Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iPhone Fehlerhaft umgebaut.

Ich habe einen Fehler gemacht. Ich hab mein iPhone 6 bei einem Laden reparieren lassen, dessen Mitarbeiter, wohl keinen blassen Schimmer hatten, wie ein iPhone aussieht. Ich hab Display und Rückseite austauschen lassen. Das spacegraue iPhone 6 war heruntergefallen. Das Display war zerbrochen und am Rand war ein Riss auf der Rückseite. Nun wollt eich beides austauschen lassen. Ich gab ein iPhone 6 Spacegrau ab, bekam aber ein silbernes zurück. Man hat wohl die Farbe nicht unterscheiden können, aber an den Knöpfen und dem SIM Karten Fach, welches noch die alten sind, erkennt man den Unterschied. Der Rand um das Display herum ist schwarz geblieben, doch das Display lässt sich unten rechts eindrücken, mit einem lauten *klick klick*. Das ganze kann man mehrmals machen, also das Display verhackt sich dabei nicht. Kann man bei einem Apple Store das iPhone wieder Spacegrau machen, für das silberne, noch Kratzerfreie Teil evtl. Geld zurück bekommen und das Display richtig einbauen lassen? Der Laden der das iPhone dekostruiert hat war kein Apple Store.

Danke für die Antworten!

iPhone 6, iOS 10.3.3, Space Grau, 16GB

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Sep. 2017, 15:00 als Antwort auf NiklasR Als Antwort auf NiklasR

Hallo Niklas,

da bist du aber „blauäugig“ an die Sache heran gegangen...

Ich gehe mal davon aus, das dieser Reparaturbetrieb nicht von  zertifiziert ist...!?

Wenn dem so ist, wird  dein iPhone ab sofort in keinster Weise instandsetzen, egal was daran zu reparieren ist.

Weil... auf dem freien Markt keine original Ersatzteile von  verfügbar sind, und somit du jetzt ein Display montiert bekommen hast, das evtl. als Drittklassig bezeichnet werden muss... von der evtl. unfachmännischen Arbeit mal ganz abgesehen.

Dein Ansprechpartner (Vertragspartner) ist und bleibt dieser Reparaturbetrieb... verlange Nachbesserung und wenn das auf unfruchtbaren Boden trifft, geh zum Anwalt !!!

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Sep. 2017, 15:00 als Antwort auf NiklasR Als Antwort auf NiklasR

Hallo Niklas,

da bist du aber „blauäugig“ an die Sache heran gegangen...

Ich gehe mal davon aus, das dieser Reparaturbetrieb nicht von  zertifiziert ist...!?

Wenn dem so ist, wird  dein iPhone ab sofort in keinster Weise instandsetzen, egal was daran zu reparieren ist.

Weil... auf dem freien Markt keine original Ersatzteile von  verfügbar sind, und somit du jetzt ein Display montiert bekommen hast, das evtl. als Drittklassig bezeichnet werden muss... von der evtl. unfachmännischen Arbeit mal ganz abgesehen.

Dein Ansprechpartner (Vertragspartner) ist und bleibt dieser Reparaturbetrieb... verlange Nachbesserung und wenn das auf unfruchtbaren Boden trifft, geh zum Anwalt !!!

05. Sep. 2017, 15:00

Antworten Hilfreich (1)

05. Sep. 2017, 15:12 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Wenn ich mein iPhone zurückbauen lasse, würde sich Apple dann wieder dran wagen? Ich habe leider auch mein iPhone 5 für Kameraaustausch abgegeben. 15€ für eine neue Kamera ist schon etwas merkwürdig. Aber das Handy liegt noch da. Dürfen die Leute dafür angezeigt oder verklagt werden? Denn sie haben aus einem leicht kaputten iPhone ja sozusagen ein wertlosen Nachbau gemacht, für Geld! Danke für die Antwort!

05. Sep. 2017, 15:12

Antworten Hilfreich

05. Sep. 2017, 16:29 als Antwort auf NiklasR Als Antwort auf NiklasR

...und was den aktuellen Status betrifft, so kann ich hier keine Rechtsberatung für dich durchführen... dafür gibt es Rechtsanwälte, die bei einer fehlerhaften bzw unfachmännischen Reparatur die Interessen des Endverbrauchers gesetzlich durchsetzen.

Ob  dein Gerät repariert, kann ich nicht sagen ! Das entscheidet ausschließlich  selber.

Meiner Meinung nach wird aber relativ schnell festgestellt werden, das da jemand am Gerät gearbeitet hat... eine „vergurkte“ Schraube... ein Katscher im Gehäuse oder nur ein anderes kleines Detail wird für Hellhörigkeit sorgen...

