Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: iMac 27 Zoll Ende 2012 - Aufrüsten

Hallo!!

mein imac 27 Zoll Ende 2012 hat aktuell 1TB HDD-Festplatte und 24GB RAM (hatte ich mal manuell aufgerüstet).

Die Festplatte ist fast voll - und der mac ist ziemlich langsam geworden :-(

Nun hätte ich am liebsten eine Kombination aus SSD und HDD - angeblich soll eine SSD ja wahre Wunder bewirken. Die GRAVIS-Hotline meinte aber, dass das für dieses Modell nicht geht - ich kann entweder nur eine SSD oder nur eine HDD einbauen lassen. Kombi SSD und HDD würde nicht gehen.

Wie erwähnt ist meine 1TB-Platte fast voll - und 2TB SSD sind ein bischen teuer.

Kann jemand die Aussage von GRAVIS bestätigen? Kommt mir komisch vor - hat jemand vielleicht alternative Ideen für mehr Speicher und mehr Geschwindigkeit?

iMac (27-inch, Late 2012), macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

DANKE!!! Das ist ja wirklich blöd - ich hatte damals sogar noch das Fusiondrive in Erwägung gezogen, dachte aber, dass ich das ja auch nachrüsten könnte. Mist ...

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Sep. 2017, 15:54 als Antwort auf TEMP Als Antwort auf TEMP

Blöderweise stimmt das.

Nur wenn der iMac imt Fusion Drive ausgeliefert wurde, hat er auch die Anschlüsse für eine SSD und HDD Kombination (siehe auch hier).

Du hast jetzt neben den von Gravis genannten aber auch die Möglichkeit eine sogenannte SSHD einzubauen. Kann dir leider nicht sagen wie diese sich in der Applewelt bewähren. Einfach mal nach Erfahrungsberichten und Tests suchen. Ich gleube es gibt diese nur noch von Seagate. WDs habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Sep. 2017, 15:54 als Antwort auf TEMP Als Antwort auf TEMP

Blöderweise stimmt das.

Nur wenn der iMac imt Fusion Drive ausgeliefert wurde, hat er auch die Anschlüsse für eine SSD und HDD Kombination (siehe auch hier).

Du hast jetzt neben den von Gravis genannten aber auch die Möglichkeit eine sogenannte SSHD einzubauen. Kann dir leider nicht sagen wie diese sich in der Applewelt bewähren. Einfach mal nach Erfahrungsberichten und Tests suchen. Ich gleube es gibt diese nur noch von Seagate. WDs habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

20. Sep. 2017, 15:54

Antworten Hilfreich (2)

26. Sep. 2017, 16:27 als Antwort auf TEMP Als Antwort auf TEMP

Hallo, hab mir vor zwei Jahren in meinen iMac Ende 2009 eine 1 TB SSD einbauen lassen, da eh eine Reparatur anstand Läuft genial und superschnell. Hatte vorher 2 TB drin. Habe die Dateien gesplittet: die, die ich nur selten brauche, liegen auf einem externen USB Laufwerk mit 2 TB für schlappe 80 €. So finde ich das genial. Und da diese ständig dran ist, macht er daraus ebenfalls ein Backup in der Time Machine...

Grüße

Joris

26. Sep. 2017, 16:27

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: TEMP

Frage: iMac 27 Zoll Ende 2012 - Aufrüsten