Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: POP oder IMAP

Ist der "Mail" Account automatisch ein POP Account oder ein besserer IMAP Account?


Falls nicht IMAP, wie kann der eingerichtet werden?


Ich frage, weil ab und zu Emails kurz auftauchen und im Sekundenbruchteil wieder verschwinden.

Da wäre IMAP ja besser.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ah okay...


das ging leider aus deiner Anfrage nicht hervor...


Zu diesem Thema iCloud, me.com kann ich leider nicht weiter helfen - Sorry !

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Sep. 2017, 20:52 als Antwort auf torloco Als Antwort auf torloco

die iCloud-mail, also der Account ist automatisch IMAP, demnach kannst oder brauchst du den nicht auf IMAP umstellen. Kannst du auch hier überprüfen:

https://www.apple.com/de/support/mail-settings-lookup/


Es sollten keine Mails verschwinden, die nicht in Mailboxes oder anderweitig sortiert wurden. Das mit dem Verschwinden ist seltsam, wie genau meinst du das?

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Sep. 2017, 20:52 als Antwort auf torloco Als Antwort auf torloco

Hallo torloco,

neben iCloud-Emails unter verschiedenen Accounts empfange ich noch weitere Emails geräteübergreifend, die von mir regelmäßig genutzten Emails sind alle IMAP, 1-2 Ausnahmen aber möglicherweise noch POP.

Bei IMAP werden die Emails ja geräteübergreifend "synchronisiert". Also wenn du die Emails auf dem iPad und auf iPhone gepusht bekommst, sind sie auf beiden Geräten vorhanden.

Wenn du nun eine auf dem iPhone gelöscht hast, müsste die andere auf dem iPad auch gelöscht werden, sie liegt ja nicht mehr im Eingang sondern im Papierkorb. Da aber die Email auf dem iPad durch den push schon im Eingang ist erfolgt die Synchronisation bei Aufruf der Mail app auf dem iPad. Möglicherweise darum erst ein verzögertes Verschieben/Löschen der Email, die ja letztendlich auch von der augenblicklichen Internetgeschwindigkeit abhängig ist. Sie müsste aber auf allen Geräten letztendlich an der gleichen Stelle liegen.

Denkbar ist auch, dass eine App (Kasperski) auf einem PC/MAC die Email als Spam erkannt und gelöscht hat.

Weil ich immer alle Emails als neue Email auf allen Geräten angezeigt bekam, habe ich Push deaktiviert und rufe die Daten nur bei Benutzung auf. Was sollen auch die Emails auf dem iPad, wenn ich sie schon auf dem iPhone gelesen habe und nur noch nicht zur Bearbeitung mit dem MacBook gelöscht habe?

Gruß Thomas

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

21. Sep. 2017, 12:21 als Antwort auf torloco Als Antwort auf torloco

Hallo...


das kommt auf deine Bedürfnisse an...


Wenn du noch auf anderen Geräten eMails empfängst, so geht das nur mit IMAP auf allen Geräten...


POP funktioniert nur auf 1 Gerät !!!


wo hast du deinen eMail Account...? Gmail, GMX, Web.de...?

21. Sep. 2017, 12:21

Antworten Hilfreich

21. Sep. 2017, 13:48 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Hi,

danke für die Info!

Ich meinte eigentlich nur den iCloud.com-Account, habe aber

noch 2 andere bei kabelmail und web.de, die ich aber nicht über Apple "Mail"

benutze, sondern direkt bei denen.


Meine iCloud - (me.com + mac.com + icloud.com ) - Adressen

nutze ich auf meinem iMac, dem iPad und iPhone.

Normalerweise ist das damit ok, nur in manchen wenigen Fällen

sind mir da emails -wie beschrieben- verschwunden.

Die Apple Hotline konnte mir auch nicht helfen.

Aber bei IMAP könnte ich die emails wohl noch selber abrufen, auch später. Oder?

21. Sep. 2017, 13:48

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Sep. 2017, 20:52 als Antwort auf torloco Als Antwort auf torloco

die iCloud-mail, also der Account ist automatisch IMAP, demnach kannst oder brauchst du den nicht auf IMAP umstellen. Kannst du auch hier überprüfen:

https://www.apple.com/de/support/mail-settings-lookup/


Es sollten keine Mails verschwinden, die nicht in Mailboxes oder anderweitig sortiert wurden. Das mit dem Verschwinden ist seltsam, wie genau meinst du das?

21. Sep. 2017, 20:52

Antworten Hilfreich (1)

21. Sep. 2017, 14:22 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Ich habe vor Kurzem eine email auf meinem iPhone angesehen, die verschwand

als ich die Kopfzeile (Absendername) gelesen hatte. Das ging so schnell,

dass ich den Text darunter nicht mehr lesen konnte.

Auf meinen anderen Gräten war die Mail dann auch nicht vorhanden.

Warum so etwas geschieht, weiß niemand, auch der befragte Apple Mitarbeiter nicht 😠

21. Sep. 2017, 14:22

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Sep. 2017, 20:52 als Antwort auf torloco Als Antwort auf torloco

Hallo torloco,

neben iCloud-Emails unter verschiedenen Accounts empfange ich noch weitere Emails geräteübergreifend, die von mir regelmäßig genutzten Emails sind alle IMAP, 1-2 Ausnahmen aber möglicherweise noch POP.

Bei IMAP werden die Emails ja geräteübergreifend "synchronisiert". Also wenn du die Emails auf dem iPad und auf iPhone gepusht bekommst, sind sie auf beiden Geräten vorhanden.

Wenn du nun eine auf dem iPhone gelöscht hast, müsste die andere auf dem iPad auch gelöscht werden, sie liegt ja nicht mehr im Eingang sondern im Papierkorb. Da aber die Email auf dem iPad durch den push schon im Eingang ist erfolgt die Synchronisation bei Aufruf der Mail app auf dem iPad. Möglicherweise darum erst ein verzögertes Verschieben/Löschen der Email, die ja letztendlich auch von der augenblicklichen Internetgeschwindigkeit abhängig ist. Sie müsste aber auf allen Geräten letztendlich an der gleichen Stelle liegen.

Denkbar ist auch, dass eine App (Kasperski) auf einem PC/MAC die Email als Spam erkannt und gelöscht hat.

Weil ich immer alle Emails als neue Email auf allen Geräten angezeigt bekam, habe ich Push deaktiviert und rufe die Daten nur bei Benutzung auf. Was sollen auch die Emails auf dem iPad, wenn ich sie schon auf dem iPhone gelesen habe und nur noch nicht zur Bearbeitung mit dem MacBook gelöscht habe?

Gruß Thomas

21. Sep. 2017, 20:52

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: torloco

Frage: POP oder IMAP