Frage:

Frage: Das OS X-Startvolume wurde nicht gefunden.

Seit dem Update des OS X auf HighSierra ist es mir nicht mehr möglich von dem BootCamp Windows 10 Education über das Programm BootCamp aus der Taskleiste auf den Mac zurückzukehren. Ich muss beim starten des MacBook Air die alt Taste gedrückt halten und dann auf die Mac Partition klicken.

Gibt es da bereits bekannte Fehlerlösungen?

MacBook Air, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

07. Okt. 2017, 14:14 als Antwort auf rabbIT Als Antwort auf rabbIT

Hi rabbIT,

vielen Dank, dass du dich mit deinem Anliegen an die Apple Support Communities wendest! Wie wir aus deinem Beitrag verstehen, wird dein macOS-Startvolumen nicht mehr gefunden, so dass du es manuell wählen musst.

Startvolume-Einstellungen verwenden

Wenn Sie ein Startvolume über die Startvolume-Einstellungen auswählen, startet Ihr Mac so lange vom entsprechenden Volume, bis Sie ein anderes auswählen.

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen", und klicken Sie auf "Startvolume".
  2. Wählen Sie Ihr Startvolume, und starten Sie Ihren Mac anschließend neu.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Kein Startvolume auswählbar oder Starten vom Startvolume nicht möglich

Einige externe Geräte von Drittanbietern nutzen die Option-ROM-Firmware. Zum Verbessern der Systemsicherheit wird die Option-ROM-Firmware von Mac-Computern mit aktueller Software nicht automatisch geladen. Im Ergebnis kann Ihr Mac keine Geräte mit Option-ROM-Firmware erkennen, bis Sie die Firmware laden. Um dies zu tun, drücken Sie im Fenster Startup Manager die Tastenkombination Wahltaste-Umschalttaste-Befehlstaste-Punkt. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie vom Gerät oder von einem damit verbundenen Startvolume starten möchten.

Wenn Sie ein Mac-Modell von Anfang 2015 (oder älter) verwenden, können Sie diese Sicherheitsfunktion deaktivieren und das automatische Laden der Option-ROM-Firmware durch Ihren Mac zulassen. Dies entfernt einen wichtigen Schutz vor möglichem unbefugtem Zugriff auf Ihren Mac durch andere Personen, die physisch auf das Gerät zugreifen können.

  1. Öffnen Sie die App "Terminal", die sich im Ordner "Dienstprogramme" des Ordners "Programme" befindet.
  2. Geben Sie
    sudo nvram enable-legacy-orom-behavior=1
    ein, und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.
    Sie können diesen Befehl durch Eingabe von
    sudo nvram -d enable-legacy-orom-behavior
    rückgängig machen.

Wenn Sie den Mac immer noch nicht vom integrierten Startvolume starten können, können Sie ihn möglicherweise über die macOS-Wiederherstellung starten und anschließend über die Dienstprogramme in der macOS-Wiederherstellung ein neues Startvolume einrichten.


Auszug aus: Ein Startvolume auf Ihrem Mac auswählen - Apple Support

Wir hoffen wir konnten dir so weiterhelfen und wünschen dir weiterhin viel Spaß bei der Nutzung der Apple Support Community.
Liebe Grüße!

07. Okt. 2017, 14:14

Antworten Hilfreich

13. Okt. 2017, 12:07 als Antwort auf debbieddarko Als Antwort auf debbieddarko

Hallo,

ich glaube die Frage war eine andere. Ich habe nämlich dasselbe "Problem".

Wenn man in Windows 10 ins Bootcamp-Menu geht und die Funktion "Neustart unter OSX" (oder so ähnlich) wählt, bekommt man die Nachricht das das "Startvolumen für OSX" nicht gefunden wurde.

Man kann es beim Neustart manuell auswählen, kein Problem, aber man kann nicht mehr direkt von Windows 10 in OSX neustarten.


Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus

13. Okt. 2017, 12:07

Antworten Hilfreich (4)

21. Nov. 2017, 21:50 als Antwort auf J.K. Als Antwort auf J.K.

Hatte gerade das gleiche Problem, weshalb ich eure Beiträge gefunden habe.

Wie man immer so schön sagt: "Reboot tut gut" --> Wenn wie bei J.K Windows gestartete ist, einfach abwürgen (Power-Knopf lange gedrückt halten, bzw. Touch-ID-Sensor drücken).

--> Voilà (vielleicht beim ersten Startversuch OPTION gedrückt halten.


