Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: snapshot metadata tree is invalid

Das Festplattendienstprogramm meldet

error: snap_metadata_val object (oil 0x5910): invalid extentref_tree_oid (0x0)

Snapshot metadata tree is invalid


Der Apple Support ist der Meinung, dass das normal ist und nur durch einen Neuinstallation behoben werden kann. Ist das so?


Fall-ID: *******



<Persönliche Daten vom Admin bearbeitet>

MacBook Pro mit Retina display, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

04. Okt. 2017, 14:27 als Antwort auf Chris_m Als Antwort auf Chris_m

Laut diesem Forum lässt sich das auch ohne Neuinstallation beheben:


Terminal öffnen und eingeben:

tmutil listLocalSnapshotDates /


Dann alle Snapshots einzeln nacheinander löschen mit:

tmutil deleteLocalSnapshots <snapshot_datum>

Das "<snapshot_datum>" entsprechend ersetzen.


Falls Probleme mit Rechten auftauchen sollten:

sudo

vor die oben genannten Befehle setzen. Es wird das Adminpasswort abgefragt, welches bei der Eingabe nicht angezeigt wird.


Danach noch einmal Festplattendienstprogramm durchlaufen lassen.


Wie immer ganz wichtig:

Vorher ein Backup machen!

04. Okt. 2017, 14:27

Antworten Hilfreich

05. Okt. 2017, 17:17 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Danke für die Antwort. Ein Snapshot war vorhanden, der konnte damit gelöscht werden. Leider ist dadurch das Problem noch nicht behoben. Das Festplattendienstprogramm meldet immer noch den gleichen Fehler.

05. Okt. 2017, 17:17

Antworten Hilfreich

05. Okt. 2017, 17:38 als Antwort auf Chris_m Als Antwort auf Chris_m

Dann kannst du noch das ebenfalls in dem oben genannten Forum beschriebene Versuchen:

Öffne das Festplattendienstprogramm und wähle deine Festplatte aus (Die Festplatte und nicht die Datenpartition). Rechts unten müsste dann sowas stehen wie:

Gerät: disk0

Die Zahl hinter disk merken.

Neustart und cmd+s gedrückt halten.

Der rechner startet im Singleuser Modus – heisst keine grafische Oberfläche!

Dort gibst du ein:

fsck_apfs -y /dev/rdisk0

Zahl am Ende entsprechend der gemerkten Zahl anpassen.

Achtung:

Englische Tastaturbelegung. Dort ist das y beim z und der Bindestrich ist irgendwo beim ß.

Mit Enter bestätigen.


Wenn fertig, das eingeben:

reboot

Und mit Enter bestätigen.


Hoffe das hilft.

05. Okt. 2017, 17:38

Antworten Hilfreich

19. Okt. 2017, 13:09 als Antwort auf Chris_m Als Antwort auf Chris_m

Bei mir tritt der selbe Fehler auf und die oben beschrieben Lösungen waren leider erfolglos.


Hat jemand schon probiert high sierra neu aufzusetzen und dann ein Restore der Daten?

Wenn ja, war damit der Fehler behoben?

19. Okt. 2017, 13:09

Antworten Hilfreich

24. Okt. 2017, 12:44 als Antwort auf macnolio Als Antwort auf macnolio

bei mir hat sich der Fehler seit heute erledigt. Das Festplattendienstprogrammläuft nun erfolgreich ohne Fehler durch. Warum das so ist? Keine Ahnung. Ich habe bewusst keine Änderungen vorgenommen. Eventuell hat es mit der Time Machine zu tun, die lange für ein Backup gebraucht hat. Das ist aber nur eine Vermutung.

24. Okt. 2017, 12:44

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Chris_m

Frage: snapshot metadata tree is invalid