Frage:

Frage: Ich verwende Apple Watch 3 mit der App Nike und in der Auswertung der App wird keine Höhe/Steigung angezeigt

Meine Uhr hat GPS und Mobilfunk und besitzt einen barmetrischen Höhenmesser. Ich hatte angenommen, dass die App Nike+ auch die aktuelle Höhe aufzeichnet und man sich das später auf dem iPhone ansehen kann.

Kennt jemand dieses Problem? Kennt jemand eine Lauf-App, die das bietet?

Vielen Dank!

Marcus

Apple Watch Series 3, iOS 11.0.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Okt. 2017, 06:22 als Antwort auf marcus_ge Als Antwort auf marcus_ge

Hi Markus,


ich habe auch die 3er Nike (GPS+CEL) und kriege in der Apple-Trainings-App nur die kumulierten Höhenmeter. Die Weichen allerdings massiv von den in RunTastic aufgezeichneten ab (auf dem iPhone SE). Auf der Watch sind die kum. Hm. ungefähr doppelt (!) so hoch. Ich befürchte, dass die Watch immer noch keine hm. über das GPS erhält bzw. auswerten kann und sich die Watch „nur“ über das Barometer orientiert.


Sollte sich herausstellen, dass dier 3er immer noch keine hm. über GPs nutzen kann oder sich das Barometer weiterhin nicht korrekt kalibriert, geht die Watch wieder zurück.


Mal gucken, was mir der Apple-Support dazu sagt.... ;)


Viele Grüße

Stefan

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Okt. 2017, 06:23 als Antwort auf FuXX Als Antwort auf FuXX

... kurzer Nachtrag: die Diff. bei den Höhenmetern liegt scheinbar daran, dass die Watch-App positive und negative absolut addiert... hm ... passt nicht zu meinen Anforderungen. Pos. und negative sollten separat ausgegeben weden ...

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Okt. 2017, 06:22 als Antwort auf marcus_ge Als Antwort auf marcus_ge

Hi Markus,


ich habe auch die 3er Nike (GPS+CEL) und kriege in der Apple-Trainings-App nur die kumulierten Höhenmeter. Die Weichen allerdings massiv von den in RunTastic aufgezeichneten ab (auf dem iPhone SE). Auf der Watch sind die kum. Hm. ungefähr doppelt (!) so hoch. Ich befürchte, dass die Watch immer noch keine hm. über das GPS erhält bzw. auswerten kann und sich die Watch „nur“ über das Barometer orientiert.


Sollte sich herausstellen, dass dier 3er immer noch keine hm. über GPs nutzen kann oder sich das Barometer weiterhin nicht korrekt kalibriert, geht die Watch wieder zurück.


Mal gucken, was mir der Apple-Support dazu sagt.... ;)


Viele Grüße

Stefan

10. Okt. 2017, 06:22

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Okt. 2017, 06:23 als Antwort auf FuXX Als Antwort auf FuXX

... kurzer Nachtrag: die Diff. bei den Höhenmetern liegt scheinbar daran, dass die Watch-App positive und negative absolut addiert... hm ... passt nicht zu meinen Anforderungen. Pos. und negative sollten separat ausgegeben weden ...

10. Okt. 2017, 06:23

Antworten Hilfreich (1)

10. Okt. 2017, 06:27 als Antwort auf FuXX Als Antwort auf FuXX

Hallo Stefan,

schade, so muss ich weiterhin meine Garmin Forerunner 225 verwenden. Die Apple Watch 3 nehme ich dann nur gleichzeitig an der anderen Hand zum Abspielen der Musik. Das ist halt ein sehr teurer iPod - aber leicht. Da muss Apple definitiv nachbessern.

Viele Grüße

Marcus

10. Okt. 2017, 06:27

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: marcus_ge

Frage: Ich verwende Apple Watch 3 mit der App Nike und in der Auswertung der App wird keine Höhe/Steigung angezeigt