Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iCloud Fotos verschwunden

Auf iCloud werden meine Fotos nur noch so angezeigt

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Auf dem Iphone sind sie komplett verschwunden.

Auch wenn ich ein älteres Backup auf dem Iphone wiederherstelle kann ich die Fotos weder auf meinen Desktop PC laden noch verschicken. Nach ein paar Minuten werden sie dann einfach weiss.


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

15. Sep. 2017, 10:46 als Antwort auf nukly Als Antwort auf nukly

Hi nukly,

vielen Dank, dass du dich mit deinem Anliegen an die Apple Support Communities wendest! Wie wir aus deinem Beitrag verstehen, werden deine iCloud-Fotos mit einem Ausrufezeichen angezeigt.

Erstmal vorweg, ein Ausrufezeichen bedeutet, dass die Verknüpfung zum Foto fehlt. Das kann verschiedene Gründe haben.
  • Überprüfe, ob du die iCloud-Fotomediathek aktiviert hast, die iCloud-Fotomediathek speichert automatisch alle Fotos und Videos, die du aufnimmst, in iCloud, damit du jederzeit und mit jedem Gerät auf deine Mediathek zugreifen kannst. Wenn die Option "Speicher optimieren" aktiviert ist, müssen deine Bilder erstmal wieder aus der iCloud auf dein Gerät geladen werden. Dies kann je nach Größe deiner Mediathek und Geschwindigkeit deiner Internetverbindung eine Weile dauern.
  • Überprüfe bitte auch mal, ob dir die Fotos auf iCloud.com angezeigt werden, wenn du dich dort mit deiner Apple ID angemeldet hast. Wenn sie dort nicht auftauchen, wurden sie nicht über WLAN hochgeladen. Gehe also sicher, dass mit der Internetverbindung alles in Ordnung ist: Keine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk auf dem iPhone, iPad oder iPod touch - Apple Support

Speicherplatz auf Ihrem Gerät sparen

Die iCloud-Fotomediathek speichert all Ihre Fotos und Videos in der originalen, hochauflösenden Version. Sie können Speicherplatz auf Ihrem Gerät sparen, indem Sie "Speicher optimieren" aktivieren.

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Tippen Sie auf "Einstellungen" > [Ihr Name] > "iCloud". Wenn Sie iOS 10.2 oder älter verwenden, tippen Sie auf "Einstellungen" > "iCloud".
  2. Tippen Sie auf "Fotos".
  3. Wählen Sie "[Gerät]-Speicher optimieren".

Auf dem Mac:

  1. Öffnen Sie die App "Fotos", und klicken Sie in der Menüleiste auf "Fotos".
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. Klicken Sie auf den Tab "iCloud", und wählen Sie eine Speichereinstellung aus.

Wenn Sie "Speicher optimieren" aktivieren, verwaltet die iCloud-Fotomediathek automatisch die Größe der Mediathek auf Ihrem Gerät. All Ihre originalen Fotos und Videos werden in iCloud gespeichert, während auf dem Gerät Versionen mit geringerem Speicherbedarf verbleiben. Ihre Mediathek wird optimiert, wenn Sie Speicherplatz benötigen, beginnend mit den Fotos und Videos, auf die Sie am seltensten zugreifen. Sie können die originalen Fotos und Videos bei Bedarf per WLAN oder Mobilfunknetz laden. Sie können "Speicher optimieren" auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verwenden.
Auszug aus: iCloud-Fotomediathek

  • Hast du deine Bilder eventuell extern gesichert? z.B. auf einer separaten Festplatte, die momentan nicht angeschlossen ist.
  • Hast du die Bilder vielleicht gelöscht? Selbst wenn du Fotos und Videos auf einem Gerät löscht, werden diese auch auf allen anderen Geräten gelöscht, auf denen die iCloud-Fotomediathek verwendet wird. Gelöschte Fotos können innerhalb von 30 Tagen aus dem Album "Zuletzt gelöscht" wiederhergestellt werden.
Weitere hilfreiche Tipps findest du auch in den Artikeln:
Unterstützung für die iCloud-Fotomediathek erhalten - Apple Support
Unterstützung zu fehlenden Fotos erhalten - Apple Support
iCloud-Fotomediathek - Apple Support

Viel Spaß bei der weiteren Nutzung unseres Forums!
Liebe Grüße

15. Sep. 2017, 10:46

Antworten Hilfreich

30. Okt. 2017, 14:04 als Antwort auf AnneBa Als Antwort auf AnneBa

Hallo! Ich habe das gleiche Problem und bin am verzweifeln. Vorgestern habe ich gemerkt dass über 6000(!!) Fotos einfach nicht mehr auf meinem iPhone sind. Ich schaute heute morgen in der iCloud nach, habe sie dort auch gefunden, aber seit 3 Wochen wurde nichts mehr in die iCloud geladen und ich habe keine Einstellungen verändert.

Jetzt schau ich grade nochmal bei der iCloud rein und ALLE Bilder die auf meinem Handy fehlen, mir aber in der iCloud angezeigt wurden noch heute Morgen, werden mir auch mit diesen Ausrufezeichen angezeigt. Sind die Bilder jetzt komplett gelöscht einfach so?! Das kann doch nicht sein 😢

30. Okt. 2017, 14:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: nukly

Frage: iCloud Fotos verschwunden