Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Fehler iCloud Foto nach deaktivieren und wieder aktivieren von iCloud am Mac

Ich habe an meinem iMac iCloud deaktiviert und wieder aktiviert, weil das Entsperren mit der Apple Watch nicht mehr funktioniert hat...

Meine Fotomediathek beträgt 116GB - mein iCloud Speicherplan 200GB. Wenn ich nun iCloud Fotomediathek aktivieren möchte, meckert mich mein Mac an, dass ich nicht genügend Speicher in der iCloud hätte um meine Mediathek hochzuladen - die Bilder sind aber schon alle oben. Wie bekomm ich das wieder zusammen?

iPhone 5s, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Sep. 2017, 22:45 als Antwort auf Chris—Ba Als Antwort auf Chris—Ba

Bei dieser enormen Menge an Bildern, kann es schon Tage oder Wochen dauern, bis wieder alles synchronisiert ist.

Du solltest den Mac mal mehrere Tage mit dem Wlan verbunden lassen. iCloud muss erst mal alle Bilder überprüfen.

Falls sich nichts tut, muss iCloud komplett gelöscht werden.

29. Sep. 2017, 22:45

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2017, 19:25 als Antwort auf Chris—Ba Als Antwort auf Chris—Ba

Ich hatte das gleiche Problem. Hier scheint die Logik von macOS doch recht einfach zu sein. Ich hatte dann den Speicherplan erhöht. Danach wurden die Bilder wieder abgeglichen und belegten danach auch wieder nur so ca. etwas über 100GB, bzw. es wurde kein zusätzlicher Speicher in der Cloud benötigt.

@Apple: Hier sollte dringend die Logik angepasst werden. Beim Abgleich merkt macOS ja, dass alle lokalen Bilder bereits in der iCloud vorhanden sind und der belegte Speicher in der iCloud wächst beim Abgleich nicht an. Die Meldung dass der Speicher nicht reicht, sollte erst kommen, wenn wirklich so viele neue Bilder in die Cloud geladen wurden und kein freier Speicher mehr vorhanden ist.

04. Okt. 2017, 19:25

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2017, 20:05 als Antwort auf Roadrunner Als Antwort auf Roadrunner

Ja, ist wirklich suboptimal gelöst... Ich habe das inzwischen für mich so gelöst, dass ich die lokale Mediathek gelöscht habe - bzw. sicherheitshalber erst mal eine neue erstellt - und dann alles wieder von der Cloud auf den Mac geladen. Inzwischen werden ja auch die Personenalben synchronisiert, so dass auch da nichts verloren geht.

04. Okt. 2017, 20:05

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Chris—Ba

Frage: Fehler iCloud Foto nach deaktivieren und wieder aktivieren von iCloud am Mac