Frage:

Frage: Wie Apple Watch Mikrofon reinigen?!

Hallo, ich lege meine Apple Watch Sport Alu (Serie 1) kaum ab - also auch z. B. auf einer staubigen Baustelle nicht. In letzter Zeit versteht mich Siri auf der Uhr nicht mehr besonders gut - nur wenn ich extrem deutlich direkt vor dem Mikrofon bin. Das Mikro ist also nicht defekt, aber wahrscheinlich verdreckt.


Wie kann man das Mikro am besten reinigen? Danke im Voraus!

Apple Watch

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

27. Sep. 2017, 09:21 als Antwort auf SchrapelR Als Antwort auf SchrapelR

Hallo SchrapelR,

danke für die Nutzung der Apple Support Communities. Wir haben verstanden, dass du gerne das Mikrofon der Apple Watch reinigen möchtest.

Selber läßt sich das nicht bewerkstelligen, da du die Apple Watch nur äußerlich reinigen kannst. Mehr dazu hier: Reinigen der Apple Watch - Apple Support

Allerdings kannst du, deine Apple Watch zu einem Apple Servicepartner oder Apple Store bringen, damit das Problem mit dem Mikrofon dort vom Techniker gelöst werden kann. Hier findest du alle Servicestellen. Apple – Geschäfte suchen
Ebenfalls ist es möglich über den AppleCare Support, eine Reparatur zur Abholung zu vereinbaren.

Apple – Support – Produktauswahl


Viel Erfolg und einen schönen Tag.
Gruß!

27. Sep. 2017, 09:21

Antworten Hilfreich

27. Sep. 2017, 13:42 als Antwort auf SchrapelR Als Antwort auf SchrapelR

Hallo,


seit wann treten die Probleme denn auf? Hast du vor kurzem WatchOS 4 installiert?


Mehrere Nutzer klagten bereits, dass Siri sie jetzt schlechter versteht. Möglicherweise ist es ein Softwareproblem, dann muss man auf ein Update hoffen.


Viele Grüße!

27. Sep. 2017, 13:42

Antworten Hilfreich (2)

11. Dez. 2017, 16:56 als Antwort auf Tim000 Als Antwort auf Tim000

Dass es am Update liegt vermute ich auch. Es ist andersrum sehr unwahrscheinlich, dass mein (bzw. unsere) Mikrofon(e) schlagartig verdreckt ist (sind), just an dem Tag des Updates.


Dass mich Siri auf der Apple Watch ständig auffordert das Gewünschte zu wiederholen macht mich inzwischen rasend. Ich spreche in die Uhr immer lauter, Lippen ganz nah an der Uhr, schalte die Musik im Hintergrund aus... spreche ganz langsam und deutlich... nichts hilft!

Das ist dermaßen frustrierend, nach dem 10ten Wiederholen stelle ich den Wecker dann doch manuell und am liebsten würde ich die Uhr gegen die Wand schleudern.


Höchstwahrscheinlich ist meine Antwort, wenn es den überhaupt welche ist, nicht besonders hilfreich. Die richtige Antwort ist "Gar nicht!" und die Lösung hat Tim000 geschrieben: hoffen und, wenn man glaubt, beten!

11. Dez. 2017, 16:56

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 20:53 als Antwort auf coloursoul Als Antwort auf coloursoul

Hallo ! Ich hab genau das gleiche Problem. Hab nach Aufforderung vom Support die Uhr bereits zurückgesetzt. Hat nur geringfügig Besserung gebracht. Ich vermute auch das Update auf 4.0 als Ursache.

05. Jan. 2018, 20:53

Antworten Hilfreich

22. Apr. 2018, 20:18 als Antwort auf SchrapelR Als Antwort auf SchrapelR

Hi, ich habe auch eine S1 Sport und das gleiche Problem. Bei mir wurde es immer schlimmer seit watch OS4. Es ist mir aber erst einige Wochen später aufgefallen, da ich die Siri oder Telefonfunktion nicht so oft nutze. Mittlerweile geht nichts mehr, ausser, das Siri nix versteht und sie will einen Tab senden, der aber nichts bringt, außer Frust von mir. Selbst im Applestore wurde mir nur gesagt, neu installieren und dann geht die Uhr wieder, aber die 'Uhr macht es mir nicht so einfach. Dann wurde mir auch gesagt, ich solle mal ReinigungsAlkohol nehmen??? Auch wenn der schnell verflüchtigt ist es immer noch ne Flüssigkeit, war meine Antwort, daraufhin von dem Typen im Applehemd, dann muß ich wohl damit leben! Coole Aussage, aber leider das Niveau der Applestores in Deutschland, denn Ahnung haben die meisten nicht. Auch wurde mir von einem Genius mal gesagt, ich solle mal auf das nächste Update warten. Ich habe mittlerweile 2 Updates durch und es geht immer noch nix. Was auch ein Witz war, mir wurde mal gesagt, es sei kein Wunder, das die Uhr nicht geht, denn ich habe kein Originales Applearmband an der Uhr und deswegen möchte er diese auch nicht annehmen. Da meine Uhr Mittlerweile aus der Gewährleistung ist und Apple sich auch nicht mehr um einen Fabrikationsfehler, so sieht es hier zumindest aus, kümmern möchte, bin ich wiedermal von der Kundenunfreundlichkeit bestätigt worden. Mal abwarten, ab wann die S1 Vintage ist, vielleicht schon mit watchOS5? Bleibt abzuwarten, ob Apple ein Austauschprogramm macht, was ich mir wünsche, falls das einer von Apple hier liest, das ist ein Tip, der bestimmt auch in Cupertino gehört werden sollte.

22. Apr. 2018, 20:18

Antworten Hilfreich

24. Mai. 2018, 20:53 als Antwort auf tfunk Als Antwort auf tfunk

Hallo Zusammen,

meine Apple Watch 2 hat nach Update das gleiche Problem.Uhr 1,5 Jahre alt.

nicht mein Schwimmen, Duschen oder Baden benutzt.

Heute Besuch mit Termin im Apple Store Köln.

Uhr würde mit IPhone „angeleuchtet„.

Angeblich Mikrophone verschmutzt.

Angebot einer Reparatur von € 250,00

Da bin ich sprachlos.

Hoffe das ich eine Möglichkeit der Bewertung des Besuches im Shop bekomme.

Das war der schlechteste Servive, den ich erlebt habe.

Man bekommt Termin, ist 10 min früher da und muss zum Termin noch 15 min warten. Dann das Ergebnis der „Untersuchung“.....

Ein sensationelles Angebot war dann, eine neue Uhr zu kaufen, wo der Wert der defekten angerechnet wird.

Das habe ich mir dann verkniffen und bin gegangen, da ich dann schon wieder auf einen Verkäufer warten sollte....

Ich bin sauer.

Schöne Grüße an die Service-Freundlichkeit.

der Kunde scheint hier sowieso schuld zu sein.....

24. Mai. 2018, 20:53

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: SchrapelR

Frage: Wie Apple Watch Mikrofon reinigen?!