Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Nutzt die Community überhaupt etwas?

Nach einigem Stöbern in den Fragen kommt es mir vor, als würden viele Fragen von Apple gar nicht aufgegriffen - sonst würden doch einige Änderungen erfolgen. Oder sehe ich das falsch?

Ich würde gerne von Apple wissen, inwiefern sie Änderungsvorschläge und Problemmeldungen aufgreifen und konstruktiv nutzen?

iPad, iOS 11.0.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

24. Okt. 2017, 13:56 als Antwort auf Frieda Als Antwort auf Frieda

Ich fand immer Antworten auf meine Fragen, aber nicht immer auf Anhieb.

Es gibt Leute, welche triviale Fragen schreiben, die ein normaler Nutzer weiss. Man erkennt solche meistens schon, wie sie formuliert sind. Aber es ist sinnvoll, hier ein Forum zu haben, um auch scheinbar "dumme" Fragen zu beantworten.

Es gibt aber auch Fragen routinierter Benutzer, weil sich die Betriebssysteme ständig verändern, um sich den neuen Techniken und Möglichkeiten anzupassen. Nach Updates oder Neuinstallationen komme ich auch mit 23 Jahren Erfahrung als Mac-Konsument (ich bastle nur ungern in Terminal.app etc....) oft an meine Grenzen und muss technische Fragen stellen. Das ist häufig sinnvoller, sich an die Apple Support Community, statt an den Apple Support zu wenden. Es funktioniert mit weniger Zeit am Telefonzeit, weil fast sicher bereits viele Nutzer ähnliche Probleme hatten.

Als grösste Schwierigkeit erweist sich, das Thema zielgerecht zu erfragen, aber irgendwie klappte es bei mir immer, auch wenn ich oft Antworten kriegt, die ich schon wusste, oder Empfehlungen erhielt, die ich schon erfüllte. Es zeigt sich auch, wenn man in Google etc eine Frage geschickt formuliert (die wesentlichen Worte, wie "Mac" oder "macOS X" zuerst), man direkt viele brauchbare Antworten aus Apple Webseiten oder anderen Quellen findet.

Und gibt immer etwas Neues zu lernen – unabhängig von Alter oder Apple Erfahrung....

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

24. Okt. 2017, 14:42 als Antwort auf Frieda Als Antwort auf Frieda

Hallo Frieda,

Apple liest nur die Feedbacks über diese Webseite: https://www.apple.com/feedback/

Es wird jeder Hinweis - der auch in deutsch erfolgen kann - von Apple zumindestens gelesen.

Hier lesen sie nicht mit, da es die Communities in vielen Ländern gibt, wird das wohl auch zu aufwändig sein. Auf die Feedbacks wirst du vermutlich keine Antwort erhalten, sogar als Beta-Tester habe ich nur sehr wenig Feedback erhalten, nachdem Fehler gemeldet wurden.

Gruß Thomas

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

24. Okt. 2017, 13:56 als Antwort auf Frieda Als Antwort auf Frieda

Ich fand immer Antworten auf meine Fragen, aber nicht immer auf Anhieb.

Es gibt Leute, welche triviale Fragen schreiben, die ein normaler Nutzer weiss. Man erkennt solche meistens schon, wie sie formuliert sind. Aber es ist sinnvoll, hier ein Forum zu haben, um auch scheinbar "dumme" Fragen zu beantworten.

Es gibt aber auch Fragen routinierter Benutzer, weil sich die Betriebssysteme ständig verändern, um sich den neuen Techniken und Möglichkeiten anzupassen. Nach Updates oder Neuinstallationen komme ich auch mit 23 Jahren Erfahrung als Mac-Konsument (ich bastle nur ungern in Terminal.app etc....) oft an meine Grenzen und muss technische Fragen stellen. Das ist häufig sinnvoller, sich an die Apple Support Community, statt an den Apple Support zu wenden. Es funktioniert mit weniger Zeit am Telefonzeit, weil fast sicher bereits viele Nutzer ähnliche Probleme hatten.

