Ähnlicher Artikel

Fotos und Videos vom iPhone, iPad oder iPod touch übertragen

Frage:

Frage: Fotos von Mac auf Festplatte

Ich habe nun viel gegoogelt aber nichts beantwortet wirklich meine Frage.


Ich habe das Gefühl dass ich nicht mehr die Kontrolle über meine Fotos habe welche wirklich gespeichert werden auf meinem IMac

Damit meine ich meine Aufnahmen von meinem iPhone und meinem iPad. diese erscheinen ja (teilweise) in der Fotosapp auf dem Mac, aber sicher alle? (habe iCloud mediathek deaktiviert, nur Fotostream an)

Wie kann ich sicher gehen dass in der Fotosapp ALLE Fotos von beiden Geräten immer drauf sind.

(Importieren oder wie auch immer?)


Und die nächste Frage ist, wenn ich dann also auf meinem Imac ALLE Fotos von mir habe, wie kann ich hier dann eine Sicherungskopie auf eine Festplatte speichern.Vielen Dank im Vorfeld

iMac (27-inch, Late 2013), iOS 11.0.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Sep. 2017, 17:44 als Antwort auf onkelz_mering Als Antwort auf onkelz_mering

Hallo onkelz_mering,

deine Bedenken kann ich gut verstehen. Mir ging es vor Jahren schon so, damals hieß die App auf dem iMac iPhoto und Cloud-Synchronisation gab es noch nicht.

Genau wie in iTunes überließ ich der App die Dateiverwaltung. Leider war diese für die Fotos nicht so intuitiv wie bei iTunes. Darum habe ich mich mal darüber her gemacht und habe alle Fotos aus der Mediathek exportiert und lege diese nach meinen Vorstellungen auf der Festplatte ab. App "Fotos" auf dem Mac ist so eingestellt, dass die App die Mediathek nicht verwaltet und neue Bilder nicht in die Mediathek kopiert.

Bilder vom iPhone werden automatisch zur Sicherung mit der iCloud synchronisiert, damit sie nicht abhanden kommen, wenn das iPhone mal weg ist. Zwischen iCloud und Mac erfolgt keine Synchronisation.

Bilder werden von mir händisch vom iPhone auf den Mac kopiert und in meine Ordnerstruktur eingefügt. Zusätzlich werden auch die Bilder meiner Frau und ggf. von den Kindern, wenn wir einen gemeinsamen Urlaub machten, dazu genommen. Wenn ich alle Bilder, die in ein Album sollen, zusammen habe, wird das Album in "Fotos" gezogen, die App legt dann die Verknüpfung zum Ablageort an. Auf dem Handy werden die Bilder ebenfalls händisch gelöscht.

Meine Bildermediathek liegt auf einer NAS mit 2 gespiegelten Festplatten.

Bilder vom iPhone zum Mac übertrage ich per Kabel mit der App "Digitale Bilder" (auf dem MAC) oder im WLAN mit der App PhotoSync (auf iPhone und Mac). PhotoSync kann auch automatisch alle noch nicht übertragenen Bilder senden.

Meine NAS bietet durch die gespiegelten Platten ausreichende Sicherheit, so dass ich keine zusätzlichen Backups anfertige. Wenn du deine Bilder auf der internen Platte vom Mac hast, solltest du auf alle Fälle TimeMashine-Backups anfertigen. Kaufe dir dazu eine ausreichend große (mindestens 1,5 mal so groß wie dein belegter Speicher) externe 2,5 Zoll Festplatte, die keine eigene Stromversorgung benötigt und mache darauf deine Backups vom gesamten Mac, nur gesicherte Bilder sind im Katastophenfall nicht ausreichend. Die Platte ist immer am Mac und schreibt automatisch Backups, sobald der Mac eingeschaltet ist.

Gruß Thomas

28. Sep. 2017, 17:44

Antworten Hilfreich

28. Sep. 2017, 20:27 als Antwort auf onkelz_mering Als Antwort auf onkelz_mering

Damit meine ich meine Aufnahmen von meinem iPhone und meinem iPad. diese erscheinen ja (teilweise) in der Fotosapp auf dem Mac, aber sicher alle? (habe iCloud mediathek deaktiviert, nur Fotostream an)

Wenn du dich auf die Fotos Anwendung einlassen willst, gehe so vor:

My Foto Stream hält die Fotos für 30 Tage vor. wenn du sicherstellen kannst, dass binnen 30 Tagen sowohl dein iPad, das iPhone, und der Mac über internet mit iCloud verbunden sind, werden alle Fotos in den Mac importiert. Wenn du nicht sicher bist, dass das geklappt hat, verbinde das iPad und das iPhone über USB mit dem Mac und importiere all Fotos in Fotos, die als "Neu" angezeigt werden.

