Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: wie kann ich bei textedit die seitenränder einstellen?

Kann es tatsächlich sein das man die Seitenränder nicht verändern/anpassen kann???

MacBook (Retina, 12-inch, Early 2015), iOS 11.0.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Naja auch dieser Vorschlag funktioniert bei mir nicht.

Egal vielleicht verstehe ich es eben nicht.

Trotzdem Danke.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

30. Sep. 2017, 11:51 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Stimmt dann sieht man die Lineale, sofern man diese Funktion angewählt hat.

Jedoch läßt es sich nicht verändern...

Und die Möglichkeit mit einem eigenen Papierformat mit den eigenen Seitenrändern erstellen habe ich auch schon getestet, jedoch wird es zwar angenommen aber nicht umgesetzt 😟

30. Sep. 2017, 11:51

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 08:51 als Antwort auf JoaH Als Antwort auf JoaH

Die Symbole auf dem Lineal sind lediglich Tabstops. Diese werden auf den jeweils markierten Zeilen angewendet.


Um die Seitenränder einzustellen, müssen diese erst einmal eingeblendet werden. Dies geht über das Menü "Format - Seitenränder einblenden" oder mit der Tastatur über ⇧⌘W.


Nun kann man die Seitenränder im Dokument sehen.


Über das Menü "Ablage - Papierformat ..." (Tastatur: ⇧⌘P) kann man nun das Format unter "Papierformat" ändern. Entweder man wählt ein fest vorgegebenes Format (z.B. DIN A4) oder man wählt "Eigene Papierformate ..." und kann nun das Format beliebig wählen.

03. Okt. 2017, 08:51

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 10:28 als Antwort auf JoaH Als Antwort auf JoaH

Jetzt kommen wir der Sache näher:


Die 210mm x 297 mm sind DIN A4. Dies ist standardmäßig eingestellt und daher siehst Du keine Änderung. Die Seitenränder (je auf 6mm) beziehen sich auf den Druckbaren Bereich. D.h. die innere Bereich der Größe 198 x 285 wird gedruckt. Dies siehst man normalerweise erst beim Drucken. Allerdings funktioniert dies bei mit unter TextEdit auch nicht. Daher wäre hier mein Tipp die Größe einfach auf 198 x 285 zu ändern und den Druckbereich bei 0mm je Seite zu lassen.

03. Okt. 2017, 10:28

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 10:43 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Also wir reden hier über APPLE MACOS HighSierra???


Und Du willst mir erklären, ich soll bevor ich ein kleines Textfile, das ich unterwegs bei Kunden zum dokumentieren kurz ausdrucken will, zuerst mit dem Lineal ausrechnen muss was für ein Papierformat ich einstellen muss um ein akzeptables Ergebnis zu erhalten???


Ich bin gerade dabei meinen iMac auf die älteste zu installierbare Version downzugraden um auszuprobieren ob das schon immer so war....

Klar kann man mit Pages oder Word so etwas auch erledigen, vielleicht sogar schöner....


Aber wir leben nicht mehr in den achtzigern wo man mit sowas gearbeitet hat:


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Trotzdem Danke für Deine Bemühungen.


Gruß

Joachim

03. Okt. 2017, 10:43

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 10:56 als Antwort auf JoaH Als Antwort auf JoaH

Im Normalfall sollte Bein DIN A4 der Druck wunderbar funktionieren. Wenn bei den Seitenrändern wirklich etwas fehlen sollte, dann kannst Du es mit Deiner Einstellung noch mal versuchen. Wenn auch das nicht klappt, kannst Du meinen Vorschlag ausprobieren.

Wie dem auch sei. Du brauchst es nur einmal einstellen und kannst die Vorlage dann sichern.


Dies sollte nur als Hilfe dienen. Selber benutze ich TextEdit nur für kurze Sachen. Gedruckt habe ich über TextEdit noch nie.

03. Okt. 2017, 10:56

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 11:06 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Naja, wie geschrieben arbeite ich damit bei Kunden, normalerweise Neukunden... Die zuvor vom einfach zu bedienenden Mac überzeugt wurden.

Also muss ich es jedesmal händisch neu machen.... Das ist nicht das was Kunden von einem erwarten.


Um nur einen unformartierten Text zu erstellen oder um irgendwelche Links oä zu entfernen, ist es ja prima.


Es geht hier aber um TextEdit, Zitat von der Apple Homepage:

"Mac Grundkurs: TextEdit

TextEdit ist ein höchst vielseitiges Textverarbeitungsprogramm, das in OS X enthalten ist. Hier finden Sie Informationen zu den Bearbeitungswerkzeugen und den verschiedenen unterstützten Dateiformaten.

Mit TextEdit können Sie alle möglichen Arten von Textdokumenten erstellen. Das Programm verfügt über Werkzeuge zum Formatieren und Gestalten Ihrer Seiten, zum Bearbeiten und Stilisieren des Textes, für die Rechtschreibprüfung, zum Erstellen von Tabellen und Listen, zum Importieren von Grafiken, zum Arbeiten mit HTML und sogar zum Hinzufügen von Musik- und Filmdateien. In diesem Artikel werden einige der TextEdit-Funktionen vorgestellt."


Meinee Meinung nach gehört da intuitives einstellen von Seitenrändern existentiell dazu!


03. Okt. 2017, 11:06

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 11:21 als Antwort auf JoaH Als Antwort auf JoaH

Du bist hier in einer Community. D.h. hier helfen Nutzern anderen Nutzern. Wenn Du ein grundsätzliches Problem mit TextEdit hast wende dich direkt an Apple.


Leider habe ich noch immer nicht Dein Problem verstanden. Wenn Du ein neues Dokument öffnest kannst Du auch direkt die Seitenrändern einblenden lassen (unter Einstellungen ist dies möglich). Wenn Du Dein Dokument auf einen standard Drucker drucken möchtest, so ist die DIN A4 Wahl (die ebenfalls standardmäßig eingestellt ist) das richtige.


Wenn Du eine eigene Einstellung für den Druck benötigst (warum auch immer), musst Du sie nur einmal erstellen und sichern. Anschließend kannst Du sie im Druck-Menü (das man zum Drucken nun mal öffnen muss) auswählen. Hier kannst Du auch die ausgewählten Einstellungen als Standard speichern. D.h. die Auswahl ist auch nur einmal notwendig.


Soll heißen: nachdem man "einmal" seine Wunscheinstellungen vorgenommen hat muss man in der Folge nur noch TextEdit öffnen, Text schreiben, ausdrucken. Wie einfach soll es denn noch sein?

03. Okt. 2017, 11:21

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: JoaH

Frage: wie kann ich bei textedit die seitenränder einstellen?