Frage:

Frage: Nach update auf 10.13 und Server 5.4 funktionieren „Briefkastenordner“ nicht mehr!

Im Detail: In unserer Schule dient ein Mac Pro 2013 mit macOS 10.13 und Server 5.4 mit externenThunderbolt Festplatten als zentrale Datenfreigabe und -ablage. Auf eine Platte (Aufgaben) kann lesend von den Schülern zugegriffen werden, auf eine weitere lesend und schreibend und bis Server 5.3.1 auf die Lehrerordner der Platte „Ergebnisse“ nur schreibend, eben als „“Briefkasten“.

Mit dem Update erscheinen die Ordner auch weiterhin mit der „Briefkastensymbolik“ (blauer Pfeil) und zeigen auch den obligatorischen Dialog „Du kannst Objekte in „XYZ“ ablegen, aber du wirst sie nicht sehen können. Möchtest du fortfahren?“, dann kommt jedoch „Die Aktion konnte nicht abgeschlossen werden, da du für einige Objekte nicht die erforderlichen Zugriffsrechte hast.“ Es scheint dabei egal zu sein, ob die Zugriffsrechte über die App unter Server – Speicher oder dem Finder (Apfel-i) angepasst werden. Selbst in den Systemeinstellungen – Freigabe eingerichtete Zugriffsrechte veränderte nichts. Eine Beschränkung auf SMB brachte auch keine Änderung.


Kann dies jemand reproduzieren und kennt jemand eine Lösung?

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Die ACLs lassen sich selbstverständlich 😉 in der Server App unter Server…Speicher wie MacPhips sie genannt hat, einstellen. Wichtig ist eventuell, dass weder die vorgegebenen POSIX Rechte noch die vorgegebenen ACLs (nur Schreiben bzw. Schreiben) für „Briefkästen“ geeignet sind. Problem also gelöst, nochmals vielen Dank!

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

11. Okt. 2017 07:09 als Antwort auf MacMuckel Als Antwort auf MacMuckel

Ich habe das soeben auf einen neuen Server getestet und wenn man die ACLs richtig setzt funktioniert es so wie am alten 5.3 Server.

Die ACLs sehen da wie folgt aus:

0: group:mitarbeiter allow add_file,add_subdirectory,delete_child,writeattr,writeextattr,file_inherit,dire ctory_inherit

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

10. Okt. 2017 19:12 als Antwort auf MacPhips Als Antwort auf MacPhips

Danke für deine Antwort. Ich kann das Problem auf meinem privaten Mac mini mit Server 5.4 reproduzieren. Leider bringt der Terminalbefehl „server:~ admin$ ls -le /Users/Shared/briefkasten/lehrerxyz“ kein Ergebnis. Testweise habe ich auch Ordner erstellt und ohne Server-Dienste freigegeben. In „Pathfinder“ werden dann keine ACL sondern nur POSIX Zugriffsrechte aufgelistet (ACL ist leer). Fehlermeldung bleibt die gleiche.

10. Okt. 2017 19:12

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

11. Okt. 2017 07:09 als Antwort auf MacMuckel Als Antwort auf MacMuckel

Ich habe das soeben auf einen neuen Server getestet und wenn man die ACLs richtig setzt funktioniert es so wie am alten 5.3 Server.

Die ACLs sehen da wie folgt aus:

0: group:mitarbeiter allow add_file,add_subdirectory,delete_child,writeattr,writeextattr,file_inherit,dire ctory_inherit

11. Okt. 2017 07:09

Antworten Hilfreich (1)

10. Okt. 2017 21:09 als Antwort auf MacPhips Als Antwort auf MacPhips

Vielen Dank! Kann ich daraus den Schluss ziehen, das eine Vergabe der Zugriffsrechte über Finder/App, also per GUI nicht aber über das Terminal von Erfolg gekrönt ist? Du bemerkst sicherlich die leichte Enttäuschung, da weder meine „Skills“ noch die meiner Kollegen für solche Schritte ausreichen.

10. Okt. 2017 21:09

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

11. Okt. 2017 06:49 als Antwort auf MacMuckel Als Antwort auf MacMuckel

Die ACLs lassen sich selbstverständlich 😉 in der Server App unter Server…Speicher wie MacPhips sie genannt hat, einstellen. Wichtig ist eventuell, dass weder die vorgegebenen POSIX Rechte noch die vorgegebenen ACLs (nur Schreiben bzw. Schreiben) für „Briefkästen“ geeignet sind. Problem also gelöst, nochmals vielen Dank!

11. Okt. 2017 06:49

Antworten Hilfreich

21. Jan. 2018 23:41 als Antwort auf MacPhips Als Antwort auf MacPhips

Hallo MacPhips,


auch ohne Server tritt das Problem mit derselben Fehlermeldung auf: Wenn man sich als Gast oder einer von mehreren Benutzern an einem anderen Rechner im Heimnetzwerk anmeldet, und dort einen Briefkasten befüllen will, kommt zuerst (wie früher) die erwartete Meldung

"Du kannst Objekte in "Briefkasten" ablegen, aber du wirst sie nicht sehen können…"


So weit, so gut. Aber dann:

"Die Aktion konnte nicht abgeschlossen werden, da du für einige Objekte nicht die erforderlichen Zugriffsrechte hast."


Die Rechte des Briefkastens, dargestellt mit cmd-I:

• … (Ich): Lesen & Schreiben

• staff: Nur Schreiben (Briefkasten)

• everyone: Nur Schreiben (Briefkasten)


Was ist falsch an diesen Rechten, und wie kann man das berichtigen?


Vielen Dank, besten Gruß!

21. Jan. 2018 23:41

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MacMuckel

Frage: Nach update auf 10.13 und Server 5.4 funktionieren „Briefkastenordner“ nicht mehr!