Frage:

Frage: IPhone dauerhaft am Strom

Hallo @all,


ich möchte meine beiden alten iPhones (5er und 6Plus) als Wecker nehmen. Das heißt, beide wären dauerhaft am Strom und der Bildschirm wäre dauerhaft an. Dauerhaft heißt, Wochen, Monate ohne vom Strom zu trennen. Gibt es da irgendwelche bedenken?


Vielen Dank für eure Antworten

Tommy

iPhone 6 Plus, iOS 11.0.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

26. Okt. 2017, 12:58 als Antwort auf ichtommy Als Antwort auf ichtommy

Was ich mit Sicherheit sagen kann, dass mein iPad, das ich aus Versehen vier Wochen lang am Strom gelassen habe, da ich im Urlaub war, nicht explodiert ist. Wie du schon sagtest regelt iOS das Laden mehr oder weniger selbst. D.h. solange der Akku geladen wird, erhöht sich seine Temperatur. Sobald er geladen ist, wird alles wieder normalisiert. Was über die vier Wochen hinausgeht, kann ich leider nicht beurteilen.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Okt. 2017, 05:34 als Antwort auf ichtommy Als Antwort auf ichtommy

ichtommy schrieb:


Hat jemand Erfahrungen im Langzeitbetrieb?

Bei uns in der Firma hängen mehrere iPads seit Jahren als Beamer Steuerung am Strom.

Bei 2 iPads hat sich der Akku aufgebläht und das Display rausgedrückt.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

26. Okt. 2017, 12:42 als Antwort auf gumis2201 Als Antwort auf gumis2201

Hallo gumis,


Danke aber leider die falsche Antwort.

Mir geht es mehr um die Sicherheit als um die Pflege des Akkus.

So ein iPhone ist ja nicht dafür gebaut um Monate durchgehend am Strom angeschlossen zu sein und als Uhr zu fungieren. Und ich weiß das dass iPhone das Laden mehr oder weniger selber regelt. Aber wie sieht es auf Dauer aus? Nicht das es mal neben dem Bett Qualmt.


Hat jemand Erfahrungen im Langzeitbetrieb?

26. Okt. 2017, 12:42

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

26. Okt. 2017, 12:58 als Antwort auf ichtommy Als Antwort auf ichtommy

Was ich mit Sicherheit sagen kann, dass mein iPad, das ich aus Versehen vier Wochen lang am Strom gelassen habe, da ich im Urlaub war, nicht explodiert ist. Wie du schon sagtest regelt iOS das Laden mehr oder weniger selbst. D.h. solange der Akku geladen wird, erhöht sich seine Temperatur. Sobald er geladen ist, wird alles wieder normalisiert. Was über die vier Wochen hinausgeht, kann ich leider nicht beurteilen.

26. Okt. 2017, 12:58

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Okt. 2017, 05:34 als Antwort auf ichtommy Als Antwort auf ichtommy

ichtommy schrieb:


Hat jemand Erfahrungen im Langzeitbetrieb?

Bei uns in der Firma hängen mehrere iPads seit Jahren als Beamer Steuerung am Strom.

Bei 2 iPads hat sich der Akku aufgebläht und das Display rausgedrückt.

27. Okt. 2017, 05:34

Antworten Hilfreich (1)

28. Okt. 2017, 21:48 als Antwort auf ichtommy Als Antwort auf ichtommy

ich habe eine iDEE 💡 Stell die phones in einen kleinen kühlschrank oder kühlbox mit eingebautem Fenster. Ich hab mal gehört, dass bei hohen Temperaturen der akku schneller schlecht wird und beim Laden wird er eh Warm.

28. Okt. 2017, 21:48

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ichtommy

Frage: IPhone dauerhaft am Strom