Frage:

Frage: Teilen von clips in der Mediathek

Ich suche nach einer Möglichkeit größere Clips in der iMovie Mediathek aufzuteilen, sodass ich diese einzeln weiter verarbeiten kann.


In der iMovie Hilfe finde ich nur Erklärungen, wie ich einen Clip innerhalb der Timeline eines Projektes teilen kann, nur kann ich den geteilten Clip dann nicht in die iMovie-Mediathek zur Verwendung in weiteren Projekten speichern ohne den Umweg über einen Export und anschließendem Import zu gehen.


Hintergrund meiner Frage ist, dass ich dabei bin ältere, analoge Videos zu digitalisieren und diese entsprechend der "Szenen" geteilt in der iMovie-Mediathek haben möchte, wie dieses bei digitalen Videos automatisch erfolgt. Hat jemand einen Tipp, wie ich das am Besten für analoge Filme realisieren kann? Ich vermute schon, dass iMovie dieses nicht von haus aus unterstützt.

iMac with Retina 5K display, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

In der Zwischenzeit habe ich eine Anwendung gefunden, mit der man einen großen Film in mehrere "Clips" teilen und ohne Neucodierung speichern kann.


Die Anwendung heisst "Any Video Splitter" und stammt vom Entwickler "Shakila Muruganandh" und ist im Mac AppStore zu finden.


Man kann mit der App ein Video mit bis zu 100 Schnittmarken versehen und anhand dieser dann in einem Lauf alle Clips in einem Verzeichnis exportieren. Wenn man wie ich ein Video mit mehr Szenen hat, kann man den letzten Clip wieder als Quelle für die nächste Aufteilung heranziehen.


P.S. der Export läuft sehr schnell, da die Videos nicht neu kodiert werden. Der Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass die Schnitte nicht exakt gesetzt werden.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

08. Sep. 2017, 17:23 als Antwort auf Reklow Als Antwort auf Reklow

In der Zwischenzeit habe ich eine Anwendung gefunden, mit der man einen großen Film in mehrere "Clips" teilen und ohne Neucodierung speichern kann.


Die Anwendung heisst "Any Video Splitter" und stammt vom Entwickler "Shakila Muruganandh" und ist im Mac AppStore zu finden.


Man kann mit der App ein Video mit bis zu 100 Schnittmarken versehen und anhand dieser dann in einem Lauf alle Clips in einem Verzeichnis exportieren. Wenn man wie ich ein Video mit mehr Szenen hat, kann man den letzten Clip wieder als Quelle für die nächste Aufteilung heranziehen.


P.S. der Export läuft sehr schnell, da die Videos nicht neu kodiert werden. Der Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass die Schnitte nicht exakt gesetzt werden.

08. Sep. 2017, 17:23

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Reklow

Frage: Teilen von clips in der Mediathek