Grüsse

21. Nov. 2017, 21:50

Antworten Hilfreich

23. Nov. 2017, 12:25 als Antwort auf mawe Als Antwort auf mawe

Das wissen wir alle dass es so geht , es geht nur darum dass das problem bei Apple bekannt ist , aber nicht behoben wird, wir wollen das die Boot Camp Funktion „ Betriebsystem Wechsel in Windows Boot Camp Systemsteuerung „ genau so funktioniert wie vorher.

23. Nov. 2017, 12:25

Antworten Hilfreich

02. Dez. 2017, 10:55 als Antwort auf rudolfvonoverath Als Antwort auf rudolfvonoverath

rudolfvonoverath schrieb:

Das wissen wir alle dass es so geht

Konnte ich ja nicht riechen, lieber Rudolfvonoverath 🙂

Aber ich stimme dir voll und ganz zu: Da kauft man ein teures Apple-Produkt, und es funktioniert nicht richtig (genau so wie HDMI beim MacbookPro 2017, aber das ist wieder eine andere Geschichte).

Falls jemand mehr weiss bezüglich Bootcamp, nur her damit.


Liebe Grüsse

02. Dez. 2017, 10:55

Antworten Hilfreich

12. Dez. 2017, 15:54 als Antwort auf J.K. Als Antwort auf J.K.

Ich habe den selben Fehler.


Habe folgendes versucht:
Alte Boot Camp Partition mit Windows 10 gelöscht.

OS X auf HighSierra neu installiert.

Windows 10 via Boot Camp neu installiert.


Leider ohne Erfolg. Der Fehler bleibt. 😟
@Liebe Apple Entwickler schaut euch das Problem bitte an.

12. Dez. 2017, 15:54

Antworten Hilfreich

12. Dez. 2017, 17:36 als Antwort auf Schmuzli Als Antwort auf Schmuzli

Ich hab das ähnlich wie du gemacht.

Habe MacOS komplett neu installiert und bei der Installation erst die komplette Platte gelöscht und alle Partitionen entfernt, also so, das MacOS als einziges OS drauf ist. Danach via BootCamp neu Windows installiert und dann ging es. Ist leider viel Aufwand nur ein bestimmt winziges Problem.

12. Dez. 2017, 17:36

Antworten Hilfreich

28. Mai. 2018, 15:55 als Antwort auf rabbIT Als Antwort auf rabbIT

Ich habe heute mit dem Apple Support geschrieben und die haben mir mitgeteilt, dass das Problem wohl bekannt ist, aber die Relevanz es zu beheben sehr gering, da nicht viele das Bootcamp benutzen, nehme ich an. Mir wurde allerdings gesagt, je mehr Nutzer sich über das Problem beschweren, desto wahrscheinlicher wird es, dass sich jemand mit dem Problem auseinandersetzt.

28. Mai. 2018, 15:55

Antworten Hilfreich

16. Jul. 2018, 13:13 als Antwort auf rabbIT Als Antwort auf rabbIT

Nachdem Rabbit die Frage ja ursprünglich falsch verstanden hatte (Startvolume von OSX aus bestimmen) Nochmals die Frage: Gibt es immer noch keine Lösung für Startvolume von W7 aus bestimmen? Die High-Sierra Partition wird nicht von Windows erkannt. Es ist sehr nervig, immer wieder über den Komplettstart zu gehen.

16. Jul. 2018, 13:13

Antworten Hilfreich

29. Aug. 2018, 13:58 als Antwort auf rabbIT Als Antwort auf rabbIT

Ich habe genau dasselbe Problem. Fehler: "macOS Startvolume konnte nicht gefunden werden" wird unter Windows ausgegeben, wenn ich über Bootcamp mit macOS neu starten möchte.

Auch jegliche Partition löschen und eine komplette neu Installation von macOS und Bootcamp half nicht.

29. Aug. 2018, 13:58

Antworten Hilfreich (1)

09. Sep. 2018, 19:20 als Antwort auf rabbIT Als Antwort auf rabbIT

Viel Aufwand und immer noch das gleiche Problem. Es ist eine Schande für Apple. Hier würde sich der Gründer im Grabe herumdrehen. Da sitzt man Tagelang dran und versucht es immer wieder und nichts ändert sich. So etwas darf einfach nicht passieren.

09. Sep. 2018, 19:20

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: rabbIT

Frage: Das OS X-Startvolume wurde nicht gefunden.