Frage:

Frage: iCloud drive - iCloud Speicher voll

Hallo zusammen, heute bekam ich die Nachricht, dass mein iCloud Speicher voll sei. 200GB.

Ich löschte ein viele Ordner mit einigen GB auf dem Mac mini und wartete. Nur viel Speicher wurde nicht frei gegeben.

Dann schaute ich in iCloud.com um zu sehen wie es dort aussah. Mit erschrecken stellte ich fest, dass dort Ordner waren, die gar nicht mehr auf dem Mini waren.

Ich wollte sie dort dann löschen, nur funktioniert das nicht. Es kommt immer zu einer Fehlermeldung und dass ich es später noch mal versuchen sollte.

Daraufhin lösche ich die Synchronisierung auf dem Mini, mit der Hoffnung, dass er die Ordner die auf iCloud.com Drive noch sind wieder auf den Mini zieht und ich diese dann löschen könne.

Weit gefehlt. Wie kann ich die Ordner in iCloud.com Drive löschen? Mit dem iPhone geht es auch nicht.

Vorab vielen Dank für Eure Unterstützung.

Gruß,

TW73

<Betreff vom Admin bearbeitet>

macOS Sierra (10.12.6), iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

17. Sep. 2017, 21:52 als Antwort auf TW73 Als Antwort auf TW73

Hast du als Betriebssystem Sierra, wie unten angegeben? Dann muss man mal als erstes schauen, ob du eingerichtet hast, dass der Desktop und Dokumente-Ordner in iCloud drive gespeichert werden. Is mir mal passiert, fand ich voll uncool.


Apfel -> Systemeinstellung -> iCloud -> Drive

17. Sep. 2017, 21:52

Antworten Hilfreich

18. Sep. 2017, 08:29 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Hallo, erst mal vielen Dank für deinen Tipp. Leider besteht das Problem immer noch, dass Ordner in iCloud.com Drive sind die sich nicht löschen lassen.


Was kann man hier noch tun? Kann Apple die Ordner löschen?

Gruß TW73

18. Sep. 2017, 08:29

Antworten Hilfreich

18. Sep. 2017, 08:34 als Antwort auf TW73 Als Antwort auf TW73

Hast du die Einstellung deaktiviert?

Wird dir in Finder in der linken Leiste der Punkt "iCloud Drive" angezeigt? Da würde ich mal draufgehen und schauen, was da drin ist und welchen Speicher es verbraucht.


Wird es nicht angezeigt: Finder -> Einstellungen -> Seitenleiste (dort kann man das einblenden)


Da mal löschen. Wo waren die Ordner, die du vom Mac gelöscht hast? Desktop oder wo anders?

18. Sep. 2017, 08:34

Antworten Hilfreich

18. Sep. 2017, 08:53 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Hallo,


iCloud Drive ist die Seitenleiste (Finder) aktiv.

Jedoch egal ob es aktiviert ist oder deaktiviert (Schreibtisch Dokumente), es sind die Ordner auf dem Macmini nicht sichtbar wie Online, damit ich sie löschen könnte.


Nur noch mal zum Verständnis:

Online sind Ordner da die sich nicht löschen lassen = Fehlermeldung Online.


Auf dem Macmini hatte ich zu Beginn Ornder gelöscht um Platz zu schaffen. Die wurden gelöscht. Da der Platz aber nicht größer wurde, habe ich Online geschaut und festgestellt dass da Ordner sind die schon vor Urzeiten auf dem Macmini gelöscht hatte. Und genau die lassen sich Online nicht löschen.


Dann hätte ich auf dem Macmini iCloud Drive deaktiviert mit der Hoffnung dass der Mini sich dann die Daten der Cloud Drive Online noch mal zieht und ich dann auf dem Mac diese noch mal löschen kann. Und das genau geht nicht.


Gruß TW73

18. Sep. 2017, 08:53

Antworten Hilfreich

18. Sep. 2017, 08:59 als Antwort auf TW73 Als Antwort auf TW73

Wenn du im Finder iCloud Drive an hast, in den Systemeinstellungen iCloud drive anhast, kannst du die Ordner in iCloud drive löschen, wenn du das im Finder by iCloud Drive machst.


Wenn du iCloud Drive einfach nur deaktivierst, warum sollte es dann aus der Cloud an sich verschwinden?

Wenn es auf der Webseite nicht geht, dann wäre das mit der Leiste im Finder ein Test gewesen. Wenn es sich online nicht löschen lässt, dann kannst du gerne einen anderen Browser verwenden, denn ich kann da problemlos Zeug löschen, wenn auch nur ein Teil nach dem Anderen.

18. Sep. 2017, 08:59

Antworten Hilfreich

23. Sep. 2017, 10:13 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Hallo,


wollte nur mitteilen was passiert ist:


Ich habe iOS 11 auf meinem iPhone installiert und habe noch mal einen Versuch gestartet iCloud von iOS aus zu löschen, also die Ordner die vorher ONLINE (iCloud.com) nicht löschbar waren.


iOS11 drauf, Systemeinstellung, iCloud Account, iCloud, Speicher, Speicher verwalten, Dokument&Daten.

DOKUMENTE&DATEN lösche und was passiert? Schwupp, es war alles gelöscht! Ohne Fehlermeldung, ohne Warnhinweis. Ich fasse es nicht.


Unter iOS10.3.3 habe ich das von 2 verschiedenen iPhones aus tagelang probiert und unter iOS11 ein Klick und die Daten waren weg!


Wollte die Info nur noch mal mitteilen. Dennoch vielen Dank für die Tipps.


Gruß,


TW73

23. Sep. 2017, 10:13

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: TW73

Frage: iCloud drive - iCloud Speicher voll