Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: IOS 11: Speicherort in neuer Dateien-App

Hallo,


bei der neuen App "Dateien" unter OS11 und dem Iphone wird mir als möglicher Speicherort für Dateien (z.B. PDFs) zunächst "iCloud" und "auf meinem iPhone" angezeigt. Allerdings lässt sich die Datei dann nur in iCloud speichern. Im internen Speicher des Iphones ist kein Speichern möglich?

Auch wird mir in der Dateien-App unter "Druchsuchen" bei Speicherorte nur iCloud angezeigt, nicht der interne Speicher.

Ist das so richtig? Habe mal gelesen, dass es in der Beta am Anfang auch so war. Aber jetzt habe ich ja die finale Version gestern Abend heruntergeladen und dort müsste es ja eigentlich klappen.

Gruß

Lothar

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Sep. 2017, 21:17 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Jetzt kann ich das nachvollziehen: Wenn du das PDF mit "Teilen" speicherst, kannst du dort "In Dateien Sichern" auswählen. Danach hast du die Auswahl (bei mir) "iCloud Drive", "Documents", "PDF Expert" und "Auf meinem iPhone".

Nachdem ich "Auf meinem iPhone" anklickte, besteht bei mir nur die Möglichkeit, den PDF Viewer auszuwählen. Der PDF Viewer stellt einen lokalen Speicher zur Verfügung, auf den ich über die App, aber nicht über Dateien zugreifen kann.

Wenn du keine App hast, die eine Lokale Speicherung ermöglicht, ist anscheinend das Feld wie bei dir ausgegraut, so dass du nur iCloud auswählen kannst. das ist nachvollziehbar.

Gruß Thomas

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

20. Sep. 2017, 16:05 als Antwort auf LM100 Als Antwort auf LM100

Hallo Lothar,

ich habe die Anzeige "auf meinem iPhone" überhaupt nicht. Alledings sind dort neben dem iCloud Drive auch die anderen Speicherorte zur Auswahl, die ich schon vorher hatte: Dropbox, Filr, MagentaCloud, OneDrive, Documents, PDF-Expert und Zuletzt gelöscht. Unter iOS 11 wurden sie jetzt schön zusammen gefasst.

Aber auf dem iPhone ausserhalb des iCloud Drive sollst du ja auch nichts speichern, weil es bei einer Beschädigung oder bei Verlust auch weg ist.😉 Das ging auch vorher nie.

Möglicherweise ist die Anzeige "auf meinem iPhone" fehlerhaft. Erzwinge mal einen Neustart.

Gruß Thomas

20. Sep. 2017, 16:05

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 16:24 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas,

vielleicht von mir falsch ausgedrückt.

Die Anzeige "auf meinem iPhone" erscheint, wenn Du z.B. irgend eine DPF-Datei aufrufst und dann "teilen" anwählst.

Dort dann "in Dateien speichern" anwählen.

Dann erscheint bei mir:

- Icloud-Drive

-Auf meinem iPhone


Allerdings ist "Auf meinem iPhone" ausgegraut, dort ist kein Speichern möglich.

Manche Dateien hätte ich halt gerne direkt auf dem IP gespeichert, damit ich nicht auf die Cloud zugreifen muss.

Zum Beispiel im Urlaub.


In der Datei-App sollte dann laut diverser Beschreibungen des neuen IOS eigentlich auch der interne Speicher angezeigt werden.

Gruß

Lothar

20. Sep. 2017, 16:24

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 16:44 als Antwort auf LM100 Als Antwort auf LM100

Hallo Lothar,

"auf meinem iPhone" wird mir weder bei Mail-Anhängen noch bei PDF in iBooks oder PDF-Viewer gezeigt. Eventuell ist das eine unsaubere Anzeige noch aus iOS10.3.3? Da es ausgegraut ist, scheint es damit offenbar auch Probleme zu geben. Mach doch mal einen erzwungenen Neustart (Home-und Powerbutton zusammen so lange drücken, bis der Apfel erscheint).

PDF im iCloud Drive werden darin auch lokal auf dem iPhone gespeichert, ggf. musst du sie vor dem Urlaub noch runterladen und darin speichern. Der Verfügbare Speicher wird in iClouddrive ebenfalls angezeigt, bei mir derzeit "14 Objekte, 48,1 GB auf iCloud verfügbar".

Gruß Thomas

20. Sep. 2017, 16:44

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

20. Sep. 2017, 21:17 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Jetzt kann ich das nachvollziehen: Wenn du das PDF mit "Teilen" speicherst, kannst du dort "In Dateien Sichern" auswählen. Danach hast du die Auswahl (bei mir) "iCloud Drive", "Documents", "PDF Expert" und "Auf meinem iPhone".

Nachdem ich "Auf meinem iPhone" anklickte, besteht bei mir nur die Möglichkeit, den PDF Viewer auszuwählen. Der PDF Viewer stellt einen lokalen Speicher zur Verfügung, auf den ich über die App, aber nicht über Dateien zugreifen kann.

Wenn du keine App hast, die eine Lokale Speicherung ermöglicht, ist anscheinend das Feld wie bei dir ausgegraut, so dass du nur iCloud auswählen kannst. das ist nachvollziehbar.

Gruß Thomas

20. Sep. 2017, 21:17

Antworten Hilfreich (1)

11. Nov. 2017, 14:11 als Antwort auf papaengel Als Antwort auf papaengel

Schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=A_EAJ76mjdk

Oder hier https://www.howtoisolve.com/on-my-iphone-or-on-my-ipad-missing-in-files-app-in-i os-not-showing/


Zumindest wird nun der Reiter „auf meinem iPhone/iPad“ angezeigt. So wie es aussieht allerdings nur nach dem Updt. auf iOS11 abgespeicherte Dateien. Davor die sind weiterhin unsichtbar.


VG

Scones20

11. Nov. 2017, 14:11

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: LM100

Frage: IOS 11: Speicherort in neuer Dateien-App