Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Wie kann ich die "Alle größen Berechnen" auf alle Ordner anwenden?

Nach dem ich nun auf High Sierra gewechselt habe, möchte ich die Vorzüge des neuen Filesystems (APFS9) gerne nutzen. Unter anderem werden durch APFS nun die Ordnergrößen sofort dargestellt und müssen nicht mehr berechnet werden. Daher würde ich gerne für alle Ordner "Alle großen Berechnen" einstellen. Mit der Funktion "als Standard verwenden" wird es nur für neue oder bisher nicht genutzte Ordner übernommen. Aber alle Ordner die im Verlauf schon einmal geöffnet und in irgendeiner Weise angepasst wurden funktioniert es nicht.

Gibt es eine Möglichkeit die Übergreifend einzurichten?

MacBook Pro mit Retina display, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

eigentlich geht das so:
im Finder ohne auf eine Platte zu klicken oben im Menü Darstellung die Darstellungsoptionen aufklappen und dort "Objektinfo einblenden" klicken - du musst ggf. oben die anderen Größen so einstellen, dass du das auch gut lesen kannst. Ab da wird das global gemacht und ist nicht vom Filesystem abhängig. Wenn du das nur für eine oder zwei SSDs machen willst klickst du die an bzw wählst beide aus und machst es dann wie beschrieben, das habe ich schon vor APFS so gehabt, klappt auch jetzt mit APFS - nur schneller..

Vom Benutzer hochgeladene Datei

evtl musst du noch anzeigenarten nachziehen, damit die auch dargestellt werden (in die Liste über den Fenstern mit 2-Fingern oder Ctrl-Klick klicken)
Vom Benutzer hochgeladene Datei

und wichtig ist "alle Größen berechnen" global zu aktivieren - also hier wäre es falsch gesetzt:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

sprich - evtl musst du das pro SSD wiederholen, alles anwählen mit APFEL A und dann alle Größen klicken und als Standard verwenden danach klicken, dann sollte es gehen .. das wiederholen bei allen SSDs..

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

02. Okt. 2017, 19:45 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

eigentlich geht das so:
im Finder ohne auf eine Platte zu klicken oben im Menü Darstellung die Darstellungsoptionen aufklappen und dort "Objektinfo einblenden" klicken - du musst ggf. oben die anderen Größen so einstellen, dass du das auch gut lesen kannst. Ab da wird das global gemacht und ist nicht vom Filesystem abhängig. Wenn du das nur für eine oder zwei SSDs machen willst klickst du die an bzw wählst beide aus und machst es dann wie beschrieben, das habe ich schon vor APFS so gehabt, klappt auch jetzt mit APFS - nur schneller..

Vom Benutzer hochgeladene Datei

evtl musst du noch anzeigenarten nachziehen, damit die auch dargestellt werden (in die Liste über den Fenstern mit 2-Fingern oder Ctrl-Klick klicken)
Vom Benutzer hochgeladene Datei

und wichtig ist "alle Größen berechnen" global zu aktivieren - also hier wäre es falsch gesetzt:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

sprich - evtl musst du das pro SSD wiederholen, alles anwählen mit APFEL A und dann alle Größen klicken und als Standard verwenden danach klicken, dann sollte es gehen .. das wiederholen bei allen SSDs..

02. Okt. 2017, 19:45

Antworten Hilfreich (1)

02. Okt. 2017, 20:36 als Antwort auf Moogulator Als Antwort auf Moogulator

Danke erst einmal!

"Objektinfo einblenden" kenne ich nur vom "Schreibtisch" dort habe ich es auch aktiviert. Wenn ich nun auf die SSD gehe und dort "Alle Größen Berechnen" und dies als "Als Standard verwenden" auswähle, werden mir auch die Größen von diesen Ordnern berechnet. Wenn ich nun einen neuen Ordner anlege, ist diese Einstellung auch der Standard. D.h. hier werden dann auch alle großen berechnet.

Da ich nun schon einige Jahre einen Mac habe, gibt es diverse Ordner, bei denen ich bereits die Größe oder ähnliches angepasst habe. Bei diesen Ordnern speichert MacOS dies für jeden Ordner ab. Da ich früher "Alle Größen Berechnen" nie aktiviert habe, ist dies auch bei diesen Ordnern so. D.h. hier bleibt mir aktuell nur die Möglichkeit für jeden einzelnen Ordner diese Option zu aktivieren. Dies ist ziemlich aufwändig. Daher habe ich gehofft, dass es einen einfacheren Weg gibt.

02. Okt. 2017, 20:36

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 18:00 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Ich habe mal experimentiert, es ist das einzige was wirklich funktioniert - also manuell.
Ich befürchte, dass das nicht ganz so global wirklich funktioniert.

Ich nutze seit OS 7 Macs, dh - ich kenn das alles auch schon eine Weile.
Habe das für Ordner auch nie aktiviert, kam faktisch auch eher durch dich darauf, brauche es aber auch nur gelegentlich für bestimmte Dinge wie die Menge von Fotos oder Audiofiles etc

Nein, ein eleganter Weg ist da nicht, aber immerhin der den du vorgezeichnet hast mit den Einschränkungen pro Laufwerk. Noch gibt es keine "alle sind gemeint" Funktion - vielleicht auch weil Apple meint, dass die 512GB SSD das einzige Ding sein kann - ist es natürlich nicht - ich habe 3 weitere SSDs aktiv am Mac hängen und die musste ich alle getrennt instruieren.

03. Okt. 2017, 18:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: RichardB.

Frage: Wie kann ich die "Alle größen Berechnen" auf alle Ordner anwenden?