Frage:

Frage: Grauer Bildschirm mit Fragezeichen. Neue SSD.

Ich habe ein MacBook geschenkt bekommen (Modell: A1181).

Dies hat eine neue SSD ohne Inhalt.

Habe die SSD mit meinem iMAC formatiert.

(Format: "Mac OS Extended (Journaled)" ).

Bisher alles ohne Erfolg.

Leider besitze ich auch die original-CD mit dem OS nicht mehr.

Wie bekomme ich das Teil wieder zum Laufen...?


Wäre dankbar für Hilfe !!!

MacBook

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:
Hallo Christoph!

Danke für deine Nachricht und das du die Schritte durchgeführt hast.

Wenn all diese Schritte nicht funktioniert haben das Problem zu lösen, raten wir dazu, dass du dich diesbezüglich mal direkt an den Apple Support wendest.

Du kannst den Support via Chat oder Telefon erreichen.

Apple – Support – Auswahl von Land und Sprache

Kontakt - Apple (DE)
Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

09. Sep. 2017, 14:40 als Antwort auf CMaass Als Antwort auf CMaass

Hi CMaass!

Vielen Dank, dass du dich mit deinem Anliegen an die Apple Support Communities wendest! Wie wir aus deinem Beitrag verstehen, hast du Probleme beim Starten deines MacBooks.

Vorab wäre es wichtig, nochmal klarzustellen, um welches Mac-Modell es sich hier genau handelt. Ebenso ist es gut zu wissen, welche OS X Version derzeit auf dem MacBook läuft. Kannst du uns diese Informationen bitte durchgeben?

Vorab kannst du dir folgende Support-Artikel zur Fehlerbehebung deines Problems mal genauer ansehen:

Informationen zu den beim Starten des Mac angezeigten Bildschirmen - Apple Support
Wenn ein blinkendes Fragezeichen beim Starten des Mac angezeigt wird - Apple Support
Tastenkombinationen beim Startvorgang des Mac - Apple Support
Viel Erfolg und noch ein schönes Wochenende!

09. Sep. 2017, 14:40

Antworten Hilfreich

09. Sep. 2017, 16:52 als Antwort auf CMaass Als Antwort auf CMaass

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.


Hier meine daten zum Problem:


.... um welches Mac-Modell es sich hier genau handelt: Es ist ein (älteres) MacBook Modell: 1181

.....welche OS X Version: es war vorher Windows 7 installiert gewesen. Ich möchte jedoch das orig. OS (OS X 10.1) wieder aufspielen.

Leider habe ich vom Vorbesitzer keine orig. CD mit dem entsprechenden OS bekommen.

Zur Information: ich besitze noch einen iMAC und kann diesen für die notwendigen Reparaturschritte nutzen.

Die SSD des MacBook (Samsung 256GB) habe ich bereits neu formatiert

Format: Mac OS Extended

(Partitionstabellentyp: GPT (GUID-Partitionstabelle)

Ist das alles kompliziert..... Nochmals Danke für die Hilfe. Ist eine telefo-Chat ev. hilfreich ?

Wenn ja, gebe ich gern meine Telefonnummer her.

09. Sep. 2017, 16:52

Antworten Hilfreich

09. Sep. 2017, 17:03 als Antwort auf Becci Als Antwort auf Becci

Hallo noch einmal,


wollte nur noch nachtragen, dass ich die Support-Artikel zur Fehlerbehebung gelesen habe.

Leider zeigt das Gerät weiterhin nur das blinkende Fragezeichen an.

Ausnahme: nach drücken der Wahltaste (kurz nach dem Start) wird der Curcor auf grauem Hintergrung angezeigt.


Herzliche Grüße


Christoph Maass

09. Sep. 2017, 17:03

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 10:32 als Antwort auf CMaass Als Antwort auf CMaass

Hi Christoph!

Vielen Dank für deine Nachrichten und die Informationen.

Ein weiterer Schritt zur Fehlerbehebung, wäre einmal das testen eines anderen Startvolumes, falls eines vorhanden ist.

