu wühlen.

Apple-ID ändern:

https://support.apple.com/de-de/ht202667

Ich hoffe, der Link erhellt dir vieles oder ist geeignet, deine Sorgen aufzulösen?


Was du von Apple geschickt bekommen willst, darfst du selber bestimmen.

Ich mag das ganze Werbezeug auch nicht, bin mir gleichzeitig nicht sicher, ob du diese eMail-Zusendung gemeint hast.

Wenn ich etwas falsch verstanden habe, gib' mir eine Chance und sag's mir!

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Sep. 2017, 15:48 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

@me.com Adressen existieren meines Wissens nur noch für Bestandskunden.

Ich weiß nicht, ob sich eine @iCloud.com Apple-ID löschen und für Bestandskunden auf @me.com neu anlegen läßt.

Für die Löschung von Apple-ID's gibt es ein eigenes Formular bei Apple.


Meines Erachtens solltest du dich direkt "an der Quelle" mit dem Apple-Support darüber unterhalten, ob und ggfls. wie (mit welchem Aufwand) dein Vorhaben umsetzbar - oder nicht bzw. nicht so umsetzbar - ist.

Wenn "da was geht" müssen die von Apple es wissen und dir den richtigen und schnellsten Weg weisen können.


Eine Möglichkeit dazwischen könnten zwei Apple-ID's sein, dann liefe u.U. jedoch nicht alles über die von dir gewünschte @me.com Adresse.


Utanet ist in A doch mit Tele2 verbandelt?

Meinst du nicht, deine Sorgen wegen Abschaltung Utanet könnten unbegründet sein?

Im Zweifel "saugt Tele2 Utanet formaljuristisch auf" und du bekommst ein Angebot, unter Tele2 fortzusetzen.

Ob web.de für Staatsbürger aus A, die ihren alleinigen Wohnsitz in A haben und behalten, vertraglich offen steht, weiß ich nicht. Müsstest du bei Interesse erfragen.

In A sollte es mit web.de vergleichbare, von Apple unabhängige Anbieter für eMail-Dienste geben.


Wird eine formularemäßige Löschung der bisherigen Apple-ID @iCloud.com erforderlich, könntest du gleich eine neue Apple-ID mit externer eMail einrichten. Letztere kannst du erforderlichenfalls mit "Hausmitteln" selbst ändern.


Meines Erachtens der pragmatische Weg.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

31. Aug. 2017, 17:19 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

Du unterliegst keinem Abmeldezwang.

Willst du beide iPad's behalten und parallel weiternutzen?


Willst du das alte iPad weiterveräußern, weitergeben bzw. im Elektronikschrott entsorgen?

Nur im letztgenannten Fall solltest du das alte iPad aus iCloud, iTunes und App-Store, ach, im letztgenannten Fall einfach hiernach vorgehen:

https://support.apple.com/de-de/ht201351

Zielte deine Frage noch auf etwas anderes ab?

31. Aug. 2017, 17:19

Antworten Hilfreich (1)

31. Aug. 2017, 18:04 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Danke, war hilfreich.

Mein ID ist aber ******, das ist "utanet". Da bekomm ich von Apple alles geschickt. Und das will ich nicht mehr, weil diese Adresse wahrscheinlich aufgelöst wird. Meine richtig Adresse wäre ja ******, kann ich da etwas ändern?
<Persönliche Daten vom Admin bearbeitet>

31. Aug. 2017, 18:04

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

31. Aug. 2017, 19:07 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

Ich versuche, mich durch die moderierten "Stars" and "Stripes" (Text) zu wühlen.

Apple-ID ändern:

https://support.apple.com/de-de/ht202667

Ich hoffe, der Link erhellt dir vieles oder ist geeignet, deine Sorgen aufzulösen?


Was du von Apple geschickt bekommen willst, darfst du selber bestimmen.

Ich mag das ganze Werbezeug auch nicht, bin mir gleichzeitig nicht sicher, ob du diese eMail-Zusendung gemeint hast.

Wenn ich etwas falsch verstanden habe, gib' mir eine Chance und sag's mir!

31. Aug. 2017, 19:07

Antworten Hilfreich (1)

31. Aug. 2017, 19:20 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Tschuldigung, aber ich bin noch ganz neu hier. Vor vielen Jahren hab ich eine email Adresse bekommen und die wurde als Apple-ID genommen. Jetzt schickt mir Apple immer alles auf diese Adresse. Ich will nur haben, dass mir Apple alles auf ****@me.com schickt - Rechnungen, Geräte,...Danke auch.

<Persönliche Daten vom Admin bearbeitet>

31. Aug. 2017, 19:20

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

31. Aug. 2017, 19:50 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

Stell' dein Licht nicht unter den Scheffel.

Jeder war mal neu und ist überall immer wieder mal neu.

Macht gar nichts.

Sieh' das Forum hier als eine Art "iPad verwenden Stammtisch" an, an dem geholfen wird, anstelle zu saufen.

Die Genius-Bar ist schließlich nur etwas für Genies ... 😉


Die Apple-ID ist deine eMail-Adresse.

Wenn du deine bisherige Apple-ID nach der vorher geposteten Anleitung https://support.apple.com/de-de/ht202667änderst, sollte das funktionieren. Nur nicht vorschnell, einfach mal so nebenbei ändern, nur weil das geht.


