Frage:

Frage: Apps aus iTunes verschwunden

In iTunes 12.7 sind die Apps plötzlich aus der Mediathek verschwunden.

(Im iTunes-Ordner auf dem Computer sind sie allerdings noch vorhanden.)

Apps auf ein Gerät zu laden funktioniert jetzt nicht mehr durch Synchronisieren, sondern nur noch über den App-Store des Gerätes.


Dadurch hat Apple aus dem Nichts folgende Probleme erschaffen:


1. Apps, die es nicht mehr im App-Store gibt, die man aber noch auf dem Computer hatte, kann man jetzt nicht mehr auf sein Gerät laden. Bei mir sind das z.B. einige gute Spiele.

2. Bisher konnte man, wenn man – momentan oder überhaupt – kein WLAN hatte, neue Apps über LAN (Netzwerkkabel) mit iTunes auf den Computer laden und anschließend auf das Gerät übertragen. Auch das ist nicht mehr möglich.

3. Dadurch muss man Apps, will man sie eines Tages erneut auf seinem Gerät haben, erst langwierig herunterladen, obwohl man sie schon auf dem Computer hat (Synchronisieren wäre viel schneller). Das schadet insbesondere Menschen mit langsamer Internetverbindung.

4. Die iTunes-Wunschliste mit den Apps ist weg. Darin befanden sich bei mir viele interessante Apps.


Wird Apple die Apps wieder in iTunes einbauen?

Ansonsten wäre diese Neuerung eine einzige Unverschämtheit gegenüber den Kunden, da sie rein gar nichts Gutes mit sich bringt, aber einige mögliche Probleme beschert.

Gepostet am

Antworten

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Sep. 2017, 13:44 als Antwort auf DamianB Als Antwort auf DamianB

Hallo DamainB,


ob Apple das Menü wieder einbauen wird lässt sich erstmal nicht sagen. Ich denke allerdings, dass es möglich ist, da es bei sehr vielen Nutzern Unzufriedenheit ausgelöst hat.

14. Sep. 2017, 13:44

Antworten Hilfreich (3)

26. Sep. 2017, 13:53 als Antwort auf DamianB Als Antwort auf DamianB

Wie kann ich vor allem externe Dateien von Apps synchronisieren?

Ich nehme beispielsweise immer wieder mit dem iPhone etwas auf, oder benutze alternative Kamera-Apps. Diese großen Dateien kann man auf keinen Fall alle erst irgendwo hochladen, damit man sie auf dem Macbook bearbeiten kann.

Die Entscheidung die Apps aus iTunes zu streichen ist bitter, macht quasi so etwas wie einen Jailbreak notwendig und macht für mich iTunes komplett überflüssig.

26. Sep. 2017, 13:53

Antworten Hilfreich

07. Nov. 2017, 15:47 als Antwort auf Buusle Als Antwort auf Buusle

Hallo Buusle,

in diesen Apps gibt es doch das Menü "gekaufte Inhalte Wiederherstellen" oder so ähnlich, mit denen die Käufe wiederhergestellt werden können. Voraussetzung ist natürlich, dass die gleiche ID verwendet wird.

Die Installation vom iTunes-Vorgänger soll ebenfalls möglich sein: http://osxdaily.com/2017/09/17/downgrade-itunes-12-7-to-itunes-12-6/


In iTunes steht bei der gewünschten App "in App-Käufe" wenn ich es dann anklicke muss ich trotzdem bezahlen. ???? was tun?

Der Hinweis ist doch lediglich die Vorwarnung bei "kostenlosen" Apps, dass es bei einer Benutzung zu Käufen kommen kann, damit die Eltern den Kindern nicht Tür und Tor öffnen und hinterher über die verursachten Kosten schimpfen.

Gruß Thomas

07. Nov. 2017, 15:47

Antworten Hilfreich

07. Nov. 2017, 16:01 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

es ist eben keine kostenlose App, kostet 10.-- mir geht es vor allem um die Inhalte, welche ich bereits in der App auf dem alten Handy habe. Es handelt sich um viele Reisekarten mit vielen Destinationen welche ich besucht habe. Diese möchte ich nicht verlieren. Dein Link ist in englisch, sorry, dafür ist mein englisch zu wenig gut. Beim Kauf des neuen Handys wurden alle meine Daten synchronisiert. Ich habe die App auf dem neuen Handy, aber eben ohne Inhalte. Es steht dort nirgends das ich den Kauf wiederherstellen kann

07. Nov. 2017, 16:01

Antworten Hilfreich

07. Nov. 2017, 16:17 als Antwort auf Buusle Als Antwort auf Buusle

Hallpo Buusle,

die Karten hättest du auch nicht, wenn du die App über iTunes aufs Handy synchronisierst. Dazu wäre allenfalls ein verschlüsseltes Backup über iTunes hilfreich, aber nur für die Info, welche Karten du gekauft hast. Die Karte selbst wird aufgrund ihrer Größe nicht gespeichert. Die Inhalte sollten aber auch über die App selbst wieder hergestellt werden können, jedenfalls ist es bei vielen Apps bei mir der Fall. Musst natürlich suchen, weil jeder Entwickler die Wege dahin selbst festlegt und das nicht einheitlich bei allen Apps ist.

Mir selbst gingen die ständigen Updateaufforderungen der Apps in iTunes so auf den Senkel, dass ich sie schon vor mehreren Jahren aus iTunes gelöscht hatte, zumal es überwiegend Apps waren, die ich gar nicht mehr benutzte. Die aktuellen und auf den iPhone benutzen Apps wurden OTA ja immer täglich aktualisiert.

Gruß Thomas

07. Nov. 2017, 16:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: DamianB

Frage: Apps aus iTunes verschwunden