Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Serverdienste zeitgesteuert ein- und ausschalten?

Hallo Community,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe den VPN Dienst in der Server-App eingerichtet und es funktioniert super.

Da ich aber die Verbindung nur zeitweise bräuchte, sagen wir von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr, würde ich das gerne zeitgesteuert erledigen.

Über das Terminal kann man ja mit den Befehlen:

sudo serveradmin start vpn

bzw.

sudo serveradmin stop vpn

den VPN-Dienst starten und auch stoppen.

Wie könnte ich das elegant zeitsteuern?

Für eure Hilfen wäre ich euch dankbar!

LG stevx01 🙂

Mac mini, OS X El Capitan (10.11.6), macOS Server 5.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Sep. 2017, 17:44 als Antwort auf stevx01 Als Antwort auf stevx01

Ein wenig suchen und lesen gehört zum Serverbetrieb leider dazu

Soviel aber für den Start:

  • plist Dateien, die unter /Library/LaunchDaemons abgelegt werden, werden mit root rechten ausgeführt. Sie müssen aber auch den Besitzer root haben – also entsprechend anpassen.
  • Es geht bestimmt eleganter, ich würde aber eine plist für die Starts und eine für die Stopps anlegen und diese mit mehreren StartCalendarInterval Keys versehen
  • Die Befehle würde ich über ein kleines Script regeln

Also z.B. plist:

                 Label                     com.example.exampled                ProgramArguments                       sh                   /PFAD/vpnstart.sh                      StartCalendarInterval                       Hour                   7                   Minute                   30                             Hour                   13                   Minute                   0                  

und Script:

#!/bin/bash/Applications/Server.app/Contents/ServerRoot/usr/sbin/serveradmin start vpn

Keine Ahnung ob das funzt. Musst du testen und ggfs. nachbessern.

Infos bezogen von hier, hier, hier, hier, hier und hier.

Du siehst, nicht faul sein und die Suchmaschinen nutzen!

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

19. Sep. 2017, 16:13 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Davon habe ich wenig Ahnung. 😕

Was müsste denn da alles hinein?

Der Terminal Befehl serveradmin funktioniert ja nur als root, schreibe ich dann in diese plist-Datei das Passwort mit hinein?

Kann ich mehrere Ereignisse in eine Datei eintragen, oder muss ich für jedes An- und Ausschalten des Dienstes eine solche plist-Datei schreiben und wo speichere ich diese Dateien?

Du siehst, dass ich nicht wirklich damit vertraut bin. 😉

Aber für ein paar kleine Tipps wäre ich trotzdem sehr dankbar.

LG stevx01 🙂

19. Sep. 2017, 16:13

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Sep. 2017, 17:44 als Antwort auf stevx01 Als Antwort auf stevx01

Ein wenig suchen und lesen gehört zum Serverbetrieb leider dazu

Soviel aber für den Start:

  • plist Dateien, die unter /Library/LaunchDaemons abgelegt werden, werden mit root rechten ausgeführt. Sie müssen aber auch den Besitzer root haben – also entsprechend anpassen.
  • Es geht bestimmt eleganter, ich würde aber eine plist für die Starts und eine für die Stopps anlegen und diese mit mehreren StartCalendarInterval Keys versehen
  • Die Befehle würde ich über ein kleines Script regeln

Also z.B. plist:

                 Label                     com.example.exampled                ProgramArguments                       sh                   /PFAD/vpnstart.sh                      StartCalendarInterval                       Hour                   7                   Minute                   30                             Hour                   13                   Minute                   0                  

und Script:

#!/bin/bash/Applications/Server.app/Contents/ServerRoot/usr/sbin/serveradmin start vpn

Keine Ahnung ob das funzt. Musst du testen und ggfs. nachbessern.

Infos bezogen von hier, hier, hier, hier, hier und hier.

Du siehst, nicht faul sein und die Suchmaschinen nutzen!

19. Sep. 2017, 17:44

Antworten Hilfreich (1)

19. Sep. 2017, 18:00 als Antwort auf stevx01 Als Antwort auf stevx01

Dann hier noch ein Tipp:

Im Serverbereich immer mit engl. Begriffen suchen – so findet man viel mehr nützliches. Zudem die Suche möglichst kurz und prägnant formulieren. Z. B.:

launchd schedule "serveradmin"

oder

plist schedule multiple

usw.

Viel Erfolg.

19. Sep. 2017, 18:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: stevx01

Frage: Serverdienste zeitgesteuert ein- und ausschalten?