Frage:

Frage: iOS 11 Hintergrund beim Kontrollzentrum bleibt scharf

Ich habe unter iOS 11 das Problem, das manchmal der Hintergund beim Kontrollzentrum nicht unscharf wird. Damit kann man kaum etwas erkennen. Bei mehrmaligen wischen von unten nach oben , verschwindet der Hintergund wieder und wird dann unscharf. So wie es sich gehört . Das kommt aber leider bei 10mal mindestens 1mal vor.

iPad Pro 9.7-inch WiFi, iOS 11

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Willkommen im Club der Ungeduldigen. 😁

Das dürfte noch ein kleiner Fehler sein, der in den nächsten Wochen hoffentlich behoben wird. Wenn man mit zu den ersten Usern gehört, die auf eine neue Version eines Betriebssystems umsteigen, muss man mit solchen Kinderkrankheiten rechnen. Wer unbedingt ein stabiles Arbeitsgerät braucht, sollte mit dem Umstieg ein oder zwei Wochen warten. Dann sind die Kinderkrankheiten bekannt und Apple hat meistens schon mit Version x.01 die ersten kleinen Sachen behoben.


Hth


Grüße

Martin

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Sep. 2017, 10:48 als Antwort auf Exxon1 Als Antwort auf Exxon1

Hallo Exxon1,

egal ob schnell oder langsam, bei mir habe ich die Probleme nicht nachstellen können. Dein iPad sollte leistungsfähig genug sein.

Wenn du solche Feststellungen gemacht hast, solltest du das iPad komplett zurücksetzen, natürlich vorher aktuelle Backups in die Cloud und iTunes machen. Dann komplett Wiederherstellen (Einstellungen und Inhalte) und ohne weitere Installationen testen, ob das Problem wieder auftritt. Wenn nicht, kannst du das iPhone aus dem Backup wiederherstellen.

Du kannst mit der ganzen Aktion auch noch einige Tage warten, dann sind die Server von Apple nicht so belastet, obwohl bei diesen Updates die Überlastungen der letzten Jahre nicht in Erscheinung getreten sind. OTA konnte ich gestern innerhalb von 35 Minuten ubdaten, und meine Internetverbindung ist im Dorf nicht die schnellste.

Gruß Thomas

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

20. Sep. 2017, 09:05 als Antwort auf Exxon1 Als Antwort auf Exxon1

Willkommen im Club der Ungeduldigen. 😁

Das dürfte noch ein kleiner Fehler sein, der in den nächsten Wochen hoffentlich behoben wird. Wenn man mit zu den ersten Usern gehört, die auf eine neue Version eines Betriebssystems umsteigen, muss man mit solchen Kinderkrankheiten rechnen. Wer unbedingt ein stabiles Arbeitsgerät braucht, sollte mit dem Umstieg ein oder zwei Wochen warten. Dann sind die Kinderkrankheiten bekannt und Apple hat meistens schon mit Version x.01 die ersten kleinen Sachen behoben.


Hth


Grüße

Martin

20. Sep. 2017, 09:05

Antworten Hilfreich (1)

20. Sep. 2017, 09:05 als Antwort auf Exxon1 Als Antwort auf Exxon1

Hallo Exxon1,

das kann natürlich ein Bug in iOS 11 sein, wie von Martin vermutet, scheint aber vorher allen Testern anscheinend keine Meldung Wert gewesen zu sein. Versuche doch einfach mal, ob das Gerät nach erzwungenem Neustart besser läuft:

Home- und Power-Button zusammen so lange drücken, bis der Apfel erscheint.

Weder beim Beta-Test noch bei der finalen Version auf dem iPhone 6s ist es bei mir aufgetreten.

Gruß Thomas

20. Sep. 2017, 09:05

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 09:14 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo, Danke für deine Antwort. Leider lässt es sich nicht durch einen Neuzustand verringern. Ich habe herausgefunden , dass wenn man ganz langsam von unten nach oben wischt, es funktioniert. Beim schnelleren wischen , kommt es aber immer wieder vor. Muss man wohl abwarten.

20. Sep. 2017, 09:14

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Sep. 2017, 10:48 als Antwort auf Exxon1 Als Antwort auf Exxon1

Hallo Exxon1,

egal ob schnell oder langsam, bei mir habe ich die Probleme nicht nachstellen können. Dein iPad sollte leistungsfähig genug sein.

Wenn du solche Feststellungen gemacht hast, solltest du das iPad komplett zurücksetzen, natürlich vorher aktuelle Backups in die Cloud und iTunes machen. Dann komplett Wiederherstellen (Einstellungen und Inhalte) und ohne weitere Installationen testen, ob das Problem wieder auftritt. Wenn nicht, kannst du das iPhone aus dem Backup wiederherstellen.

Du kannst mit der ganzen Aktion auch noch einige Tage warten, dann sind die Server von Apple nicht so belastet, obwohl bei diesen Updates die Überlastungen der letzten Jahre nicht in Erscheinung getreten sind. OTA konnte ich gestern innerhalb von 35 Minuten ubdaten, und meine Internetverbindung ist im Dorf nicht die schnellste.

Gruß Thomas

20. Sep. 2017, 10:48

Antworten Hilfreich (1)

20. Sep. 2017, 10:49 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig Und ich muss es wohl downgraden und neu aufsetzen . Irgendwo hat sich da ein Fehler eingeschlichen. Wenn es sonst niemand bemerkt hat, liegt es wohl an meinem iPad pro.

20. Sep. 2017, 10:49

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 21:21 als Antwort auf Exxon1 Als Antwort auf Exxon1

Hallo zusammen ich habe bereits iOS 11.02 auf meinen iPad pro 10,5 und auf dem iPad Air 1, es zeigt sich bei beiden das gleiche Problem. Das Kontrollzentrum bleibt transparent es sollte ja eigentlich nicht so sein. Ist nicht jedes Mal von 10 mal vllt. 3-4 mal je nachdem wo man das Kontrollzentrum hoch wischt.


schöne Gruß

Chris

03. Okt. 2017, 21:21

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Exxon1

Frage: iOS 11 Hintergrund beim Kontrollzentrum bleibt scharf