Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Probleme mit Logitech Bluetooth-Tastatur seit iOS 11

Seit dem Update auf iOS 11 gibt es reproduzierbare Probleme mit meiner Logitech Bluetooth-Tastatur und meinem iPad Air. Sobald ich das iPad mit dem iPhone koppele, um dessen Internetzugang zu nutzen, funktioniert die Tastatur nicht mehr. Selbst wenn ich die Verbindung kappe, kann die Tastatur nicht mehr genutzt werden. Erst nach einem Neustart des iPads geht alles wieder wie gewohnt. Solange ich im WLAN bin spielt das zwar keine Rolle, da ich aber sehr oft unterwegs per iPhone-Koppelung arbeite, stehe ich nun vor einem echt riesigen Problem ... das iPad mit Tastatur ist für mich unbrauchbar geworden. 😠

Ist dies ein bekanntes Problem und ist zu erwarten, ob es um kommenden Update wieder behoben wird oder stehe ich nun vor einem Haufen teuren Schrott? 😮

iPad Air, iOS 11.0.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Vielleicht solltest du die Kopplung mit dem iPhone über WLAN statt Bluetooth probieren.

Falls du das schon tust oder es nichts ändert solltest du:

(1) Bluetooth und WLAN in den Einstellungen (nicht im Kontrollcenter) aus schalten und nach 10 Sekunden wieder an.

(2) Das iPad erzwungen neu starteten: iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support

(3) Alle Apps schliessen: Das Schließen einer App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch erzwingen - Apple Support

(4) in Einstellungen unter Bluetooth alle Geräte vergessen und wieder neu koppeln.

(5) Wenn alles nichts hilft die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen (in Einstellungen unter Allgemein bei Zurücksetzen)

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

24. Okt. 2017, 07:20 als Antwort auf saartux Als Antwort auf saartux

Vielleicht solltest du die Kopplung mit dem iPhone über WLAN statt Bluetooth probieren.

Falls du das schon tust oder es nichts ändert solltest du:

(1) Bluetooth und WLAN in den Einstellungen (nicht im Kontrollcenter) aus schalten und nach 10 Sekunden wieder an.

(2) Das iPad erzwungen neu starteten: iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support

(3) Alle Apps schliessen: Das Schließen einer App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch erzwingen - Apple Support

(4) in Einstellungen unter Bluetooth alle Geräte vergessen und wieder neu koppeln.

(5) Wenn alles nichts hilft die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen (in Einstellungen unter Allgemein bei Zurücksetzen)

24. Okt. 2017, 07:20

Antworten Hilfreich

24. Okt. 2017, 11:01 als Antwort auf saartux Als Antwort auf saartux

Neben den zielführenden Ausführungen von Osas eine ergänzende Anmerkung:

Sowohl BT als auch die WLAN-Verbindung bedienen sich desselben 2,4GHz Bandes.

Normalerweise werden Konflikte innerhalb desselben Bandes durch Nutzung unterschiedlicher Kanäle gelöst.

Logitech Tastaturen und Mäuse verfügen zumeist über einen unscheinbaren, kleinen Schalter, der sich z.B. mit einer aufgebogenen Büroklammer betätigen läßt. Zumeist befindet er sich an der Unterseite der Logitechgeräte.

Dessen Betätigung löst manuell eine Kanaländerung aus, für den Fall, daß keine automatische Konfliktlösung stattfindet.

Wenn du dein iPhone mit dem iPad per WLAN gekoppelt hast, solltest du diese manuelle Kanalneuwahl für die Verbindung zwischen BT-Tastatur und iPad ausprobieren.

Schlecht sieht es aus, wenn ausgerechnet die von dir verwendete BT-Tastatur nicht über dieses Feature verfügt.

Aus der Bedienungsanleitung zur Tastatur können sich andere Varianten ergeben, z.B. Tastenkombinationen, die zum selben Ziel anderer Kanalwahl führen.

Alternativ kann ebenso sein, daß Apple sein Credo fortsetzt, möglichst nur zu sich selbst kompatibel zu sein.

Die Presenter Problematik mit BT ist vergleichbar, d.h. die funktionieren ebenfalls nicht mehr.

Das wird sich mit iOS 11.1 „Final“ erweisen - wohl Anfang November 2017.

24. Okt. 2017, 11:01

Antworten Hilfreich

24. Okt. 2017, 11:19 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Gekoppelt hatte ich die Tastatur schon neu, das hat nichts gebracht. Auch Ein-/Ausschalten und Neustarts hatte ich schon durch. Ich habe nun aber mal die Verbindung zum iPhone "ignoriert" und mit ausgeschaltetem Bluetooth neu verbunden. Im Moment klappt's dann auch wieder mit der Tastatur, wenn ich Bluetooth einschalte. Ich werde es dann in den nächsten Tagen unterwegs ja auch sehen, wie es sich weiter verhält. Punkt 5 scheue ich natürlich, da ich sehr viele WLAN-Informationen gespeichert habe, die dann ja alle weg wären. Oder bleiben zumindest die Keys drin?

24. Okt. 2017, 11:19

Antworten Hilfreich

24. Okt. 2017, 14:33 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

So wie es aussieht, hat das Logitech Ultrathin Keyboard Cover i5 keine solche Möglichkeit. Aber da ja schon ein erster Versuch nach der Methode von Osas bislang funktioniert, werde ich es mal noch weiter beobachten.

Auf jeden Fall schon mal Danke für die Tipps! 🙂

24. Okt. 2017, 14:33

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: saartux

Frage: Probleme mit Logitech Bluetooth-Tastatur seit iOS 11