Und die nächste Frage ist, wenn ich dann also auf meinem Imac ALLE Fotos von mir habe, wie kann ich hier dann eine Sicherungskopie auf eine Festplatte speichern.Vielen Dank im Vorfeld

  • Time Machine wird die Fotos Mediathek mit sichern, falls du regelmässig Time Machine laufen lässt, um alle Daten auf dem mac zu sichern. Du kannst aber zusätzlich regelmässig die Fotosmediathek aus dem Ordner Bilder auf eine externe Festplatte kopieren. Das macht es einfacher, einzelne Bilder zu restaurieren, als wenn du erst von Time Machine die Fotosmediathek wiederherstellen musst, nur weil du ein einzelnes Bild benötigst.

28. Sep. 2017, 20:27

Antworten Hilfreich

29. Sep. 2017, 21:38 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Bilder vom iPhone zum Mac übertrage ich per Kabel mit der App "Digitale Bilder" (auf dem MAC) oder im WLAN mit der App PhotoSync (auf iPhone und Mac). PhotoSync kann auch automatisch alle noch nicht übertragenen Bilder senden.


Diese App digitale Bilder finde ich leider nicht.

Kann ich denn auch meine Festplatte als Ordner festlegen dass alle Bilder hier drin automatisch hinzugefügt werden? also ähnlich wie es bei iTunes mit den Liedern geht?

Dass ich quasi alle Bilder händisch auf die Festplatte exportiere und die Festplatte dann alles was drauf ist an die Foto App synchronisiert?


Ich finde das alles recht kompliziert, vor allem da das iTunes ja die Lieder alle selber extra speichert und anordnet, und die Foto app arbeitet da komplett anders😕

29. Sep. 2017, 21:38

Antworten Hilfreich

30. Sep. 2017, 10:10 als Antwort auf onkelz_mering Als Antwort auf onkelz_mering

"Digitale Bilder"hat einen anderen Namen, falls Dein Mac nicht Deutsch als Systemsprache verwendet. Auf Englisch heisst sie beispielsweise "Image Capture".

Suche im Ordner "Programme" ("Applications" auf Englisch) nach einem Programm mit einer Kamera als Miniatur:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Ich habe hier eine Liste der deutschen Namen hinterlegt, mit dem englischen Pendant, falls dein Mac Englisch spricht: https://communities.apple.com/de/docs/DOC-1053

30. Sep. 2017, 10:10

Antworten Hilfreich

07. Feb. 2018, 15:26 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Ich darf das Thema nochmal auffassen. Ich würde ebenfalls gerne ALLE Bilder von meinem iPhone sichern. Allerdings bekomme ich je nach Anwendung eine unterschiedliche Anzahl an Bildern angezeigt.


Die höchste Anzahl an Bildern zeigt mit "Fotos" auf dem iPhone mit 78xx Aufnahmen.

Fotos auf dem Mac, digitale Bilder und die USB-Verbindung unter Windows zeigen mir weniger Bilder.

Woran liegt das? Foto iCloud ist deaktivert.


Apple ist wirklich kompliziert geworden.

07. Feb. 2018, 15:26

Antworten Hilfreich

10. Feb. 2018, 17:19 als Antwort auf Mat6PlusPhone Als Antwort auf Mat6PlusPhone

Fotos auf dem Mac, digitale Bilder und die USB-Verbindung unter Windows zeigen mir weniger Bilder.

Woran liegt das? Foto iCloud ist deaktivert.

Hast du Bilder mit iTunes zum iPhone synchronisiert? Die siehst du in Fotos auf dem iPhone, aber diese können nicht über USB heruntergeladen werden.

10. Feb. 2018, 17:19

Antworten Hilfreich

12. Feb. 2018, 17:22 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Konkret werden mir 5668 Bilder in Fotos und 6869 Bilder auf dem iPhone angezeigt. Hinzugekommen sind fremde Bilder per iTunes und iDrop. Das wären dann aber 1201 Bilder. So viele werden das aber nicht sein. Was ist mit What App Bildern?

12. Feb. 2018, 17:22

Antworten Hilfreich

13. Feb. 2018, 08:07 als Antwort auf Mat6PlusPhone Als Antwort auf Mat6PlusPhone

Whats App verwende ich nicht. Dazu kann ich nichts sagen.


Fotos auf dem Mac sollte alle Bilder und Videos anzeigen, die auf dem iPhone im Album "Aufnahmen" sind, wenn das iPhone über USB verbunden wird. Falls das Album "Aufnahmen" auf dem iPhone nicht angezeigt wird, ist iCloud Fotomediathek aktiviert, und nicht alle Fotos, die man auf dem iPhone sieht, sind auch auf dem iPhone gespeichert und können nicht über USB importiert werden.

13. Feb. 2018, 08:07

Antworten Hilfreich

13. Feb. 2018, 11:41 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

So die Theorie. Im Moment tippe ich auf eine App DxO von einer Aufsteckkamera. Diese speichert Bilder in Aufnahmen auf dem iPhone. Vielleicht ergibt das die Zahl.


Für Windows habe ich gestern CopyTransFoto versucht. Es zeigt mir etwas mehr als 68xx Bilder an. Damit würde ich alle Bilder aus Aufnahmen sichern können.


Apple scheint mit iOS 12 solangsam begriffen zu haben, dass sie wieder solide und stabile Software liefern müssen.

13. Feb. 2018, 11:41

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: onkelz_mering

Frage: Fotos von Mac auf Festplatte