Wie sieht es mit deinen Daten, Apps, sonstigen Käufen auf dem alten iPad aus?

Auf das neue iPad übernehmen - soweit kompatibel?


Wie weit sind altes und neues iPad denn entwicklungstechnisch ieS bzgl. der iOS Version auseinander?

"Viele Jahre" könnte weitgehend inkompatibel heißen, insbesondere am Vorabend der Einführung von iOS 11.

31. Aug. 2017, 19:50

Antworten Hilfreich

01. Sep. 2017, 10:24 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Danke für die moralische Unterstützung.

Nach Ihrer Anleitung kann ich die Apple-ID (uralt e-mail Adresse) nicht ändern, weil ich von Apple selbst die @me.com und eine @icloud.com seit einem Jahr für alle Mail Konversationen habe. Und mit diesen Mail Adressen kann ich - laut Anleitung - keine ID erstellen. Jetzt möchte ich nur haben, dass mir Apple alle Zuschriften auf meine peterforst@me.com Adresse schickt, weil ich Angst habe, dass Utanet (habe ich wahrscheinlich schon 45 Jahre) einmal eingestellt wird. Bitte wo kann man das einstellen. Danke!

01. Sep. 2017, 10:24

Antworten Hilfreich

01. Sep. 2017, 15:31 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

Keine Ursache! Ich meinte die Aussagen sogar ernst.

Danke für deine, die Problematik erhellende Antwort.


Eine Bitte: Poste in öffentlich zugänglichen Foren KEINE persönlichen Daten! Nie!

Insbesondere keine eMail-Adressen, die als Apple-ID fungieren sollen.

Von daher wäre es bereits ratsamer, sich z.B. den (kostenpflichtigen) Club von web.de anzusehen, ob deren Leistungsspektrum etwas für dich ist. Eine erst noch zu erstellende, neue eMail-Adresse wäre die bessere Apple-ID.


Gegenwärtig hocke ich noch am Flughafen München (MUC) und werde erst recht spät in der Nacht wieder Gelegenheit haben, dir eine hoffentlich für deine Interessen praktikable Lösung zu präsentieren.

Eher wahrscheinlich, erst im Laufe des WE.


Vielleicht ist ein anderer Forumsteilnehmer bis dahin schneller.

Wenn es dauert, keine Sorge, da kommt noch was.

01. Sep. 2017, 15:31

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Sep. 2017, 15:48 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

@me.com Adressen existieren meines Wissens nur noch für Bestandskunden.

Ich weiß nicht, ob sich eine @iCloud.com Apple-ID löschen und für Bestandskunden auf @me.com neu anlegen läßt.

Für die Löschung von Apple-ID's gibt es ein eigenes Formular bei Apple.


Meines Erachtens solltest du dich direkt "an der Quelle" mit dem Apple-Support darüber unterhalten, ob und ggfls. wie (mit welchem Aufwand) dein Vorhaben umsetzbar - oder nicht bzw. nicht so umsetzbar - ist.

Wenn "da was geht" müssen die von Apple es wissen und dir den richtigen und schnellsten Weg weisen können.


Eine Möglichkeit dazwischen könnten zwei Apple-ID's sein, dann liefe u.U. jedoch nicht alles über die von dir gewünschte @me.com Adresse.


Utanet ist in A doch mit Tele2 verbandelt?

Meinst du nicht, deine Sorgen wegen Abschaltung Utanet könnten unbegründet sein?

Im Zweifel "saugt Tele2 Utanet formaljuristisch auf" und du bekommst ein Angebot, unter Tele2 fortzusetzen.

Ob web.de für Staatsbürger aus A, die ihren alleinigen Wohnsitz in A haben und behalten, vertraglich offen steht, weiß ich nicht. Müsstest du bei Interesse erfragen.

In A sollte es mit web.de vergleichbare, von Apple unabhängige Anbieter für eMail-Dienste geben.


Wird eine formularemäßige Löschung der bisherigen Apple-ID @iCloud.com erforderlich, könntest du gleich eine neue Apple-ID mit externer eMail einrichten. Letztere kannst du erforderlichenfalls mit "Hausmitteln" selbst ändern.


Meines Erachtens der pragmatische Weg.

02. Sep. 2017, 15:48

Antworten Hilfreich (1)

02. Sep. 2017, 15:53 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Nochmals vielen Dank für deine Erklärungen. Ich habe nur beim Einrichten des neuen iPAD's mit email einen Fehler gemacht und da hat es utanet gesucht und gesucht,...Jetzt passt alles und ich lasse alles so wie es bisher war - also ID von Apple. LG

02. Sep. 2017, 15:53

Antworten Hilfreich (1)

02. Sep. 2017, 16:24 als Antwort auf Opapeter Als Antwort auf Opapeter

Hauptsache, alles im Zusammenhang mit deiner Apple-ID, das problematisch schien, hat sich in deinem Sinne aufgelöst und du bist rundherum zufrieden mit deinen iPad's.


Ich habe ebenfalls dazu gelernt.

Keine Apple-ID mit einer eMail einrichten, die eine selbstbestimmte Änderung mit den Mitteln aus dem Menü des eigenen Geräts nicht mehr zuläßt.

Außerdem weiß ich jetzt, dass sich utanet in Österreich verortet.


Noch ein schönes Wochenende!

02. Sep. 2017, 16:24

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Opapeter

Frage: Neues ipad