Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Ähnlicher Artikel

Multitasking auf dem iPad

Frage:

Frage: Eine Anwendung frage zum Dock

Guten Tag

Um meine Frage zu stellen, muss ich einwenig ausholen, es geht um das Neue Dock im iPad (Ios 11) !

Es ist wie folgt, wenn ich bei meinem iMac, da ist ja auch das Dock, eine Anwendung öffne z.b. Word, ist dies auch im Dock eingefügt, weil die Anwendung offen ist, wenn ich Word schließ, geht automatisch Word wieder aus dem Dock raus.

Nur offenen Anwendungen, befinden sich im Dock !!!!

soweid !

wenn ich beim iPad, iOS 11 eine Anwendun öffne, z.b.Word geht die auch ins Dock ! beim schließen der Anwendungen z.b. Word bleibt im Dock !!! das ist falsch,

wenn man die Anwendung/ App schließt muss es aus dem Dock verschwinden, so wie bei meinen iMac.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo,

die Funktion beim Mac ist Handoff. Apps die du grade benutzt werden auch auf dem iPad eingeblendet und umgekehrt.

Wenn du eine App auf dem iPad benutzt, bleibt diese in Dock, da dort immer die zuletzt benutzen Apps angezeigt werden.

Beantwortet das deine Frage ?

Liebe Grüße Jan Ole

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Sep. 2017, 19:53 als Antwort auf P.Findeisen Als Antwort auf P.Findeisen

Beim iPad kannst du das unter iOS 11 neue Dock begrenzt konfigurieren.

Einstellungen Allgemein Multitasking&Dock

Standardmäßig werden geöffnete und empfohlene Apps im Dock rechts neben den “festen“ Apps hinzugefügt.

Solange die App im Hintergrund geöffnet ist, bleibt sie rechts im Dock.

Das soll unter iOS 11 den Umgang mit Apps und der neuen Split-Funktion „erleichtern“.

Entweder schaltest du über den o.g. Pfad die Funktion geöffnete und empfohlene Apps im Dock rechts zu platzieren vollständig ab, oder du beendest die Apps, z.B. Word, komplett, indem du den Home-Button zweimal bedienst und die die Word App nach oben wegstreichst.

Dadurch wird die App wirklich geschlossen und sollte aus dem Dock verschwinden.

Ist beim iPad unter iOS 11 also umständlicher gelöst, als bei deinem Mac.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

21. Sep. 2017, 19:28 als Antwort auf P.Findeisen Als Antwort auf P.Findeisen

Hallo,

die Funktion beim Mac ist Handoff. Apps die du grade benutzt werden auch auf dem iPad eingeblendet und umgekehrt.

Wenn du eine App auf dem iPad benutzt, bleibt diese in Dock, da dort immer die zuletzt benutzen Apps angezeigt werden.

Beantwortet das deine Frage ?

Liebe Grüße Jan Ole

21. Sep. 2017, 19:28

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

21. Sep. 2017, 19:53 als Antwort auf P.Findeisen Als Antwort auf P.Findeisen

Beim iPad kannst du das unter iOS 11 neue Dock begrenzt konfigurieren.

Einstellungen Allgemein Multitasking&Dock

Standardmäßig werden geöffnete und empfohlene Apps im Dock rechts neben den “festen“ Apps hinzugefügt.

Solange die App im Hintergrund geöffnet ist, bleibt sie rechts im Dock.

Das soll unter iOS 11 den Umgang mit Apps und der neuen Split-Funktion „erleichtern“.

Entweder schaltest du über den o.g. Pfad die Funktion geöffnete und empfohlene Apps im Dock rechts zu platzieren vollständig ab, oder du beendest die Apps, z.B. Word, komplett, indem du den Home-Button zweimal bedienst und die die Word App nach oben wegstreichst.

Dadurch wird die App wirklich geschlossen und sollte aus dem Dock verschwinden.

Ist beim iPad unter iOS 11 also umständlicher gelöst, als bei deinem Mac.

21. Sep. 2017, 19:53

Antworten Hilfreich (1)

21. Sep. 2017, 19:56 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Genau, so solle es meiner Meinung sein,

indem du den Home-Button zweimal bedienst und die die Word App nach oben wegstreichst.

Dadurch wird die App wirklich geschlossen und sollte aus dem Dock verschwinden.

Ist beim iPad unter iOS 11 also umständlicher gelöst, als bei deinem Mac.

aber es geht nicht, die Anwendung, bleibt im Dock.

da sollte Apple nachbessern!

21. Sep. 2017, 19:56

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: P.Findeisen

Frage: Eine Anwendung frage zum Dock