Frage:

Frage: "hey Siri" funktioniert nur eingeschränkt

Hey Leute,


wie in der Überschrift erkennbar habe ich ein Problem(chen) mit der "Hey Siri" Funktion. Es ist so, dass es manchmal einfach nicht (mehr) funktioniert. Aber der Reihe nach:

Ich hab das iPhone 8 Plus vergangenen Mittwoch bekommen. Nach dem Backup meines iPhone 6 lief es zunächst stabil und völlig problemlos. Gestern ist mir zum ersten mal aufgefallen, dass "hey Siri" öfter nicht funktionierte. Ich habe das dann bewusst getestet und dabei wiederrum ist mir dann aufgefallen, dass es Phasen gibt in denen es absolut einwandfrei läuft. Dann aber auch wieder Phasen gibt in denen ich ins Mikro brüllen kann, ohne das irgendetwas passiert. Ich hab schon Folgendes versucht:

- Siri ausgeschaltet und versucht neu einzurichten. Hier kam dann das Problem, dass das von mir gesprochene "Hey Siri" oftmals nicht erkannt wurde und das Mikro keinen Ausschlag angezeigt hat.

- Diktierfunktion aus und angeschaltet

- Flugmodus ein und ausgeschalten,

- iPhone ein und ausgeschaltet

- Backup gemacht. Hier fiel mir auf, dass das "nackte" iPhone beim Einrichten der "Hey Siri" Funktion keine Schwierigkeiten hatte und das Mikro super arbeitete.


Ich weiß nun nicht mehr was ich noch machen soll. Es ist wie gesagt nicht immer der Fall aber doch schon regelmäßig. Ich will einfach für 1000 € ein einwandfreies Produkt haben. Allerdings bin ich jetzt an einem Punkt der komplett bescheiden ist: Ich kann das iPhone nicht einschicken, da "Hey Siri" ja oft funktioniert. Es funktioniert aber eben nicht immer und dementsprechend bin ich unzufrieden.

Ich würde einen Hardware-Fehler ausschließen, da ich sonst keinerlei Probleme mit dem Mikro habe und es ja wie gesagt auch sehr oft funktioniert. Auffällig ist, dass es nach Gebrauch von Kopfhörern (egal ob Bluetooth oder über Lightning) öfters ausfällt.

Hat jemand eine Idee?


Liebe Grüße


Chris

iPhone 8 Plus, iOS 11.0.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

18. Okt. 2017, 10:45 als Antwort auf Zohan83 Als Antwort auf Zohan83

Es scheint speziell bei den neuen Modellen noch einige Fehler in der iOS Software zu geben, inzwischen gibt es ja schon die Version 11.0.3.

Man könnte das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und ohne Backup wieder einrichten. Über iCloud kann man ja die Kontakte und andere Daten wieder synchronisieren. Sollte dann Siri immer noch nicht richtig funktionieren, dann kann man nur auf ein neues iOS Update warten.

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

17. Okt. 2017, 14:13 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

das kann ich leider nicht richtig beantworten da ich direkt nach dem Einrichten das Backup geladen habe. Das Einzige was ich sicher sagen kann ist, dass es vor dem Backup kein Problem mit dem Einrichten gab und nach dem Backup dann schon. zwar nich direkt nach dem Backup aber beim 2. Einrichten dann. Ich habe auch das Gefühl, dass das Problem mit iOS 11.0.1 so nicht bestand, jedenfalls hatte ich bis dato keine Probleme.

17. Okt. 2017, 14:13

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

18. Okt. 2017, 10:45 als Antwort auf Zohan83 Als Antwort auf Zohan83

Es scheint speziell bei den neuen Modellen noch einige Fehler in der iOS Software zu geben, inzwischen gibt es ja schon die Version 11.0.3.

Man könnte das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und ohne Backup wieder einrichten. Über iCloud kann man ja die Kontakte und andere Daten wieder synchronisieren. Sollte dann Siri immer noch nicht richtig funktionieren, dann kann man nur auf ein neues iOS Update warten.

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

18. Okt. 2017, 10:45

Antworten Hilfreich (1)

18. Okt. 2017, 10:45 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

ich nutze bereits die iOS Version 11.0.3 und dort tritt es auf. Allerdings habe ich jetzt eine Vermutung woran es liegen könnte. Ich glaube es liegt schlicht daran, dass das iPhone eine gewisse Zeit braucht (1-2 Minuten) um zu erkennen, dass eine Verbidnung vorhanden ist. Das klingt kompliziert ist aber ganz einfach. Bspw. hab ich ja beschrieben, dass das Problem vermehrt bei Nutzung von Kopfhörern auftritt. Das liegt aber vermutlich einfach daran, dass ich dabei das iPhone in der Hosentasche habe und es weder guten Internetempfang hat noch auf dem Rücken liegt. Es ist abgedunkelt und braucht dann beim rausnehmen aus der Tasche etwas Zeit.

zumindest wäre diese Erklärung für mich logisch.

Wenn das iPhone nämlich dauerhaft an einem Platz liegt tritt das Problem quasi nicht auf.

Ich danke euch für die Hilfe und werde das Problem weiter beobachten. Es ist auch noch nicht ganz ausgeschlossen, dass vielleicht dochein Mikro nicht richtig funktioniert.

Danke 🙂

18. Okt. 2017, 10:45

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Zohan83

Frage: "hey Siri" funktioniert nur eingeschränkt