Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: High Sierra Time Machine

Hallo,

bevor ich auf High Sierra upgrade hab ich noch eine Frage.

Folgendes Zenarium:

Ich besitze eine iMac mit interner SSD auf der mein System und ein paar Daten liegen. Zusätzlich habe ich noch eine externe USB-Platte angeschlossen auf der sich meine restlichen Daten befinden.

Beide Platten werden mit der Time Machine in einem Backup gespeichert.

Da ja High Sierra das Datensystem auf der SSD verändern wird aber die externe Platte so bleibt wie sie ist, frage ich mich was nun mit meinem Time Machine BackUp passiert?

Werden beide Platten weiterhin in einem Backup verarbeitet und was passiert bei einem eventuell hoffentlich nicht nötigem Neuaufbau meines Systems aus diesem dann unter High Sierra erstelltem Backup.

Ich hoffe irgend jemand kann mir da helfen und meine Unsicherheit zerstreuen ; )


Beste Grüße

Michael

iMac mit Retina 5K display, OS X Yosemite (10.10.5)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Sep. 2017, 13:05 als Antwort auf Adam@1955 Als Antwort auf Adam@1955

Hi Michael,


beides wird weiterhin über TimeMachine gesichert. Ob APFS oder ein anders Filesystem ist dabei egal.

Grundsätzlich finde ich die Fragestellung aber interessant, wie TimeMachine beim Wiederherstellen mit dem Wiederherstellen von Daten auf eine externe Platte umgeht.


Ps: mache doch mal einen Test.

Erstelle einen Testordner mit Dateien.

Backup des Ordners mit Dateien über TM.

Dann über das TM Menü "Time Machine öffnen" auswählen.

Backup auswählen und wiederherstellen.


Grüße,

Daniel

29. Sep. 2017, 13:05

Antworten Hilfreich

29. Sep. 2017, 13:47 als Antwort auf Chremix Als Antwort auf Chremix

Hallo Daniel,

Danke für die Antwort ; )

Das mit dem Wiederherstellen auf eine externe Platte hab ich schon alles hinter mir. Funktioniert einwandfrei. Man darf nur nicht alles in einem Rutsch machen, da ja sonst die TM nicht weiss was wohin gespielt werden soll. Zuerst das System wieder herstellen und dann die Daten ganz normal über die Zeitleiste zurückspielen.

Ich war nur irritiert, wie TM mit den verschiedenen Dateisystemen umgehen wird.

Was ist aber z.B. wenn man das gemischte Dateisystem dann aber auf eine interne SSD zurückspielen will? Ich find das alles für eine NormalUser ( der ich bei weitem nicht bin ) schon ziemlich verwirrend. Da hat Apple, find ich Klärungsbedarf......


Beste Grüße

Michael

29. Sep. 2017, 13:47

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Adam@1955

Frage: High Sierra Time Machine