Startup Manager verwenden

Wenn Sie ein Startvolume über den Startup Manager auswählen, startet Ihr Mac einmal von diesem Volume und kehrt danach zu dem Volume zurück, das in den Startvolume-Einstellungen ausgewählt ist.

  1. Halten Sie die Wahltaste sofort nach dem Einschalten oder dem Neustart Ihres Mac gedrückt.
  2. Lassen Sie die Wahltaste los, wenn das Fenster "Startup Manager" angezeigt wird.
  3. Wählen Sie Ihr Startvolume, und klicken Sie anschließend auf den Pfeil, oder drücken Sie die Eingabetaste.

Vom Benutzer hochgeladene Datei


Aus: Ein externes Mac-Startvolume einrichten und verwenden - Apple Support

Führe am besten auch einmal einen SMC reset durch. Der System Management Controller (SMC) ist das Powermanagement deines Mac und funktioniert wie ein "Sicherungskasten". Er überwacht das Laden und den Ladezustand des Akkus, den Ruhezustand, die Drehzahl der Lüfter sowie die Hintergrundbeleuchtung des Display und der Tastatur. Ein Reset zwingt den SMC dann, die jeweiligen Bauteile nochmal mit den Standardwerten zu versorgen, was bei vielen Problemen mit einzelnen Hardwarekomponenten schon das Problem lösen kann. Es ist in vielen Situationen daher eine hilfreiche Prozedur.

Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support

Für Abhilfe könnte auch ein zurücksetzten des NVRAM sorgen. Beim NVRAM (nicht-flüchtiger RAM-Speicher) handelt es sich um einen kleinen Bereich des Arbeitsspeichers, in dem dein Mac bestimmte Einstellungen speichert, sodass schnell darauf zugegriffen werden kann. Zu den Einstellungen, die im NVRAM abgelegt werden können, gehören die Lautstärke der Audioausgabe, die Bildschirmauflösung, die Auswahl des Startvolumes, die Zeitzone und ggf. Informationen zu kürzlichen Kernel-Fehlern.

NVRAM auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support
Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

12. Sep. 2017, 10:32

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 11:27 als Antwort auf CMaass Als Antwort auf CMaass

Hallo,


vielen Dank für die Antwort. Hat alles nichts gebracht. Der Bildschirm bleibt grau.

Nach Start mit gedrückter Wahltaste erscheint lediglich der Cursor. sonst nichts.

Ich denke, ich benötige eine orig. CD mit dem OS, wovon ich starten und installieren kann, oder?

Habe ich aber nicht. Ein Download ist auch nicht möglich.


Mit besten Grüßen


Christoph Maass

12. Sep. 2017, 11:27

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

12. Sep. 2017, 11:40 als Antwort auf CMaass Als Antwort auf CMaass

Hallo Christoph!

Danke für deine Nachricht und das du die Schritte durchgeführt hast.

Wenn all diese Schritte nicht funktioniert haben das Problem zu lösen, raten wir dazu, dass du dich diesbezüglich mal direkt an den Apple Support wendest.

Du kannst den Support via Chat oder Telefon erreichen.

Apple – Support – Auswahl von Land und Sprache

Kontakt - Apple (DE)
Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

12. Sep. 2017, 11:40

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 12:11 als Antwort auf CMaass Als Antwort auf CMaass

Na klasse....


Habe versucht, den Support zu kontaktieren.

Nach Eingabe der Seriennummer:

Leider ist der Support für dieses Gerät abgelaufen.


Hier gibt es also keine Möglichkeiten mehr.

Also schmeiß ich das Teil auf den Schrott, oder.... ?


Bin echt frustriert. Hat alles nichts gebracht.

12. Sep. 2017, 12:11

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 12:26 als Antwort auf CMaass Als Antwort auf CMaass

Es gibt noch einen Weg:


habe ein Microsoft OS (Windows 7) eingelegt und siehe da: es klappt auf Anhieb.


Peinlich für Apple.....

12. Sep. 2017, 12:26

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: CMaass

Frage: Grauer Bildschirm mit Fragezeichen. Neue SSD.