Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Zoom buggt seit Update auf High Sierra

Hi Leute,


erstmal Entschuldigung für den blöden Titel, aber ich weiß nicht, wie ich es besser beschreiben soll - jedenfalls in einer Zeile.


Hier ist das Problem: Ich benutze den Zoom der Bedienungshilfen per Geste / Tastenkombination. Eine von mir sehr vielgeliebte Funktion, weil ich nicht so gut sehen kann. Seit dem Update auf High Sierra allerdings tritt das Problem auf, dass der Zoom manchmal sofort funktioniert, manchmal aber erst, nachdem ich die Geste / Tastenkombination drei, viermal gemacht habe.


Bisher habe ich nicht feststellen können, dass es ein app-spezifisches Problem ist. Will heißen: Es tritt an jeder Stelle, in jeder beliebigen App auf.


Was ich schon versucht habe:

- Systemeinstellungen Funktion deaktivieren und wieder aktivieren

- neuen Nutzer anlegen und prüfen, ob das Problem da auch auftaucht

- NVRAM zurückgesetzt

- SMB-Speicher zurückgesetzt

- andere Hardware angeschlossen

- macOS frisch installiert (allerdings ohne Datenlöschung / Formatierung)


Der Support ist jetzt auch am Ende mit dem Latein. Meine Befürchtung ist, dass ich einen Bug gefunden habe, ob ich will oder nicht.


Hat jemand von euch das gleiche Problem oder noch kluge Ideen, wie ich meinen Zoom wieder ordentlich benutzen kann, ohne eine Drittanbieterlösung zu verwenden?


Ich bin gespannt, ob mir jemand helfen kann.


Good hunting!

iMac mit Retina 5K display, macOS High Sierra (10.13), Bedienungshilfen, Zoom

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

15. Nov. 2017, 08:26 als Antwort auf Cinlir Als Antwort auf Cinlir

Moin in die Runde!

Bis gestern hatte ich das gleiche Problem. Hier die Lösung:

Alle Haken in den Systemeinstellungen (Maus) raus.

Neues ⚠ Benutzerkonto anlegen.

Beim alten an- und beim neuen anmelden.

Systemeinstellungen Maus öffnen.

Haken setzen

Safari aufrufen und ausprobieren.

Sollte jetzt wieder funktionieren.

Beim neuen Konto ab- und im alten Konto anmelden.

Systemeinstellungen Maus - Haken setzen.

Safari starten.

Sollte jetzt funktionieren.

Also bei mir hat das geholfen. Sicher gibt es ein .plist irgendwo im OS-Universum, die nur gelöscht werden muss. Aber da habe ich zu wenig Ahnung von.

Besten Gruß

Frank

15. Nov. 2017, 08:26

Antworten Hilfreich (1)

19. Nov. 2017, 20:30 als Antwort auf derFGG Als Antwort auf derFGG

Habe das eben ausprobiert - hat aber leider so gar nicht geklappt.


Wobei das nicht ganz stimmt: Es hat im ersten Fenster geklappt. Kaum mache ich allerdings noch eine zweite App irgendeiner Art auf, hakt es wieder. Und dann halt bei jedem Welches von App-zu-App wieder neu. :/

19. Nov. 2017, 20:30

Antworten Hilfreich

20. Nov. 2017, 07:05 als Antwort auf Cinlir Als Antwort auf Cinlir

Noch ein wenig rumgespielt. Habe versucht, das Problem zu umgehen, indem ich statt Taste+Scrollrad einfach mal den Zoom per Tastenkombination probiert habe. Stellt sich raus: Der zickt genau so wie die erste Variante.

20. Nov. 2017, 07:05

Antworten Hilfreich

20. Nov. 2017, 09:30 als Antwort auf Cinlir Als Antwort auf Cinlir

Habe noch etwas rumgefummelt und (meine) Lösung gefunden:


Schon seit mehreren Betriebssystemupdates hatte ich die Razer Synapse installiert - was auch bei jedem Upgrade bisher problemlos funktioniert hatte. Da diese Software nicht erst kürzlich neu installiert wurde, kam ich nicht drauf, dass sie das Problem sein könnte.


Habe sie heute aber zu Testzwecken runtergeworfen. Und siehe da: Mein Zoom benimmt sich wieder als wäre nichts gewesen.


Hauptproblem war also: Software funkt dazwischen, die nicht neu war, sondern schon die ganze Zeit drauf.


Gezickt hat das Ding übrigens einfach, weil sie gleich mit dem System gestartet wird, völlig unabhängig welche Peripherie wirklich dran hängt.


Hoffe, das hilft euch auch irgendwie weiter. 🙂

20. Nov. 2017, 09:30

Antworten Hilfreich

23. Nov. 2017, 08:35 als Antwort auf Cinlir Als Antwort auf Cinlir

Habe neuen Weg gefunden, der bei mir wirklich klappt. Auf diesen Pfad navigieren:

Library/Preferences/com.apple.driver.AppleBluetoothMultitouch.mouse.plist

Diese plist löschen, nach Finder neu starten. Und siehe da, der Zoom funktioniert wieder.


Gruß

Frank

23. Nov. 2017, 08:35

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 20:42 als Antwort auf derFGG Als Antwort auf derFGG

Hat bei mir so semi-geholfen. 😉 Zwar ließ sich so Razer und Mac wieder dazu überreden, miteinander zu arbeiten - aber spätestens nach dem nächsten Update funktioniert dann der Ton nicht mehr, wie er soll.


Habe mich für den Moment zugunsten meines Zooms entschieden und beschlossen, dass meine Peripherie eben nicht so bunt leuchten darf wie sie soll.


Schade eigentlich. :/

25. Nov. 2017, 20:42

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Cinlir

Frage: Zoom buggt seit Update auf High Sierra