Als grösste Schwierigkeit erweist sich, das Thema zielgerecht zu erfragen, aber irgendwie klappte es bei mir immer, auch wenn ich oft Antworten kriegt, die ich schon wusste, oder Empfehlungen erhielt, die ich schon erfüllte. Es zeigt sich auch, wenn man in Google etc eine Frage geschickt formuliert (die wesentlichen Worte, wie "Mac" oder "macOS X" zuerst), man direkt viele brauchbare Antworten aus Apple Webseiten oder anderen Quellen findet.

Und gibt immer etwas Neues zu lernen – unabhängig von Alter oder Apple Erfahrung....

24. Okt. 2017, 13:56

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

24. Okt. 2017, 14:42 als Antwort auf Frieda Als Antwort auf Frieda

Hallo Frieda,

Apple liest nur die Feedbacks über diese Webseite: https://www.apple.com/feedback/

Es wird jeder Hinweis - der auch in deutsch erfolgen kann - von Apple zumindestens gelesen.

Hier lesen sie nicht mit, da es die Communities in vielen Ländern gibt, wird das wohl auch zu aufwändig sein. Auf die Feedbacks wirst du vermutlich keine Antwort erhalten, sogar als Beta-Tester habe ich nur sehr wenig Feedback erhalten, nachdem Fehler gemeldet wurden.

Gruß Thomas

24. Okt. 2017, 14:42

Antworten Hilfreich (1)

24. Okt. 2017, 15:36 als Antwort auf Frieda Als Antwort auf Frieda

Apple propagiert das hier ja auch als Community von Apple Nutzern zur Hilfe bei Problemen und nicht als Feedback Forum für Änderungen und Wünsche. Dafür bieten sie ja die Möglichkeit das Feedback direkt an sie zu senden – wobei ich das Gefühl habe, dass das noch weniger Beachtung findet als dieses Forum hier. Habe zumndest noch nie gehört, dass Apple auf eine Feedback Nachricht reagiert hätte: z. B.: Hey, vielen Dank, das könnten wir machen, aber …

Hier sind zwar auch ein paar von Apple bezahlte Leute unterwegs, ich befürchte aber, dass diese zu weit unten auf der Apple Leiter stehen um tatsächlich etwas verändern zu können. Ich kann auch nicht sagen ob Apple ein kritikfreudiger Arbeitgeber ist oder ob von den Mitarbeitern eher deren Keynote-Sprech erwartet wird (awesome, amazing, incredible …).

Wie auch immer hat Apple es bei mir nach fast 20 Jahren geschafft, dass ich privat abgewandert bin, da sie sich für meinen Geschmack zu sehr dem Kommerz hin- und damit zu weit vom professionellen Sektor abgewendet haben.

Da ich aber beruflich weiterhin mit Apple arbeiten muss, halte ich mich über die Community hier auf dem Laufenden. Nebenbei kann ich auch ein paar Leuten helfen, daher empfinde ich das Forum hier schon als sinnvoll – nur nicht so wie du es schreibst.

Ich würde es aber sehr begrüßen, wenn Apple Änderungsvorschläge und Problemmeldungen aufgreifen und konstruktiv nutzen würde. Dieses Gefühl hatte ich aber bisher nur einmal und zwar als sie kurz vor der Pleite standen.

24. Okt. 2017, 15:36

Antworten Hilfreich

24. Okt. 2017, 18:30 als Antwort auf Frieda Als Antwort auf Frieda

Ich stelle immer fest, dass sich viele nicht die Mühe machen oder ihnen gar nicht bewusst ist, dass es eine Suchmaschine wie Google gibt, die eigenlich zu fasst allen Fragen Links mit der Antwort findet. Google listet z.b. alle Hilfedokumente von Apple auf. In schwierigen Fragen müssen eben auch engl. Wegseiten zu Rate gezogen werden.

24. Okt. 2017, 18:30

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Frieda

Frage: Nutzt die Community überhaupt etwas?