Frage:

Frage: Programmicons defekt!!?

Hi Leute,


seit einigen Tagen ist eine Vielzahl meiner Programmicons defekt. Das Programm lässt sich zwar öffnen, aber das richtige Icon, zum Beispiel das Excel Icon, ist nicht zu sehen. Stattdessen ist da ein Icon mit einem Blatt Papier und einem Dreieck aus Stiften und einem Lineal (siehe Bild anbei).


Weiß jemand, wie ich die Originalicons wieder zurückbekomme? Neustarten bringt nichts...


Bitte helft mir. Danke im Voraus. 🙂

Vom Benutzer hochgeladene Datei

MacBook Pro (13-inch, Late 2016, 4 TBT3), macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Die Symbole werden in einer Cachedatei gespeichert. Der Cache kann mal fehlerhaft sein. Da hilft den Mac mal mit gedrückter Shift-Taste booten, dann werden die Cachedatei gelöscht und neu angelegt. Ansonsten hilft Festplattendienstprogramm, befindet sich unter Programme - Dienstprogramme. Dieses starten, bei Erste Hilfe die Festplatte reparieren. Falls nicht hilft, mal mit cmd r booten und ebenfalls das Festplattendienstprogramm starten und Festplatte reparieren.


Ansonsten gibt es noch div. Tools die einem die Reparatur abnehmen.


http://www.maclife.de/ratgeber/laeuft-dein-mac-wieder-rund-10071866.html

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Okt. 2017, 18:26 als Antwort auf Flowsen Als Antwort auf Flowsen

Die Symbole werden in einer Cachedatei gespeichert. Der Cache kann mal fehlerhaft sein. Da hilft den Mac mal mit gedrückter Shift-Taste booten, dann werden die Cachedatei gelöscht und neu angelegt. Ansonsten hilft Festplattendienstprogramm, befindet sich unter Programme - Dienstprogramme. Dieses starten, bei Erste Hilfe die Festplatte reparieren. Falls nicht hilft, mal mit cmd r booten und ebenfalls das Festplattendienstprogramm starten und Festplatte reparieren.


Ansonsten gibt es noch div. Tools die einem die Reparatur abnehmen.


http://www.maclife.de/ratgeber/laeuft-dein-mac-wieder-rund-10071866.html

15. Okt. 2017, 18:26

Antworten Hilfreich (1)

15. Okt. 2017, 18:28 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Super danke, hat geklappt.

Booten hat gereicht. Ist das normal, dass direkt eine Vielzahl von Programmen betroffen ist? Bei 1/2 kann ich es ja noch verstehen. Bei mir war locker 1/3 der Programme, wenn nicht mehr, betroffen...

15. Okt. 2017, 18:28

Antworten Hilfreich

15. Okt. 2017, 18:47 als Antwort auf Flowsen Als Antwort auf Flowsen

Dies war kein schwerer Systemfehler. Die Funktion der Programme war damit nicht betroffen. Ähnliches kann sich auch mal bei iTunes ereignen, wenn z.B. die Covers nicht mehr angezeigt werden. Eine Neuanlegung der Cachedatei löst das Problem.

15. Okt. 2017, 18:47

Antworten Hilfreich

15. Feb. 2018, 16:33 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hi,

nach einiger Zeit kommt das Problem jedes Mal wieder. Hat jemand einen Tip wie ich das Problem dauerhaft beheben kann? Beeinträchtigt die Programme zwar nicht, aber ist schon irgendwie nervig...

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Danke. 🙂

15. Feb. 2018, 16:33

Antworten Hilfreich

15. Feb. 2018, 17:10 als Antwort auf Flowsen Als Antwort auf Flowsen

Ungewöhnlich, das Problem gabs eigentlich nur bis 2000. Es kann auch an den verwendeten Programmen liegen. Das Office-Paket ist nicht ganz fehlerfrei.


Du musst oben genannte Methode einfach öfters durchführen. Festplattendienstpr. ist die Vorbeugung vor zukünftige Störungen.

15. Feb. 2018, 17:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Flowsen

Frage: Programmicons defekt!!?