Frage:

Frage: iCloud-Synchronisierung geht nicht!

Zurzeit bin ich gezwungen, regelmäßig, d. h. einmal die Woche, die Koppelung zwischen iPhone 7 plus (iOS 11) und Apple Watch 3 neu aufzusetzen, weil die E-Mails, Erinnerungen und Kalendereinträge zwischen den beiden Geräten nicht mehr synchron sind. E-Mails, die ich auf dem iPhone lösche, stehen auf der Watch noch als ungelesen. Lösche ich die E-Mail auf der Watch, steht sie auf dem iPhone noch im Posteingang. Erinnerungen, die ich auf dem iPhone lösche, bleiben auf der Watch erhalten. Erst nach Entkoppelung und neuer Koppelung sind wieder beide Geräte synchron, allerdings nur für ca. eine Woche, dann beginnt das Problem von vorn.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so gedacht ist?! Bin ich der einzige, der gezwungen ist, regelmäßig iPhone und Watch zu entkoppeln?

Apple Watch Series 3, watchOS 4

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

17. Okt. 2017, 12:45 als Antwort auf halbes-hähnchen Als Antwort auf halbes-hähnchen

Guten Tag halbes-hähnchen,

danke, dass du dich mit deiner Anfrage an die Apple Support Communities gewendet hast. Wir entnehmen deinem Beitrag, dass die iCloud-Synchronisierung zwischen deinem iPhone und deiner Apple Watch nicht reibungslos funktioniert.
Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass du die aktuellste Version von iOS und WatchOS verwendest. Erstelle ein Backup deiner Daten, wenn du dein iPhone mit iCloud oder iTunes sicherst, umfasst das Backup auch die Daten deiner Apple Watch. Aktualisiere anschließend die Software auf deinen beiden Geräten.
Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support
iOS-Software auf dem iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren - Apple Support
Apple Watchaktualisieren - Apple Support
Starte auch einmal deine Apple Watch neu. Halte dazu die Standby-Taste gedrückt und bewege den Schieberegler, wenn du aufgefordert wirst, das Gerät auszuschalten. Schalte deine Watch wieder ein. Apple Watch neu starten - Apple Support
Sollten diese zwei Schritte nicht geholfen haben, so prüfe die Einstellungen an deinem iPhone und in der Apple Watch App. Teste nach jeden der folgenden Schritte, ob das Problem weiterhin besteht.​

Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

17. Okt. 2017, 12:45

Antworten Hilfreich

23. Okt. 2017, 15:05 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Hallo!

Leider haben Ihre Vorschläge zur Beseitigung des Problems nicht geholfen. Ich habe alle Punkte geprüft und sie entsprechen den Vorgaben. Auch das Abmelden vom iPhone aus der iCloud hat nicht geholfen. Sofort nach dem Abmelden erhält man die E-Mail, dass "Mein iPhone suchen" auf dem iPhone deaktiviert wurde. Diese E-Mail habe ich nach erneutem Anmelden in der iCloud auf dem iPhone gelöscht. Nach dem Starten der Watch stand diese E-Mail aber noch im Posteingang meiner Watch. Verschiebe ich auf dem iPhone die E-Mail aus dem Papierkorb wieder in den Posteingang, steht auf der Watch diese E-Mail doppelt im Posteingang, einmal als gelesen, einmal als ungelesen. Es bleibt also dabei: Ich muss ca. alle 5-7 Tage meine Watch vom iPhone entkoppeln und wieder neu verbinden, damit iPhone und Watch synchron sind.


Diesen Zustand empfinde ich als extrem unzufriedenstellend!!


Kann ein zukünftiges Software-Update helfen oder stimmt was mit meiner Watch nicht? (Auf iPhone und Watch sind die aktuellen iOS bzw. WatchOS-Versionen installiert).

23. Okt. 2017, 15:05

Antworten Hilfreich

23. Okt. 2017, 16:03 als Antwort auf halbes-hähnchen Als Antwort auf halbes-hähnchen

Hallo halbes-hähnchen,

vielen Dank für die Rückmeldung. Die Apple Watch wird ja in den meisten Fällen vom iPhone gespiegelt. Wir vermuten hier wirklich eher eine kleine Ungereimtheit in der Software oder bei der Übertragung.

Gibt es denn bei dir denn im näheren Umfeld mögliche Störquellen, die zu einer Unterbrechung bei der Synchronisation führen? ​ Mögliche Störquellen für WLAN- und Bluetooth-Verbindungen - Apple Support

Ein guter Schritt wäre auch nochmal, wenn du auf deinem iPhone Alle Einstellungen zurücksetzt. Bei dem Schritt werden die Einstellungen deines iPhone auf die Standardwerte zurückgesetzt. Persönliche Inhalte wie Dateien, App-Inhalte oder installierte Apps bleiben erhalten. Es werden aber alle zuvor verwendeten WLAN-Netzwerke und Passwörter, Mobilfunkeinstellungen und VPN-/APN-Einstellungen zurückgesetzt.​ Bevor du diesen Schritt durchführst solltest du dann doch nochmal ein Backup machen.

Hat auch dieser Schritt nicht gehofen, liegst du mit der Vermutung richtig, auf das nächste iOS- und watchOS-Update zu warten. Wenn auch danach weiterhin Probleme bei der Synchronisierung gibt, wäre es ratsam AppleCare zu kontaktieren.

Liebe Grüße

23. Okt. 2017, 16:03

Antworten Hilfreich

17. Nov. 2017, 11:23 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Hallo nochmal!

Ich habe alles ausprobiert, auch alle Einstellungen zurückgesetzt (was nachhaltigen Ärger verursacht hat, z. B. werde ich nun trotz aktivierter Ortungsdienste JEDESMAL in Safari und sehr oft in anderen Apps gefragt, ob ich den Zugriff auf meinen Standort erlauben will), aber die oben beschriebenen Probleme bleiben.


Immerhin habe ich nun eine Lösung gefunden, wieder "Gleichstand" zwischen Watch und iPhone herzustellen, ohne die Kopplung aufzuheben und erneut durchzuführen (was immer ca. 30 Minuten dauert): iPhone auf Flugmodus, auf der Watch den gleichzeitig aktivierten Flugmodus aufheben, dann die E-Mails auf der Watch durch herunterziehen aktualisieren, Flugmodus auf dem iPhone wieder beenden. Danach sind die E-Mails und Erinnerungen wieder synchron - zumindest für einige Tage...

Viele Grüße

17. Nov. 2017, 11:23

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: halbes-hähnchen

Frage: iCloud-Synchronisierung geht nicht!