Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Java-Befehlszeilenprogramm

Hallo liebe Community,


seit Jahren schon kriege ich nach jedem Update u.g. nerviges Pop-Up.

Ich installiere dann immer die alte Java-Version, wie von Apple 2015 vorgeschlagen.

Mittlerweile dürfte die Version indes 4 Jahre alt sein, sodass ich Bedenken hinsichtlich der Sicherheit habe. Gibt es irgendeinen anderen Weg, das Pop Up loszuwerden? Java-Deinstallation per Terminal klappt bei meinem Macbook leider nicht..


Vielen Dank im Voraus!

Gruß

HeinzVom Benutzer hochgeladene Datei

MacBook Pro (Retina, 13-inch,Early 2015), macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

auf https://support.apple.com/de-de/HT202643 steht unter "weiteren Informationen":


Die folgenden Schritte machen die oben aufgeführten Befehle rückgängig und stellen Java 7 in Mac OS X Lion und neuer wiederher.

  1. Öffnen von Java SE 6 Web Start deaktivieren:
    • Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die Eingabetaste:
    • sudo ln -sf /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/Current/Commands/javaws /usr/bin/javaws
    • Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Administratorpasswort ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  2. Reaktivieren Sie das Java 7-Applet-Plug-in, indem Sie die neueste Version von Oracle Java 7 JRE laden und wieder installieren.


Also einfach mal den ersten Schritt ausführen und anschließend die aktuellste Java-Version aus meinem ersten Link installieren.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

03. Okt. 2017, 09:53 als Antwort auf heinzmüller Als Antwort auf heinzmüller

Man müsste sich hier mal auf die Suche machen, welches Programm das "java-Befehlszeilenprogramm" installiert hat. Dies ist aber mehr oder weniger aufwändig.


Eine andere Möglichkeit wäre einmal java zu deinstallieren und dann die aktuelle Version zu installieren. Eine Installationsanweisung und der Link zur aktuellen Java-Version ist unter dem folgenden Link:


https://www.java.com/de/download/help/mac_install.xml


Ich hoffe, dass dies weiterhilft. Jedenfalls bringt die aktuelle Java-Version mehr Sicherheit, als eine 4 Jahre alte Version.

03. Okt. 2017, 09:53

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 11:49 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Hallo RichardB.,


danke für die ausführliche Antwort!


Leider klappt das Deinstallieren der alten Version über Terminal nicht und auch das JavaAppletPlugin lässt sich nicht auffinden - gibt es irgendeinen weiteren Weg, die alte Version loszuwerden?


Vielen Dank noch einmal!

Gruß

03. Okt. 2017, 11:49

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

03. Okt. 2017, 11:57 als Antwort auf heinzmüller Als Antwort auf heinzmüller

auf https://support.apple.com/de-de/HT202643 steht unter "weiteren Informationen":


Die folgenden Schritte machen die oben aufgeführten Befehle rückgängig und stellen Java 7 in Mac OS X Lion und neuer wiederher.

  1. Öffnen von Java SE 6 Web Start deaktivieren:
    • Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die Eingabetaste:
    • sudo ln -sf /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/Current/Commands/javaws /usr/bin/javaws
    • Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Administratorpasswort ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  2. Reaktivieren Sie das Java 7-Applet-Plug-in, indem Sie die neueste Version von Oracle Java 7 JRE laden und wieder installieren.


Also einfach mal den ersten Schritt ausführen und anschließend die aktuellste Java-Version aus meinem ersten Link installieren.

03. Okt. 2017, 11:57

Antworten Hilfreich

30. Dez. 2017, 23:24 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Nach der Eingabe der obigen Zeile kommt bei mir folgende Meldung:


ln: /usr/bin/javaws: Operation not permitted

Was mache ich falsch?


Habe gelesen, das man bei den LaunchAgents gucken soll, welches Programm das eventuell erfordert.

30. Dez. 2017, 23:24

Antworten Hilfreich

31. Dez. 2017, 09:13 als Antwort auf Thüringer Als Antwort auf Thüringer

Das ist die System Integrity Protection ("SIP" auch rotless - Mode genannt). Dadurch verhindert das System, das irgendjemand Systemdateien ändert.


Du kannst folgenden Weg gehen:


  1. Starten den Mac im Recover Mode (beim Starten die cmd + R Tasten drücken.
  2. Öffne das Terminal (Du kannst es über einen Menüeintrag erreichen)
  3. Gebe dort
    csrutil disable
    ein (dies deaktiviert den Schutz)
  4. Starte den Rechner neu (ganz normal) und anschließend das Terminal
  5. Gebe nun den Befehl ein: sudo ln -sf /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/Current/Commands/javaws /usr/bin/javaws
  6. Nachdem Du dies erfolgreich mit Deinem Passwort bestätigt hast, starte den Mac wieder im Recover Mode (beim Starten die cmd + R Taste drücken)
  7. Öffne wieder das Terminal und gebe dort csrutil enable ein (dies aktiviert wieder den Schutz)
  8. Nun kannst Du Deinen Mac wieder Neustarten.

31. Dez. 2017, 09:13

Antworten Hilfreich

31. Dez. 2017, 13:14 als Antwort auf Thüringer Als Antwort auf Thüringer

Wenn Du es wie im Video gemacht hast, dann ist das merkwürdig. Da ist dann aus der Ferne nicht mehr viel zu machen. Am Besten Du holst Dir einen Termin bei einem Apple Store oder Du rufst den Support an. Evtl. hat man da noch eine Idee.

31. Dez. 2017, 13:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: heinzmüller

Frage: Java-Befehlszeilenprogramm