Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Iphone 6 auf Werkseinstellung setzen, aber...

Hallo,


ich möchte mein IPhone 6 (16GB) auf Werkseinstellung zurück setzen. Habe natürlich auch Backups gemacht die auf meinem Rechner gespeichert sind.


Jetzt stellt sich mir aber die Frage, wie ich es hinbekomme, das bei der Wiederherstellung NUR das Adressbuch wieder auf dem IPhone hergestellt wird. Keine Apps, keine Fotos, Musik oder sonstige Dateien...


Gibt es da irgendwo eine Option die ich übersehen habe?


Hintergrund: Unter ITunes wird mir angezeigt das ich "Dokumente & Daten" mit einer Höhe von 5,28GB auf dem IPhone habe. Sind das die iOS (Betriebssystem) Daten an sich, oder "Datenmüll" der sich angesammelt hat durch alte Backups oder ähnliches?!


Zweite Frage: Ist es normal ein bestehendes Backup überschrieben wird? Wenn ich mir die Backups unter "Einstellungen - Geräte" anschaue steht dort einmal eins vom Juli (iOS 10.3) und einmal mein aktuelles iOS 11.0.1 Backup.



Viele Grüße und einen schönen Sonntag.

iPhone 6, iOS 11.0.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

03. Okt. 2017, 14:54 als Antwort auf Cooper382 Als Antwort auf Cooper382

Hallo Cooper!


1. Du kannst ein Backup nicht teilweise herstellen. Wenn du die Kontakte in der Cloud hast kannst du dir diese wieder aus der Cloud hohlen. Ist das nicht der Fall gibt es ein kleines Tool mit Namen iBackup Viewer, damit kannst du Daten aus dem Backup-Container exportieren. So kannst du deine Daten rausnehmen und diese kannst du über das Adressbuch vom Mac wieder auf das iPhone synchen.


2. Ja die alten Backups werden gelöscht

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

03. Okt. 2017, 14:55 als Antwort auf Cooper382 Als Antwort auf Cooper382

Hallo Cooper382,

alle Kontakte, Emails, Notizen, Bilder und Dokumente im iCloud-Drive kannst du auch "getrennt" wieder auf das neu wiederhergestellte iPhone holen.

iTunes muss aktuell in Version 12.7 installiert sein, ggf. Update machen.

Bilder vom iPhone kannst du vorher auch "händisch" auf PC (über Explorer) oder MAC (mit "Digitale Bilder") kopieren.

Wenn du dich vom Datenmüll trennen möchtest, mache zuerst ein Backup und prüfe, ob die Daten, die du aufheben möchtest (z.B. Kontakte) in der iCloud sind (über Browser unter www.icloud.com). Setze das iPhone dan komplett zurück (Inhalte und Einstellungen). Wenn du dann dich auf dem iPhone wieder auf iCloud anmeldest, werden die Daten aus der Cloud aufs Handy synchronisiert.

Das Backup 10.3.3. behältst du, falls du auf diese iOS-Version zurück musst. Die Wiederherstellung würde dann nicht aus dem Backup 11.0.1 möglich sein, weil es neuer als 10.3.3. ist. Wenn du es nicht mehr benötigst, kannst du es löschen, falls es zuviel Speicher vom PC belegt.

Gruß Thomas

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

03. Okt. 2017, 14:54 als Antwort auf Cooper382 Als Antwort auf Cooper382

Hallo Cooper!


1. Du kannst ein Backup nicht teilweise herstellen. Wenn du die Kontakte in der Cloud hast kannst du dir diese wieder aus der Cloud hohlen. Ist das nicht der Fall gibt es ein kleines Tool mit Namen iBackup Viewer, damit kannst du Daten aus dem Backup-Container exportieren. So kannst du deine Daten rausnehmen und diese kannst du über das Adressbuch vom Mac wieder auf das iPhone synchen.


2. Ja die alten Backups werden gelöscht

03. Okt. 2017, 14:54

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

03. Okt. 2017, 14:55 als Antwort auf Cooper382 Als Antwort auf Cooper382

Hallo Cooper382,

alle Kontakte, Emails, Notizen, Bilder und Dokumente im iCloud-Drive kannst du auch "getrennt" wieder auf das neu wiederhergestellte iPhone holen.

iTunes muss aktuell in Version 12.7 installiert sein, ggf. Update machen.

Bilder vom iPhone kannst du vorher auch "händisch" auf PC (über Explorer) oder MAC (mit "Digitale Bilder") kopieren.

Wenn du dich vom Datenmüll trennen möchtest, mache zuerst ein Backup und prüfe, ob die Daten, die du aufheben möchtest (z.B. Kontakte) in der iCloud sind (über Browser unter www.icloud.com). Setze das iPhone dan komplett zurück (Inhalte und Einstellungen). Wenn du dann dich auf dem iPhone wieder auf iCloud anmeldest, werden die Daten aus der Cloud aufs Handy synchronisiert.

Das Backup 10.3.3. behältst du, falls du auf diese iOS-Version zurück musst. Die Wiederherstellung würde dann nicht aus dem Backup 11.0.1 möglich sein, weil es neuer als 10.3.3. ist. Wenn du es nicht mehr benötigst, kannst du es löschen, falls es zuviel Speicher vom PC belegt.

Gruß Thomas

03. Okt. 2017, 14:55

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Cooper382

Frage: Iphone 6 auf Werkseinstellung setzen, aber...