Ähnlicher Artikel

Unterstützung zu iCloud Mail erhalten

Frage:

Frage: E-Mails können nicht über Airport Express und in folge dessen auch nicht mehr über Speedport Router versendet werden.

Ich habe vor einiger Zeit einen Speedport Router von der Telekom bekommen ich habe dann einen Apple Airport Express der 2. Generation angeschlossen und kann seit dem(selbst wenn ich den Airport getrennt habe) keine E-Mails mehr über die Mail App versenden ich kann aber an allen anderen Orten der Erde diese versenden. Ich nutze iOS 11 GM Beta 1, dies klappt aber auch nicht auf meinen anderen iDevices die noch iOS 10 zu dem Zeitpunkt hatten und jz iOS 11 haben. Ich kann über iCloud.com und mail.google.com und etc. E-Mails versenden. Ich bitte Möglichst um schnelle Hilfe.

Danke.

iPhone 6, iOS 11, iPad Air 2 mit iOS 11 GM beta 1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

15. Okt. 2017, 15:47 als Antwort auf SkywarexDE Als Antwort auf SkywarexDE

Evtl. sind die e-Mail Ports auf Deinem Router geblockt. Schau mal in den Einstellungen des Speedport Routers, ob die folgenden Ports freigegeben sind:


  • Port 110 - this is the default POP3 non-encrypted port
  • Port 995 - this is the port you need to use if you want to connect using POP3 securely
  • Port 143 - this is the default IMAP non-encrypted port
  • Port 993 - this is the port you need to use if you want to connect using IMAP securely

15. Okt. 2017, 15:47

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: SkywarexDE

Frage: E-Mails können nicht über Airport Express und in folge dessen auch nicht mehr über Speedport Router versendet werden.