Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Warum zeigt der Kamera-Upload nur unbearbeitete Fotos an?

Ich habe meine bearbeiteten Fotos vom iPhone 5 in meine Dropbox-App hochgeladen. Plötzlich waren alle Bearbeitungen an den Bildern weg, und nur das Originalfoto (mit Schatten, ungeschnitten, usw.) da.

Wie kann man das bearbeitete Bild anzeigen? Welchen Sinn hat es, stundenlang Fotos am Mobilgerät zu bearbeiten, wenn dann nur das unschöne Original hochgeladen wird? Dann kann ich meine Fotos ja auch nur auf dem Mobilgerät herzeigen!

Ich weiß, die offizielle Apple-Antwort lautet, man soll sich "das Foto" per AirDrop oder Mail schicken und dann importieren - oder so. Aber wer redet von "einem Foto"? Ich schicke mir sicher nicht 500 Fotos per Mail!

Es wäre absurd, hätte Apple dafür keine Lösung parat - es ist komisch genug, dass man nicht selbstverständlich das bearbeitete Foto importiert bekommt.

Inzwischen hoffe ich auf die vielen Nutzer da draußen, die als Verbraucher oft einen viel besseren Blick darauf haben, was möglich ist (und was eigentlich funktionieren sollte...).

Danke!

iPhone 5, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Es wäre absurd, hätte Apple dafür keine Lösung parat - es ist komisch genug, dass man nicht selbstverständlich das bearbeitete Foto importiert bekommt.

Die beste, aber teuerste Lösung ist iCloud Fotomediathek. dann werden alle Anpassungen zwischen allen Geräten synchronisiert, die iCloud Foto Mediathek verwenden.

Aber wenn du die Bilder über USB oder My Photo Stream von einem iPhone oder iPad herunterlädtst, wird das unbearbeitete Originalgespeichert, nicht das bearbeitete Bild. Apples Fotosoftware hält das Original für sehr wichtig, da noch kein Qualitätsmerkmal Verlust durch die Bearbeitung eingetreten ist. Alle Fotoprogramme Speicher immer das Original zusätzlich zur bearbeiten Version, so dass man alle Bearbeitungen rückgängig machen kann.

wenn du sicher sein willst, dass die bearbeiteten Versionen ebenfalls übertragen werde, wenn du das iPhone an den computer abschiesst, sichere jedes bearbeitete Foto als ein Duplikat. Dann erhöht du sowohl das Original als die bearbeitete Version.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

08. Okt. 2017, 22:58 als Antwort auf grapfen Als Antwort auf grapfen

Es wäre absurd, hätte Apple dafür keine Lösung parat - es ist komisch genug, dass man nicht selbstverständlich das bearbeitete Foto importiert bekommt.

Die beste, aber teuerste Lösung ist iCloud Fotomediathek. dann werden alle Anpassungen zwischen allen Geräten synchronisiert, die iCloud Foto Mediathek verwenden.

Aber wenn du die Bilder über USB oder My Photo Stream von einem iPhone oder iPad herunterlädtst, wird das unbearbeitete Originalgespeichert, nicht das bearbeitete Bild. Apples Fotosoftware hält das Original für sehr wichtig, da noch kein Qualitätsmerkmal Verlust durch die Bearbeitung eingetreten ist. Alle Fotoprogramme Speicher immer das Original zusätzlich zur bearbeiten Version, so dass man alle Bearbeitungen rückgängig machen kann.

wenn du sicher sein willst, dass die bearbeiteten Versionen ebenfalls übertragen werde, wenn du das iPhone an den computer abschiesst, sichere jedes bearbeitete Foto als ein Duplikat. Dann erhöht du sowohl das Original als die bearbeitete Version.

08. Okt. 2017, 22:58

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: grapfen

Frage: Warum zeigt der Kamera-Upload nur unbearbeitete Fotos an?