Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: High Sierra Installation: Fehler beim Überprüfen der Firmware

Hallo Zusammen,

ich würde gerne von Mac OS X Sierra auf High Sierra upgraden. Nachdem ich jedoch die Installationsdatei im App Store geladen habe und ausführe, startet das System neu und bricht nach ca. 5 min die Installation mit folgender Meldung ab.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Ich habe es jetzt oft genug versucht und auch der Installationsversuch über das Recovery Menü auf eine Testpatition hat nicht funktioniert. Es kommt immer die gleiche Fehlermeldung.

Hat jemand eine Idee wie ich High Sierra in diesem Fall installieren kann?

System ist:

MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2011)

-nachträglich 8 GB Arbeitsspeicher eingebaut

-nachträglich SSD Crucial MX300 eingebaut.

Vielen Dank im Voraus!

MacBook Pro, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ich konnte das Problem mittlerweile selbst beheben. Nach einer Überprüfung mit der "Erste Hilfe"-Funktion des Festplattendienstprogramms hat sich ergeben, dass das Dateiensystem meiner internen Festplatte fehlerhaft war.

Leider konnte die "Erste-Hilfe"-Funktion den Fehler nicht reparieren, so dass ich via Internet Recovery die Festplatte mit allen Patitionen komplett löschen musste. Die anschließende Installation von High Sierra, ebenfalls via Internet Recovery, verlief dann ohne Probleme. Während dieser Installation wurde dann auch die Firmware geupdated und es kam zu keiner weiteren Fehlermeldung.

Die Wiederherstellung aller meiner Daten erfolgte dann problemlos nach beendeter Installation via Time-Machine Backup. Lediglich meine kaum genutzte Windows Patition musste daran glauben, da ich hier keine Backups erstellt hatte.

Letztendlich war der Zeitaufwand etwas höher da die Fehlermeldung über eine fehlerhafte Firmware eher verwirrte. Eine Fehlermeldung die auf eine fehlerhafte Festplattenpatitionen hinweist wäre zielführender gewesenen. Vielleicht kommt eine solche Ausbesserung mit dem nächsten Update.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

27. Sep. 2017, 10:35 als Antwort auf felix14 Als Antwort auf felix14

Ich konnte das Problem mittlerweile selbst beheben. Nach einer Überprüfung mit der "Erste Hilfe"-Funktion des Festplattendienstprogramms hat sich ergeben, dass das Dateiensystem meiner internen Festplatte fehlerhaft war.

Leider konnte die "Erste-Hilfe"-Funktion den Fehler nicht reparieren, so dass ich via Internet Recovery die Festplatte mit allen Patitionen komplett löschen musste. Die anschließende Installation von High Sierra, ebenfalls via Internet Recovery, verlief dann ohne Probleme. Während dieser Installation wurde dann auch die Firmware geupdated und es kam zu keiner weiteren Fehlermeldung.

Die Wiederherstellung aller meiner Daten erfolgte dann problemlos nach beendeter Installation via Time-Machine Backup. Lediglich meine kaum genutzte Windows Patition musste daran glauben, da ich hier keine Backups erstellt hatte.

Letztendlich war der Zeitaufwand etwas höher da die Fehlermeldung über eine fehlerhafte Firmware eher verwirrte. Eine Fehlermeldung die auf eine fehlerhafte Festplattenpatitionen hinweist wäre zielführender gewesenen. Vielleicht kommt eine solche Ausbesserung mit dem nächsten Update.

27. Sep. 2017, 10:35

Antworten Hilfreich

29. Sep. 2017, 10:04 als Antwort auf felix14 Als Antwort auf felix14

Rechner: iMac 27 Zoll Ende 2009

Festplatten: eingbaute HD 1TB (als TM Backup genutzt),
DVD Laufwerk ersetzt durch 150GB SSD (ist gleichzeitig Startlaufwerk)

RAM: 8 GB

Ich habe mein Problem ebenfalls selbst lösen können. Eine Überprüfung der SSD durch den Festplattendienstprogramms ergab keine Probleme, die SSD war/ist in Ordnung. Beim dritten Installations-durchlauf fiel mir allerdings auf, das mir die SSD als Installationsplatte vorgeschlagen wurde, was vorher nicht der Fall war. Die Installation lief reibungslos durch.

Da ich das defekte DVD-Laufwerk durch eine SSD ersetzt habe und meine HD Platte noch eingebaut ist, ist es wohl nach dem durchlauf mit dem Festplattendienstprogramms zu dieser Abfrage gekommen. Auch die Überprüfung der Firmware war erfolgreich durchlaufen worden, kein Abbruch.

Es sieht so aus, das durch die Überprüfung "Erste Hilfe" mit dem Festplattendienstprogramms der Fehler relativiert wurde, da scheint noch ein Installationsfehler vorhanden zu sein.

Ein Upgrade meines MacBook pro Mitte 2011 lief ebenfalls problemlos.

29. Sep. 2017, 10:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: felix14

Frage: High Sierra Installation: Fehler beim Überprüfen der Firmware