05. Sep. 2017, 16:29

Antworten Hilfreich

05. Sep. 2017, 21:18 als Antwort auf jh.scho Als Antwort auf jh.scho

Das mache ich noch. Das wird aber echt blöd. Ich hoffe mal, dass die das iPhone ersetzen, aber wahrscheinlich wird das nichts. Dann ist mein iPhone ja nur noch ein paar Euros wert, wenn ich es mal verkaufen möchte 😟

05. Sep. 2017, 21:18

Antworten Hilfreich

05. Sep. 2017, 21:37 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Ich hoffe, dass Apple das iPhone wieder original umbauen kann. Ansonsten fordere ich von dem Laden rechtlich das Geld von dem ich mir ein neues iPhone kaufen kann. Das wird sehr viel Geld sein, ich möchte ja auch eins, was die Box und das Zubehör noch komplett original und unersetzt dabei hat. Die einzigen die das haben, sind die original verpackten meist. Weil das iPhone 6 noch das komplette Zubehör unbenutzt dabei hat. Ich möchte dann aber auch sicher gehen, dass das Zubehör was ich mir dann kaufe auch damals genau so von Apple mit genau dem iPhone verkauft wurde. Um das zu garantieren muss das Handy noch eingepackt sein. Da wird der ******laden ja mal ordentlich Geld los, man bin ich sauer auf die!

05. Sep. 2017, 21:37

Antworten Hilfreich

05. Sep. 2017, 21:39 als Antwort auf NiklasR Als Antwort auf NiklasR

Ja, mit solch einer schlechten Reparatur habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht. Ich habe das Display meines iPod-Touch der 4. Generation bei einem Reparaturservice wechseln lassen und, wie du auch bemerkt hast, konnte das Display eingedrückt werden. Daraufhin habe ich dies reklamiert und das Display wurde erneut gewechselt, dieses Mal mit Erfolg.

Es ist dein gutes Recht, diesen Fehler zu bemängeln.

Ich drücke dir die Daumen!

05. Sep. 2017, 21:39

Antworten Hilfreich

05. Sep. 2017, 21:52 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

und mein iPhone 5 ist da ja auch noch. Ich habe das iPhone 6 abgegeben und als ich es abgeholt habe das iPhone 5 abgegeben. Das iPhone 6 hab ich mir blöderweise erst zu Hause angeguckt, was natürlich ein Fehler war. Trotz einer gesendeten E-Mail über den angeforderten Abbruch der Reperation, wurde das iPhone 5 auch repariert. Das ist eine Frechheit. Das iPhone 5 war ja sogar in einem super Zustand. Fast nur drinnen benutzt. Nur ein paar Kratzer an den Ecken vom Vorbesitzer. Aber auch hier: Die Box wurde nicht einmal richtig ausgepackt! Ich habe nur das iPhone rausgenommen und so möchte ich auch mein neues oder besser. Wenn es nur welche gibt die original Verpackt sind, würde ich den Aufpreis sogar bezahlen. (Von dem Geld, was die mir als Schadensersatz gegeben haben, das war mein erstes richtiges Smartphone und war für mich seit dem Kauf etwas ganz ganz besonderes. Die zerstören es mit gutem Gewissen, mich glücklich zu machen.) Diesmal werde ich das iPhone auch nicht entgegennehmen, sondern ein neues fordern oder, falls möglich, mit Anwalt und Anzeige drohen. Danke für die Antwort! 🙂

05. Sep. 2017, 21:52

Antworten Hilfreich

06. Sep. 2017, 09:01 als Antwort auf NiklasR Als Antwort auf NiklasR

Nein, das war ebenfalls kein verifizierter Partner von Apple, aber diesen Fehler werde ich seitdem nicht wieder machen. Ich hatte immerhin noch Glück, dass es beim zweiten Mal gut ausging und, dass ich nur mit einem "blauen Auge" davon gekommen bin. Das war mir nun mal eine Lehre, weshalb ich Reparaturen etc. nur noch von Apple selbst durchführen lasse, soweit dies von Nöten ist.

06. Sep. 2017, 09:01

Antworten Hilfreich

07. Sep. 2017, 09:28 als Antwort auf NiklasR Als Antwort auf NiklasR

Den iPod habe ich reparieren lassen, nachdem die Garantie zu Ende war. Wieviel ich für den iPod bekommen hätte, weiß ich nicht, denn Verkauf stand damals nicht zur Debatte.

Aber wenn du das iPhone bei Apple reparieren lassen willst, dann musst du für die gesamten Kosten selbst aufkommen, weil der Garantievertrag durch den Eingriff eines nicht verifizierten Dienstleisters gebrochen wird. Aber selbst das ist ungewiss, denn Apple kann auch hier die Reparatur ablehnen, soweit ich weiß.

07. Sep. 2017, 09:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: NiklasR

Frage: iPhone Fehlerhaft umgebaut.